Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Percy1992

Members
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Percy1992 hat zuletzt am 5. Juli gewonnen

Percy1992 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Percy1992

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @bitblasterVielen Dank für die Infos. Es wird wohl das Schwarzatal bei mir werden :) Da werden mir die Tipps sicherlich helfen.
  2. Ok, vielen Dank für die Info. Dann werde ich wohl doch den Panoramaweg Schwarzatal laufen oder mich noch einmal nach einer anderen Strecke umsehen. Vlt hat noch jemand einen Tipp für eine Wanderung zw. 100-150km im Umkreis von Sachsen ;)
  3. @crusher Ja genau das habe ich mir gedacht jetzt gehen die Ferien los und die Väter laufen mit ihren Söhnen los Find ich echt cool, aber ich hab halt meine Bedenken ob ich da jeden Tag einen Platz an den Biwakplätzen bekomme. Wie ist da deine Erfahrung? Mit welchem Programm öffne ich die gpx datei am besten? Ich nutze bisher zum Planen und für die offline Karte immer Komoot. Die kommt mit der gpx. Datei mit eizelnen Punkten aber nicht so recht klar und verbindet diese zu einer Strecke, was schrecklich unübersichtlich wird.
  4. @TappsiTörtel Ich hatte mir nur Gedanken gemacht bezüglich der Zecken, falls der Forststeig verwachsen sein sollte. Aber vermutlich mache ich mir da zuviele Gedanken. Geringerer Forststraßenanteil klingt für mich auf alle Fälle schon mal sehr gut :) Jetzt geht ja leider auch gerade die Ferienzeit los, weiß nicht ob da auf dem Forststeig da nochmal mehr los ist. Das Schwarzatal ist da vermutlich wesentlich ruhiger. Ich tendiere auch eher zum Forststeig, vorallem wegen der Ausblicke und weil ich die Sächsische Schweiz wirklich gerne mag. Wie sieht es auf dem Forststeig mit Trinkwasser aus? gibt
  5. Hallo, ich möchte nächste Woche ab Montag bis Freitag oder Sonntag, je nachdem wie ich es schaffe, gern eine Wanderung machen. Ausgewählt habe ich daür entweder den Forststeig (100km) oder den Panoramaweg Schwarzatal (137km). Ich kann mich leider nicht so recht entscheiden. Was haltet ihr von den Wanderwegen ? Bei dem Forststeig habe ich gelesen, dass der zu dieser Zeit etwas zugewachsen wäre, ist das richtig so? oder sind das nur ganz kleine Teile?
  6. Das ist völlig iO. Danke fürs testen.
  7. @Southern Flyer Ok das hatte ich auch schon gesehen, aber ich werde für das erste Projekt wohl etwas günstigeres nehmen. Wie ist das Packmaß eines solchen Quilts? Für den Einsatz im Wandern ist es ansich nicht so interessant für mich, aber beim Bikepacking muss ich doch etwas mehr darauf achten.
  8. Sieht sehr schick aus. Was für ein Obermaterial hast du gewählt und wo bist du beim Gewicht rausgekommen?
  9. @Matzo Das klingt ja schonmal ganz gut. Ich dachte halt wenn andere bis 4 Grad im Apex133 schlafen, könnte für die warmen Sommertage das Apex 100 auch reichen. Deine Aussage bestätigt die Vermutung. Ich glaube prinzipiell auch kein besonders kalter Schläfer zu sein. Eventuell war die 10°C Komforttemperatur auch zu niedrig angesetzt. In den meisten Sommernächten kommt man vermutlich nicht an die 10°C heran und es ist noch einige Grad wärmer. Und wenn doch, kann ich ja immer noch meinen Daunenquilt mitnehmen.
  10. Ich hätte mal eine Frage zu den unterschiedlichen Apex Füllungen. Ich würde mir demnächst gern einen Quilt für den Sommer selber nähen, da ich bei meiner Wanderung am Wochenende gemerkt habe das mein Cumulus 250 (+50g) im Sommer einfach zu warm ist. Welche Füllung würdet ihr für einen reinen Sommerquilt für eine Komforttemperatur 10°C empfehlen? Ich hätte jetzt mit dem Apex 100 geliebäugelt. Laut der folgenden Tabelle hat dieses aber nur eine Komforttemperatur von 16,5°C. Hat da jemand Erfahrungen? Der Vollständigkeit halber: Ich schlafe üblicherweise im Tshirt und Unterhose.
  11. Die Nacht habe ich gut geschlafen. Es war sehr windstill und warm, fast zu warm für meinen 250er Cumulus Quilt (mit 50g Überfüllung). Bin dadurch jetzt auch am überlegen mir noch einen Apex-Sommerquilt zu nähen. Der volle Mond war ansonsten wirklich schön anzusehen. Beim schlafen war es aber als hätte mir einer die Taschenlampe ins Gesicht gehalten :D
  12. Fazit: Insgesamt hat uns der Saale-Horizontale-Wanderweg sehr gut gefallen. Wenn man bereit ist die Höhenmeter auf sich zu nehmen, dann wird man mit tollen Ausblicken belohnt und mit extrem abwechslungsreichen Wegen. Wir hatten zu keiner Zeit das Gefühl von Langeweile und würden den Weg definitiv jedem weiter empfehlen, der für ein verlängertes Wochenende einen Wanderweg in Thüringen sucht. Man hat auf alle Fälle seine Ruhe. Wir haben zumindest nicht einen anderen Wanderer getroffen, der die SH auch gelaufen ist. Nur ab und an ein paar Jogger. Verpflegung sollte man schon ein wenig
  13. Die Nacht war größtenteils ruhig, bis auf zwei Jugendliche, welche sich etwas über die Zeltgäste unweit der Kompostanlage wunderten. Gut ausgeschlafen starteten wir in die letzten 18km. Direkt zu Beginn in Neuengönna gab es eine Quelle, mit Trinkwasser und wir konnten unsere Vorräte auffüllen. Der letzte Tag war dann nochmal erstaunlich abwechslungsreich. Von der Hochebene mit Ausblick zu Beginn, über Waldwege führte uns der Weg schlussendlich wieder an die für den Weg typischen Muschelkalkhänge. Kurz vor Schluss gönnten wir uns noch ein Radler im edlen Restaurant Landgrafen. Wenige Kilo
  14. Der nächste große Ort war dann Dornburg. Eine wirklich wunderschöne Stadt/Dorf mit schönen alten Fachwerkhäusern, einer schönen Kirche und zwei hübschen Schlössern inkl. begehbaren Gartenanlagen. Auch Marmelade wurde am Straßenrand angeboten. (Die 400g hielten mich nicht davon ab ein Glas für die nächsten 30km als Mitbringsel mitzunehmen ) Nach Dornburg suchten wir dann nach einem Platz für die Nacht. Das erwies sich für die nächsten Kilometer als nicht so einfach und so fanden wir dann erst kurz vor Neuengönna nach 38 Tageskilometern einen Platz. Nicht optimal neben der
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.