Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'wasser'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
    • Schwerer als UL
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Mich würde interessieren, was für ultraleichte und unkomplizierte Ideen ihr habt, um Wasser vorzufiltern, damit euer Wasserfilter nicht vorzeitig zusetzt. Die schweren und teuren Wasserfilter haben ja oft einen Vorfilter bereits integriert, meistens im Ansaugschlauch. Die einfacheren Hohlfaserfilter (Sawyer, BeFree, Hydroblu...) haben sowas nicht und setzen sich durch Schwebeteilchen schneller zu. Deshalb würde mich interessieren, was ihr euch habt einfallen lassen, um das Wasser vorzufiltern, falls es sichtlich trüb ist. Zum Beispiel gleich beim Aufnehmen in die Flasche/Wasserbeutel oder beim Filtern als Vorfilter vor dem Wasserfilter.
  2. Servus beinader, Ich habe schon den ein oder anderen Reisebericht zu Wanderungen auf den Kanaren gefunden, allerdings die meisten in kälteren Monaten. Meine Freundin und ich wollen im August vier Wochen mit dem Zelt auf die Kanaren. Dort hatten wir Tenneriffa, La Gomera und La Palma ins Auge gefasst. Wir wollten uns grob am gr131 orientieren. Meine Frage ist, ob das im August mit der Wasserversorgung realistisch ist. Auch die Temperatur lässt mich zweifeln ob das so eine gute Idee ist. Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit Zelten im Sommer auf den Kanaren? Danke Julius
  3. Habe gerade folgendes gefunden. Kennt die hier jemand? Benutzt die schon jemand? Das Problem ist folgendes: Fleeceprodukte geben eine nicht zu vernachlässigende Menge Plastikpartikel ins Abwasser ab, die von Kläranlagen nicht gefiltert werden können, weil sie zu klein sind. Wer deshalb nicht auf Fleece-Produkte verzichten möchte, könnte (jetzt schon) auf die Beutel zurückgreifen. Die Partikel sollen in Zukunft in vom Erfinder aufgestellte Sammelboxen zurückgegeben werden dürfen. Ein ganz schöner Aufwand, das gebe ich zu, aber eine Stadt wie Berlin leitet täglich Plastikpartikel in der Menge von ungefähr 540 000 Plastiktüten (WOW!) zurück in den Wasserkreislauf (nicht nur von Fleece, auch von diesem ganzen Peeling-Scheiß). Frage mich nur, ob die gut reinigen, wenn sie feiner sind als die Filteranlagen in Kläranlagen. Grüße
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.