Jump to content
Ultraleicht Trekking

tomnest

Members
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über tomnest

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 15.03.1976

Contact Methods

  • Website URL
    http://dienestelbergers.com

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Wiener Neustadt - Österreich
  • Interessen
    vegane Rohkost, Beziehung, Fasten, Pilgern, Aufwachen, Freeman-Bewegung, Gefühle

Letzte Besucher des Profils

478 Profilaufrufe
  1. Zelt ist weg; Matte noch um €15 (+Versand) zu haben... 300g Karrimor X-Lite Luftmatratze L183 x B45 x T7cm (3-4seasons) - hab weich und gut darauf geschlafen - NP war €39,90
  2. Ferrino Sintesi 1; Neupreis war €167,80; Gekauft am 25.Aug 2014 (Rechnung vorhanden); im September am Jakobsweg ca. 15mal genutzt. Einwandfreier Zustand. Auf- bzw. Abbau innerhalb von 5 Minuten. Praktisch und Leicht! Dazu 300g Karrimor X-Lite Luftmatratze L183 x B45 x T7cm (3-4seasons) - hab weich und gut darauf geschlafen - NP war €39,90 Statt gesamt neu €207,70 - nur €99,- (ohne Versand) Beides zusammen an Guten Platz abzugeben! Gebe alles weg, da ich keinen festen Wohnsitz habe und meinen (wenigen) Besitz überall hin mitnehme - alles, was ich gerade nicht brauch, geb ich weg - kann es mir ja bei späterem Bedarf wieder zulegen... Zelt: Gesamtgewicht: 1035 g (Lieferumfang) | 956 g (Minimum); Fly und Inner: 688 g; Gestänge: 160 g (Packsack 8 g); 8 Heringe: 108 g (a 13 g, Packsack 8 g); 1 Repahülse mit Flicken: 18 g; Packsack: 34 g; Größe: 1 Personen Zelt; Breite: max. 100 cm; Länge: 235 cm (gut bis max. 185 cm Körpergröße); Höhe: 80 cm; Packmaß: 30 x 13 cm; Stabsegmentlänge: 29 cm
  3. würde an Deiner Stelle Pilgerbüro aufsuchen oder ähnliches um mich mit anderen (deutschen) Pilgern kurz zu schließen... und Campingplätze sind ein Tipp - vielleicht nimmt Dich ja wer mit... hab am Jakobsweg auch einige getroffen die mit Campingwagen die Küste abgefahren sind...
  4. tomnest

    Nur aus Natur ernähren?

    yep - auch meine Erfahrung bei meinem kurzen Versuch war genau so - negative Energiebilanz und viel Zeit gebraucht fürs Beeren essen aber eventuell hat ja wer "positive" Erfahrungen gemacht??
  5. tomnest

    Barfuß-Schuhe?

    nein solche Strecken bin ich davor in den Schuhen nicht gegangen - schon gar nicht mit Gepäck. natürlich geht es nur darum 10 Beiträge zu schreiben, um mein Zeugs zu verkaufen - oder ich wusste einfach nicht, dass ich meinen Ausgangsbeitrag verändern kann - oder beides bin happy über all die Rückmeldungen, da es mir viel Input gibt für meine Minimalschuhpraxis...
  6. tomnest

    Der Weg das Ziel?

    diesen Drang gehen zu "müssen", den habe ich auch . Es gibt am Küstenweg zwei kleinere Überfahrten mit dem Boot (wenige Meter) - da habe ich mir schon meine Gedanken gemacht . am Ziel hatte ich beides große Freude und große Trauer, dass der Weg zu Ende ist. Wobei der Weg wohl nie zu Ende ist. Trotzdem gut mal ein Zwischenziel zu erreichen und beides (freude u trauer) zu spüren. Dann geht es eh weiter... wenn auch in einer anderen Form (weniger zu Fuß )...
  7. tomnest

    Der Weg das Ziel?

    Hallo - bin gerade vom Jakobsweg (950km in 30 Tagen) zurück. Spanien. Küstenweg. Hendaya über Santiago nach Finisterre. Ich wollte unbedingt nach Finisterre gehen und hab dies in der (für mich) knappen Zeit dann auch geschafft. War bereit dafür auch viel in Kauf zu nehmen. Wie seht ihr das? Wie wichtig ist für euch der Weg im Vergleich zum Ziel? Bzw. wie wichtig ist euch die Planung? Hatte wenig geplant (der Jakobsweg braucht auch nicht viel Planung) und hatte das Gefühl so unmittelbarer am Weg zu sein, da ich auf Vieles nicht vorbereitet war und mir einiges im Nachhinein checken musste...
  8. tomnest

    Barfuß-Schuhe?

    Mein Gewicht übrigens: ca. 68kg bei 175cm, dazu ca. 10kg Rucksack
  9. tomnest

    Barfuß-Schuhe?

    mit normalen Schuhen ging es dann (außer den Blasen) im Vergleich dazu sehr easy . Die Belastung von 35km "gehen" (und nicht "laufen") am Tag war aber natürlich schon außergewöhnlich für mich, da ich nicht so der Wanderer, sondern eben (im Alltag) der Läufer bin...
  10. tomnest

    Barfuß-Schuhe?

    Habe immer Barfußschuhe an... laufe auch viel (3mal die Woche 1-2h) mit diesen... allerdings bin ich mit dem Gewicht am Rücken tatsächlich 99,9% gegangen und nicht gelaufen...
  11. tomnest

    Nur aus Natur ernähren?

    Hat wer Erfahrungen mit Ernährung nur am Weg - habe mich heuer am Jakobsweg die erste Woche von veganer Rohkost ernährt und viel (nicht alles) am Weg gegessen (Kräuter, Baumblätter, Feigen, Beeren, Äpfel, Trauben)? Hat wer längere Erfahrung mit Ernährung am und vom Weg?
  12. tomnest

    Strafe bei Wildcamping

    Am Camino de la Costa bzw. del Norte hatte ich kein Problem mit Wildcampen (hab bei Dämmerung aufgebaut und war vor Sonnenaufgang wieder unterwegs)
  13. tomnest

    Barfuß-Schuhe?

    dem Fuß ging es mit der Zeit immer besser. Am Abend (u in der Früh) war er aber gscheit angeschwollen. Auch noch eine Woche lang nach Rückkunft. So jetzt hab ich alle Infos zusammen DAnke für jede Antwort...
  14. tomnest

    Barfuß-Schuhe?

    aja hab mir nach 8 Tagen Trekkingschuhe gekauft... dadurch hatte ich auch etliche Blasen... (hat sich aber später gelegt)...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.