Jump to content
Ultraleicht Trekking

Freedom

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Freedom hat zuletzt am 9. November 2018 gewonnen

Freedom hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Freedom

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Female
  • Wohnort
    Bodenseeregion, Schweiz

Letzte Besucher des Profils

535 Profilaufrufe
  1. Es gibt seriöse Literatur zum Thema, von Leuten, die sehr genau wissen, wovon sie sprechen. Hat nix mit Esoterik oder dergleichen am Hut. Klar ist auch viel Humbug auf dem Markt, dafür haben wir unseren gesunden Menschenverstand, um dies zu differenzieren. Für mich sind Ärzte normale Menschen, und keine Götter, denen ich blind vertraue, und die immer nur das Beste für uns wollen. Sie spiegeln die Gesellschaft wieder. Manch einer macht seinen Job gewissenhaft und gut, manch einer etwas weniger gewissenhaft. Denkst du, die kennen keine Existenzängste, wenn die Patienten schwinden? Ich hab nicht vor, hier mein Leben offenzulegen. Aber wenn man kleinere gesundheitliche, immer wiederkehrende Probleme plötzlich in den Griff bekommt, werte ich das sehr wohl als Erfolg. Soll jeder halten davon, was er will. Nur das Genörgele, wenn einem ein Thema nicht interessiert, hilft auch nicht weiter und geht mir sowas auf den Sack...
  2. Warum so aggressiv? Und wer redet überhaupt von irgendwelchen Heilversprechen? Lass die Leute doch einfach Leute sein, müssen nicht alle ticken wie du... die Frage war bezüglich Mentaltraining, meine Antwort war ein klares ja, das hilft. Weil ich mich mit dem Thema beschäftigt hab. Ärzte sind gut und nötig, es ist aber auch Tatsache, dass viele davon einfach zu schnell diagnostizieren und verschreiben. Mein persönlicher Erfolg gibt mir recht. Da brauch ich keine Statistik. Wenn du dazu Beispiele brauchst, schreib mir ne PN, kann ich dir gerne liefern. Wenn du eine andere Philosophie bezüglich Gesundheit hast, auch ok. Mach deine Vorsorgeuntersuchungen, füttere deinen Kindern Ritalin. Ist dein gutes Recht und mir egal. Darüber hier zu diskutieren interessiert hier niemanden und ist nicht das Thema.
  3. Man kann auf mentale Weise enorm vieles machen! Google mal nach "Selbsthypnose"/"Esdaile-State". Da kannst du, wenn dus drauf hast, fast alles an dir ändern, was du willst. Ob für sportliche Leistungssteigerung, Gesundheit (Selbstheilungskräfte: hab ich schon getestet, es funktioniert wenn du schnell genug bist), Ängste oder um persönliche Macken umzuprogrammieren. Hab grad kürzlich gelesen, dass eine halbe Stunde im Esdaile, bezüglich Regeneration und Erholung komplette 8 Stunden Schlaf kompensieren können. Wenn das stimmt, könnte man sich viel mehr Freizeit einräumen, und (Bezug zum UL) sich die ganzen Schlafutensilien sparen... Ich werde das demnächst mal ausprobieren. (Aber erzähl's nicht deinem Doc, die wollen nix von sowas wissen und verkaufen lieber ihre Produkte)
  4. Freedom

    Kältebrücke Hals

    Also ich hab das Problem öfters, entweder es zieht, oder es würgt, die Schlauchschals leiern aus und wärmen nicht mehr richtig, oder man kriegt sie kaum über den Kopf... offenbar bin ich einfach zu wenig Modebewusst/ -interessiert, dass ich von dem Trend noch nix mitgekriegt hab
  5. Freedom

    Kältebrücke Hals

    Soeben entdeckt: Sunvalley bieten Primaloftjacken, bei denen man den Reissverschluss theoretisch bis über die Kaputze ganz nach oben schliessen kann. Mit einem kälteempfindlichen Hals hat man nämlich immer das Problem, dass es einem da (auch mit Schal) immer irgendwo reinluftet. Finde die Idee genial, warum hören bei allen anderen Jacken die Reissverschlüsse beim Kragen auf?
  6. Freedom

