Jump to content
Ultraleicht Trekking

Gurukay

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gurukay

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Marco,herzlich Willkommen erstmal. Gefühlte Schlaftemperaturen sind sehr subjektiv, daher nicht pauschal zu beantworten. Als Vergleich: Ich habe einen Yeti VIB 250 Füllmenge 260g in meiner Größe. Angegebener Komfortbereich ist 9C. Ich kann in voller Montur bis 0C drin schlafen. Allerdings ist das dann nicht mehr der optimale Nachtschlaf. Zusatzinfo: Ich bin keine Schlaffrostbeule, der Sack ist schon 10 Jahre alt. Insofern ist der angegebene Wert ( für mich) schon plausibel. Für den Einsatzzeitraum und - Ort erscheint das passend. LG
  2. Hi, Regenjacke und -hose geht auch in leicht und billig, allerdings nicht unbedingt schön. https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.amazon.de/Dri-Enten-mit-Kapuze-Rainsuit/dp/B07817YZXL&ved=2ahUKEwj4zaj5lLjdAhXGsqQKHWrPAOkQFjADegQIBxAB&usg=AOvVaw0z4fk5pDSwwruRAwmrQihy Wiegt bei mir in XL zusammen 297g. Gruß K
  3. Yep, meine Version ist Silnylon, daher kommt das ja dann hin.
  4. Oh... hatte eigentlich eine andere Liste bearbeitet, da die Items verlinkt sind, wurde auch diese Liste verändert. Ja, Groundsheet war zum Schutz der xlite, allerdings ist Angst kein guter Berater, daher fliegt es raus. Die Hosen muss ich erstmal recherchieren. Anstelle was neues zu kaufen, dann die ghost whisperer als Wärme Back-up. Den Sir Joseph Schlafsack habe ich noch nicht, dürfte aber in Kombi mit Bivy den größten Teil meiner Outdooraktivitäten abdecken. Da die Batterien meiner Küchenwaage über n Jordan sind, kann ich dann heute wohl nichts mehr wiegen
  5. Westerwald. Bei über 20C Hoody raus und Ghost whisperer rein, sowie lange Hose raus, kurze rein plus ggf lange Tight für morgens/abends. Habe allerdings aktuell nur FR G1000 kurze Hose, allerdings stört mich da das Gewicht nicht, da ich sie ja (hoffentlich ) den ganzen Tag anhabe.
  6. Ok, dann würde ich auch kein Hoodie mitnehmen. Allerdings ist es hier gerade 5C und die letzten Tage zwischen 10-15C. Temperaturemfinden ist ja bekanntlich rech subjektiv, falls du bei 10C den ganzen Tag im Shirt rumlaufen kannst ist das gut für dich, geht mit meinem Körper leider nicht, allderdings gebe ich zu, dass es sicherlich leichtere 2nd Layervarianten gibt.
  7. Ja, richtig. Zum Hoodie: Bei den aktuellen Temperaturen trage ich den wohl sicher ganztags -》worn. Bei höhere Temperaturen fliegt der raus und ein Langarmshirt rein, schätze 200-250g. Zur Hose: Ist die einzige Hose, welche mir von der Beinlänge passt, mit dem nicht umgenähten Saum. Wenn ihr eine leichtere kennt, die ähnliche lange Beine hat, wäre ich für einen Tipp sehr dankbar. Auch hier gilt, bei höheren Temp. raus und kurze Hose. Packäcke sind unnötig. Bodenplane: als Schutz für Bivyboden und xlite -》ggf Schere im Kopf ansetzen. Heringe: braucht min 6 Heringe für Tarp und benutze aktuell 4 um Bodenplane und Bivy zu fixieren, da ich mich sonst auch schon im Schlaf unter dem Tarp herausgerobbt habe. 2 könnten raus. Leatherman ist Messer, Schere und Feile, für mich so ganz ok und nicht überschwer, Schnur kann raus. Zweite Shirt kann raus, Schlafhose nutze ich nicht. Stattdessen Windschutz rein, danke für den Hinweis. Essen: war nur geschätzt, allerdings gibt es meiner Erfahrung nach in deutschen Mittelgebirgen genügend Möglichkeiten Essen zu fassen, so dass ich mir den Rucksack nicht unnötig vollpacken muss. Natürlich brauche ich mehr zu futtern, als die 500g. Danke für das Feedback.
  8. 2013 gebraucht hier im Forum gekauft. Daher wohl min. Version 2012. Könnte aber auch sein, dass meine Küchenwaage spinnt, allerdings erscheinen die anderen Werte recht plausibel.
  9. Falls einer von euch das Trekkertent cuben flat tarp in der Größe rumliegen hat und nicht mehr benutzt, würde in mir ein sehr dankbarer Abnehmer bereitstehen. PN falls eines zu verkaufen ist. Vielen Dank und sonnige Grüße
  10. XD beides ja, der Tanzpalast von LaBu ist toll, jedoch für mich solo viiiel zu groß und daher zu schwer. Solo Tarp sollte mindestens 270 cm lang sein, da ich selber eine Größe von 200 cm besitze.
  11. Hier meine aktuelle Packliste. https://lighterpack.com/r/60wlie Rucksack wird noch durch nen GG Murmur ersetzt und der Tanzpalast durch ein Trekkertent Cuben fibre tarp 270×180. Wenn es wärmer ist lasse ich die Daunenjacke weg und vllt. auch die Regenhose, sieht dann so aus. https://lighterpack.com/r/ajtndp Ein paar Sachen fehlen noch, Klopapier, First aid und Ladekabel, aber ansonsten hoffe ich habe ich and das meiste gedacht. Consumables sind nur geschätzt. Hoffentlich gibt es ein paar Verbesserungsvorschläge und Tips. LG
  12. Gurukay

    Vorstellungsthread

    Hallo, ich bin Thorsten, 43 Jahre und lese schon seit vielen Jahren mit, aktuell wohnhaft im Westerwald. Schon länger hilft mir das Forum leichter zu werden, loszulassen und mit weniger mehr zu erleben. Gruß an alle, Thorsten
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.