Jump to content
Ultraleicht Trekking

Freedom

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Freedom hat zuletzt am 9. November gewonnen

Freedom hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Freedom

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Female
  • Wohnort
    Bodenseeregion, Schweiz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Freedom

    Impressionen aus meinem Schlafzimmer

    Hab mir vorgenommen, diesen Winter mal temperaturmässig die Grenzen meiner Ausrüstung im heimischen Garten auszutesten. Noch ist es sehr komfortabel, allerdings sind die Geräusche des Dorfes gewöhnungsbedürftig und stören mich enorm. Die Kirchenglocken, die dauernd wieder bimmeln, Autos, die mehr oder weniger unmittelbar an einem vorbeirauschen, die Nachbarin, die plötzlich ihrer Katze ruft... (ich hab immer das Gefühl, das alles sei sehr viel näher, als es wirklich ist, und man fühlt sich dabei irgendwie beobachtet...)
  2. Freedom

    Training

    Mein "Training", das sehr unspezifisch ist und ganz einfach allgemeiner Grundfitness dienen soll, ist folgendes Intervallfahren auf dem Hometrainer: 2 min lockeres Einfahren, 20s Vollgas auf relativ strenger Stufe, 2 min locker, 20s Vollgas, 2 min locker, 20s Vollgas, 3min locker ausradeln. Gibt insgesamt 10 Minuten pro Tag. Ziel ist das Ganze 6mal pro Woche. Ich habe mich immer als grossen Sportmuffel betrachtet, und dann manchmal bei den Touren (bzw danach...) gelitten. Per Zufall hab ich dann mal was über das oben genannte Intervalltraining gelesen, dass dies verhältnismässig für den geringen Zeitaufwand sehr viel für die Gesamtkonstitution bringt. Dann hab ich mir kurzerhand einen Hometrainer gekauft und es ausprobiert. Das war vor rund 2,5 Jahren. Natürlich muss man sich tagtäglich dafür an der Nase nehmen, aber ich kann bestätigen, dass sich das Ganze auf den Touren (und auch sonst im Alltag) merkbar macht, und sich sehr lohnt! Kann ich allen empfehlen, die nicht regelmässig Zeit (oder Lust) für lange sportliche Akivitäten haben, und trotzdem was für ihre Fitness tun wollen... lg
  3. Freedom

    Tricks 77

    du fädelst einfach wie auf den Bildern ein... Variante Bild 2 hält durch die Reibung in der Vertiefung, bei dickerer Schnur schon relativ gut, hab ich aber nicht am Zelt ausprobiert. Die dünnere Schnur rutscht noch, wenn ordentlich Zug drauf ist. Dann einfach das vorige Schnurende nochmals ringsum und wieder in der Vertiefung festziehen (Bild3)
  4. Freedom

    Tricks 77

    Aus Not hab ich etwas in Omas Nähkiste gewühlt, und zufällig einen super Lineloc-Ersatz gefunden: die Dinger sind ca 2 cm lang und eigentlich dazu gedacht, um damit Vorhänge aufzuhängen. Das Rädchen kann man recht einfach herausklippen, Schnur ist einfach einzufädeln, und man kann sie sogar sehr bequem an Laschen montieren. Und leicht sind sie sowieso funktioniert gut mit 2.5mm Schnur (Bild), Dyneema 1.5mm geht auch, muss/kann man falls es rutscht einfach nochmals ringsum und ein zweitesmal in der unteren Vertiefung festziehen. ist ausgetestet, es funktioniert und hält. Weiss nur nicht, wie dauerhaft strapazierfähig sie für längere Touren sind, wären ja aber auch leicht zu ersetzen... Falls irgendjemand ähnliche Tricks oder Geistesblitze hat, was MYOG erleichtert, her damit...
  5. Freedom

    Geeignete Begleitung finden

    Haha, das hat was Wahres... Muss aber nicht negativ gemeint sein!!
  6. Freedom

    Geeignete Begleitung finden

    Herzlichen Dank euch allen für die Tipps! Hat ein paar Gedanken dabei, die ich mir gar noch nicht so gemacht habe... @Dr. Seltsam Da hast du allerdings recht! Ich habe grundsätzlich keine Probleme damit, allein zu sein. Habe es aber nie ausprobiert für wie lange... Was mir aber schon etwas Respekt einflösst, sind medizinische Notfälle oder ähnliches. Vielleicht ist diese Sorge aber auch "überbewertet"... Mann muss sich dann halt einfach zu helfen wissen, das muss man aber so oder so, wenn man abseits der Zivilisation unterwegs ist. Ob alleine oder nicht... Gruss
  7. Freedom

    Geeignete Begleitung finden

    Danke für die Anregung. Es wird mir dieses Jahr nicht möglich sein. Vielleicht klappts beim nächsten Treff Ja bei längeren Trails wie z.B. dem AT habe ich auch schon gehört, dass man schnell Mitwanderer findet. Vielleicht hat man auf so einer langen Tour auch gerne zwischendurch mal einen Tag für sich... Für kürzere Touren bin ich am liebsten an relativ schlecht frequentierten Orten unterwegs. Sollte ich vielleicht mal überdenken... Falls jemand Lust hat und zufällig einigermassen in der Nähe (Bodensee) wohnhaft ist, dürft ihr euch gerne melden
  8. Freedom

    Geeignete Begleitung finden

    Hallo zusammen! Bin noch etwas neu hier.. das Forum ist super, man findet allerhand nützliche Tipps bezüglich allen möglichen Themen! Leider musste ich die Erfahrung machen, dass in meinem Umfeld nicht so viele Personen gerne wandern. Gerade die Touren mit Zelt in den Bergen, sind wohl für viele Leute etwas zu "extrem". Daher wollte ich mal fragen, wo habt ihr eure Begleitpersonen her? Habt ihr alle Partner, die das Hobby teilen? Oder unternehmt ihr solche Touren grösstenteils alleine? Ich möchte eines Tages den AT wandern, ist aber noch nicht ganz so aktuell. Trotzdem möchte ich die Zeit bis dahin nutzen, um ein paar Erfahrungen zu machen. Gerade habe ich eine zweitagestour in den Bergen gemacht (mit einem Wanderkollegen, den ich gut mag, der aber eine ZU andere Vorstellung vom Wandern hat, wie ich, so dass dies in Zukunft nicht mehr zusammen klappen wird...), und festgestellt, dass ich noch sehr viel am Gewicht der Ausrüstung arbeiten muss... Traue mich aber sicherheitstechnisch irgendwie nicht so ganz alleine in die Pampa. Kennt ihr dieses Problem? Herzliche Grüsse
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.