    Training

    Warum? Ich dachte, es geht darum, in den 2minütigen Pausen den Puls wieder runterzufahren, unabhängig vom Trainingszustand... Wenns einem zu lasch wird kann man ganz einfach über Drehzahl oder Widerstand regulieren. Man hat dabei eine super Kontrolle über sich, und merkt sofort, wie gut in Form man ist, zu welcher Tageszeit es am günstigsten ist etc. Das ist immer wieder spannend, weil man sich zuvor oft verschätzt! (Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich behaupten, dass mein Hometrainer etwas launisch sei... )
  7. Kann mir gar nicht so ganz vorstellen, ob das wirklich hält... Das Kopfteil müsste doch rein physikalisch unten rausrutschen?! Falls es mal jemand ausprobiert, bitte Bericht erstatten
  8. Was meinst du mit "frisch"? Dass sie noch leben? Bei uns kriegt man sie auch in Tierhandlungen. Offenbar wird dabei aber unterschieden, ob man sie als Eigengebrauch oder als Tierfutter verwenden will. Warum, hab ich noch nicht ganz verstanden. Vielleicht werden die Menschennahrungswürmer einige Zeit vorm Einfrieren nicht mehr gefüttert, so ähnlich wies bei den Crevetten gemacht wird, damit der Darm schön leer ist... Ist aber nur meine Interpretation. Bezüglich Preisen gebe dir recht, die haben mich auch abgeschreckt vor weiteren Experimenten: bei Snackinsects liegen sie zwischen rund 15 bis über 80 Euro pro 100g...
  9. Spannendes Thema. Gefällt mir @AlphaRay, dass du das kurzerhand ausprobierst! Hab mal beruflich nen Kurs zu dem Thema belegt, da haben wir alles Mögliche bezüglich Verwendung ausprobiert. Einer hat sogar Pralinés daraus gefertigt, die erstaunlich gut schmeckten, mit Crunch-Effekt mein Fazit: gebraten werden sollten sie schon, ohne Röstbitterstoffe geht nicht viel, da sind die Würmer labbrig und auch geschmacklich kein Höhenflug... Für alle, die sich davor ekeln, die Viecher zu essen: geröstet kann man sie gut pulverisieren und dann als Mehl weiterverwenden. Was mich allerdings noch interessieren würde: Machen die Grillen zu Hause im Schrank nicht einen Höllenlärm?
  10. Hey AnnK Hab sowas mal gemacht, in einer Gruppe von ca 10P in den Schweizer Bergen, es waren allerdings nur 2 Tage. War ein tolles Erlebnis, es war mir aber klar, dass dies für mich eine einmalige Sache ist und bleibt, weil man erstens relativ viel für den Spass bezahlt, und zweitens ist man halt einfach mit Leuten zusammengewürfelt, mit denen man sich über die Zeit einfach arrangieren muss. Hat zwar gut geklappt, ist für mich aber für längere Touren nicht so recht vorstellbar... Versuchs doch mal im Thread "offene Forumstouren" mit nem Aufruf, wenn du was Konkretes planst. Da bist du dann erst noch unter Gleichgesinnten lg
  11. auf UL spezialisiert, nicht, dass ich wüsste... Dazu sind wir wohl zu klein, als dass es sich lohnen würde. Ich behaupte aber mal, dass die Chancen gut sind, hier Leute zu finden, falls du Gleichgesinnte aus der Nähe suchst.
  12. die Diskussionen sollten (denke ich mal...) nicht als persönliche Kritik an dich gelten, sondern einfach als allgemeiner Austausch. Offensichtlich hat auch nicht jeder hier drin die selben Erfahrungen mit den Materialien gemacht. Für die stillheimlichen Mitleser (und potentiellen Nachahmer wie mich), ist es interessant, die verschiedenen Meinungen zu lesen. Soll halt jeder seine Sachen so basteln, wie es ihm persönlich passt. Wenn du mal Zeit und Lust hast, stell doch auch mal deine Jacken/ Taschen/ Hosen Marke Eigenbau vor, würde mich interessieren...!
  13. Der Gedanke ist mir sogar kurz gekommen wenn man es genug dicht vernäht, könnte es mit Glaswolle funktionieren. Aber wenns irgendwo herausrieselt, wird's richtig unangenehm...
  14. Hat sich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, Wolle als Füllmaterial beim Quilt zu verwenden? Gibt's offenbar als Dämmmaterial für Gebäude. Weiss nur nicht, wie gut der Isolationswert im Verhältnis zum Gewicht ist. Vermutlich wird's zu schwer, sonst hätte es sich bestimmt schon durchgesetzt...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.