Jump to content
Ultraleicht Trekking

naturbezogen

Members
  • Gesamte Inhalte

    44
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über naturbezogen

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 16.10.1977

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    München Land

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. naturbezogen

    GR221, endlich mal wieder :-)

    Hmmm.... Es wäre die Woche schon rum und daß genörgelt wird, wann es endlich weiter geht, kann auch als Kompliment an den Schreibstil gewertet werden. Viele Grüße, Magnus
  2. naturbezogen

    Nur eine Regenjacke

    Wow, wie viel Schneider-Erfahrung braucht man für soetwas? Ich habe jetzt ein wenig Erfahrung, aber das würde ich mir nicht zutrauen. Viele Grüße, Magnus
  3. naturbezogen

    GPS Uhr - braucht man eine?

    Den Höhenmesser kannst Du bei GPS weglassen, kannst ja in Karten nachschauen, wie hoch es an dem Ort Deiner GPS-Daten ist . Ich habe mir damals eine Samsung Gear S2 anstatt einer S3 gekauft, weil der primäre Unterschied das eigene GPS-Modul ist. Ich habe es deshalb inzwischen bereut, weil ich beim Joggen für eine richtige Auswertung mein Handy mitnehmen muss. Und ich stell mir das auch bei Touren blöd vor, wenn ich das Handy ausmachen möchte und es blos wegen dem blöden GPS-Modul anlassen muss. Viele Grüße, Magnus
  4. naturbezogen

    Schlafsack, Z-Lite, Moskitonetz uvm.?

    Hola, ich dachte mir schon soetwas, da ich aber aus einem Apothekerhaushalt komme, ist es ein Graus für mich, dies so zu betiteln. Richtig ist, dass eine ganze Menge von Kohlenwasserstoffen in die Kategorie "Alkohole" gehören, umgangssprachlich wird als Alkohol aber der Ethanol verstanden. Eine solche Verwechslung kann schnell mal dumm ausgehen. Ich verwende z.B. als Oberflächendesinfektion Isoprop 70%, zur Wunddesinfektion Ethanol 70%. Ja, macht feste Aua, dafür macht es dumm im Schädel und kann ganz nach dem UL-Gedanken der Doppelverwendung auch im Trangia verbrannt werden. Viele Grüße, Magnus
  5. naturbezogen

    Schlafsack, Z-Lite, Moskitonetz uvm.?

    Such Dir einen Händler der Dich nicht anlügt. Alkohol ist hygroskopisch und verdünnt sich anhand der Luftfeuchtigkeit immer auf 96% runter. Spiritus ist übrigens 96%iger Alkohol mit Bitterstoffen die Dir den Gedanken am Trinken verleiden sollen ;-). Zum Waschen habe ich einen eigenen UL-Drybag, da kommt Dreckwäsche, Wasser und Seife rein, dann wird gerubbelt und geknetet, danach wird gespült und getrocknet :-) Viele Grüße, Magnus
  6. naturbezogen

    Toaks Siphon Alkoholkocher Montagsmodell?

    Ich finde dass der Brenner sehr deutlich nach einem Plagiat aussieht. Aber Gewissheit kann Dir da eine Anfrage bei Toaks verschaffen. Die E-Mail-Adresse wäre info@toaksoutdoor.com (Achtung: Amis freuen sich über englischen Text )und die können Dir mit Sicherheit sagen "Wir haben die Herstellung verändert" oder "Wir haben derzeit große Probleme mit Plagiatoren und Du bist leider Opfer geworden". Viele Grüße, Magnus
  7. naturbezogen

    Tipps für erste Solo-Tour im Juli/August,.. aber wohin?

    Ich find diesen Thread richtig genial :-). Ich werde voraussichtlich übernächstes WE (verlängert) den Traumpfad Streckenabschnitt "Brauneck - Hall" testen. Der dürfte von der Zeit her in etwa passen. Die Daten: Anreise: Flixbus/Bahn würden nach München fahren, von dort würde die BOB (Bayerische Oberland Bahn) nach Lenggries fahren und von dort würden die Füße oder der Bus zur Brauneck-Bahn gehen/fahren (Kosten ab Flensburg ca 60€) Rückreise: Ab Hall gehen die Füße schnell nach Innsbruck und da warten wieder Flixbus/Bahn (Kosten nach Flensburg ca 50€, da keine Bahn). Kommunikation mit Einheimischen: Sowohl Bayrisch als auch Österreichisch gelten als deutsche Dialekte, dürften aber minimal komplizierter sein als Niederländisch ;-). Die Leute aus Brauneck dürften komplizierter zu verstehen sein als die Innsbrucker, da in Brauneck mehr 'Dialekt' gesprochen wird als in der großen Stadt. Währung/Besorgungen: Jo, schwer zu glauben, aber auch bei uns in Bayern und sogar bei den Schluchtenscheissern nebenan wurde bereits der Euro eingeführt. Lektüre: https://www.amazon.de/München-Marienplatz-Markusplatz-GPS-Tracks-Wanderführer/dp/3763340696 Sonst. Empfehlung: DAV Hausham: http://www.dav-hausham.de/ Viele Grüße, Magnus
  8. naturbezogen

