Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'hw1'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

  1. Hallo Allerseits, in den letzten Jahren habe ich jeweils in den bayrischen Herbstferien schon Teile des HW1 gemacht: 2017 Donauwörth-Unterkochen und 2018 Unterkochen-Bad Urach. Die Wanderungen waren mein Einstieg in Mehrtageswanderungen und der Weg zum Ultraleicht-Trekking. Machte ich den Teil 2017 noch mit einem Rucksack-Gewicht von 16kg inklusive der Vorräte, so konnte ich 2018 schon auf 11kg abspecken. jetzt war ich mit ca. 8kg unterwegs. Meine Packliste findet ihr hier. Ich habe während der Tour alles gebraucht bis auf die kurze Regenhose (unpraktisch) und die Ersatzunterhose, da
  2. Motiviert von Hofnarr´s "Maultaschenjagd" und auch von dem Reisebericht von "German Tourist" über den Hauptwanderweg 1, hatte ich mich bereits vor einem Jahr entschlossen, den Hauptwanderweg 1 des Schwäbischen Albvereins von Donauwörth nach Tuttlingen in einem Rutsch zu durchwandern. Nachdem mein Chef mich letztes Jahr 3 Tage vor Abreise telefonisch davon überzeugt hatte, dass es am Arbeitsplatz schöner sei, als bei einer profanen Wanderung des HW 1, hatte ich dieses Mal keinen Hehl daraus gemacht, dass dieses Jahr das Ding durchgezogen wird, egal was da komme. Nachstehend mal eine kleine
  3. Zum Jahresausklang 2016 wollte ich noch einen der letzten schönen Tage dazu verwenden, auf dem HW 1 zum Dreifürstenstein bei Hechingen zu bummeln. Immer schön an der Südseite des Killertales entlang, auf der Traufkante 10 km zum Dreifürstenstein und die gleiche Strecke wieder zurück. Es war noch wunderbar warm und schließlich erreichte ich gegen Mittag die Hütte auf dem Dreifürstenstein. Es war eine Menge los. Viele Wanderer und Mountainbiker nutzen die Gunst der Stunde um noch einen schönen Blick auf die Burg Hohenzollern zu werfen. Ich zog mich vor dem Trubel an meinen Lieblingsplatz, e
  4. Gast

    Köhlberghütte Im Oktober

    Vom Album Hauptwanderweg 1 - Albsteig

    Köhlberghütte im Oktober

    © Tumurbel

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.