Jump to content
Ultraleicht Trekking

Xdust132

Members
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Xdust132

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke für die tollen Rückmeldungen - werde mal filtern was für mich in Frage kommt und auch ein paar Dinge ausprobieren. Gab doch einige Sachen die ich so noch nicht gemacht habe
  2. Hallo zusammen, ich bereite mich für die ersten Mehrtagestouren in diesem Jahr vor (7-10 Tage) und mache mir Gedanken was ich unterwegs essen werde … wichtig ist mir zum einen den Energiehaushalt zu decken, aber auch platz- und gewichtsoptimiert zu packen. Habt ihr Ideen oder auch eigene Erfahrungen gemacht? Das könnte ich mir so vorstellen: Frühstück: Müsli mit Milchpulver, Tee, Nüsse, (Körner) Mittag: Brotzeit - Salami, Trockenfleisch, Käse (wenn das bei heißen Temperaturen geht), Pumpernickel, Brot oder ähnliches Abends: Nudeln mit Fertigsoße oder Pesto, Fertigreisgerichte (wobei ich die nicht besonders mag), Risotto Zwischendurch: Nüsse, Schoki, frisches Obst wenn irgendwo was zu bekommen ist (getrocknete Früchte sind nicht so meins) Was meint ihr?
  3. Ich kann dir den Northface Blue Kazoo empfehlen, Komfort minus 3 Limit minus 9... Wiegt fast nichts, 500g in etwa. Habe bereits Nächte damit draußen verbracht und war bestens eingepackt bei Temperaturen um die Null Grad.
  4. Xdust132

    Vorstellungsthread

    Servus zusammen, Timo - 25J. - wohne am Bodensee und bin relativ neu hier im Forum. Die Leidenschaft zu wandern und anspruchsvollere Touren zu gehen ist in den letzten 2 Jahren entstanden. Unterwegs war ich auf dem Camino, Sörmlandsleden (Schweden), Fagaras Gebirge (Rumänien) und natürlich in meiner neuen Heimat Österreich Bin immer offen für Gespräche oder neue Wanderkumpanen, also meldet euch gerne.
  5. Servus zusammen, ich würde gerne im Juni für 3-4 Tage eine Hüttentour in den Dolomiten starten. Da ich noch nie dort war und die Informationen im Netz vielfältig sind wollte ich mich hier mal umhören. Wer kann eine Route empfehlen, Schwierigkeitsgrad -mittel-, Alpine Klettererfahrung habe ich keine, lediglich mittlere Aufstiege an einem Seil entlang. Die länge der einzelnen Etappen darf anspruchs- voll sein, sollte aber kein extremmaß annehmen. Gibt es Routen die Ihr empfehlen könnt, würde mich freuen von euch zu hören. LG Timo
  6. Trekkst du den WHW alleine oder mit jdm. zusammen? würde mich interessieren ob man dort auch alleine gut zurecht kommt ...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.