    Ratschläge für den Umgang mit der Nähmaschine

    Jepp, habe ich schon, aber wenn beide Materialien zusammen die 80g/m²-Marke nicht erreichen, dann wirds schon fusselig..... Das habe ich befürchtet, aber auf sowas hatte ich gehofft..... vielen lieben Dank dafür. Was ich schade findet, dass es scheinbar keine Kurse gibt "Nähmaschine leicht gemacht". Sowohl meine Frau als auch ich haben schon sehr viel genäht, aber was die einzelnen Einstellungen an der Nähmasch bedeuten ist uns nur zum Teil klar. Gerade die Fadenspannungsthematik hat uns schon mehrfach in den Wahnsinn getrieben und meine Frau hat keine Ausbildung und mein kürzlicher Grundschulunterricht an der Nähmaschine ist leider doch nicht mehr so kürzlich her als dass ich noch alles wüsste und auch ist der leider auch einem Grundschulkind angemessen und nicht so fundiert gewesen. Also, sollte jemand in München bzw. im Süden von München (Holzkirchen und Umgebung) einen Nähmaschinenfortbildungskurs kennen...... würde ich mich freuen, wenn ihn hier jemand reinschreien - äh nett anpinnen meine ich - würde Viele Grüße, Magnus Edit: Dafür vergaß ich mich zu bedanken, in diese Thematik muss ich mich mal einarbeiten..... EditII: Ähm nö, beide Fäden sind die gleiche (Ich musste die untere Spule schon zwei mal nachfüttern ).
  9. Hola, was soll ich sagen... ich habe tolle neue Ideen und würde sie gerne umsetzen. Ich kaufe den Stoff, noch klappt alles und dann..... dieser gottvermaledeite Nähmaschine, ich schmeisse sie noch an die Wand *grrrrrrrr* So, Aggressionen zu 1% abgebaut, dann wollen wir mal sachlich werden um der Problemlösung näher zu kommen....: Ich habe drei Lagen Stoff. Die mittlere Lage soll alle 7,5cm abwechselnd mit je einer der Außenschichten vernäht werden (MYOG-Quilt mit versetzen Kassetten). Leider bekomme ich die Nähte nicht sauber hin. Inzwischen bin ich bei folgender Vorgehensweise: 1.) Ich zeichne auf der mittleren Stoffbahn alle 7,5 cm eine Linie an 2.) Ich schmiere die Linie (auf der richtigen Seite) mit kalt auswaschbarem Klebestift ein 3.) Ich nähe und ständig zieht der Faden den Stoff zusammen weshalb ich mich auf das Auseinanderziehen des Stoffs konzentriere und dann huscht wieder unbemerkt eine nicht erwünschte Stofflage in die Naht und ich muss wieder auftrennen und die Naht an der Stelle korrigieren. Je mehr Nähte ich habe, um so mehr 'Material' ist unter dem Nähmaschinenarm und um so schwieriger wird die Mission. Ich bin am Verzweifeln. Was kann ich tun, damit das flüssiger funktioniert? Ich habe sogar bei der örtlichen VHS nach Nähkursen geschaut..... Fehlanzeige.... Viele Grüße, Magnus
  10. naturbezogen

    Bezugsquelle für hochwertige Gänseaune aus D

    Hola, @FlorianHomeier: Hast Du Deine Welt wieder sturmsicher verpackt? Ich wollte nur mal kurz fragen, ob es noch zur Messung gekommen ist Viele Grüße, Magnus
  11. naturbezogen

    Eure 2018er Pläne

    08.08.2018 08:00 Treffpunkt: München Marienplatz 26.08.2018 xx:xx Treffpunkt Jesolo zum Eisessen mir Frau und Kind um dann die letzten Meter des Traumpfades zum Markusplatz zu gehen Eckdaten: UL mit (Klein-)Hund wildcampend über die Alpen. Über die Person: Erfahrung mit dem Rad über die Alpen vor 10 Jahren. Zurückliegend Ausdauersportler (und 13 Monate Radcourier). Seit 4 Monaten wird alle 2 Tage gejoggt. Adipös, in Venedig nicht mehr ;-). Character: Manchmal unbedarft, gleicht aber mangelnde Vorbereitung mit Bissigkeit aus. Versucht diesmal tatsächlich vorbereitet zu sein.... Manchmal Regelversiert. Oberste Regel: Keiner geht allein über den Berg. Projektproblem: Es fehlt eine gesicherte Begleitsituation. Ist jemand verrückt genug, diese Mission mit zu machen? Eine variable Begleitperson ist ein ehemaliger Berufssportler mit Überlebenserfahrungen in der Sahara, aber die Person ist variabel und ich will nicht alleine gehen. Viele Grüße Magnus
  12. naturbezogen

    kleinschreibung

    Also in meinem Ausweis steht, dass ich schon groß bin. Warum sollte ich dann streiten? Streiten tu ich mich mit meiner Kollegin und in Folge mit meinem Chef, aber nicht mit Usern im Forum.... Viele Grüße, Magnus
  13. naturbezogen

    kleinschreibung

    Man kann auch ordentlichen Blödsinn schreiben, oder ordentlich Blödsinn schreiben? Irgend sowas. Nicht ganz ontopic, aber zu geil um es hier nicht zu schreiben. In einem anderen UL-Forum habe ich mal folgende Signatur gelesen Viele Grüße, Magnus
  14. naturbezogen

    kleinschreibung

    Setz Dich mal auf einen Stuhl, schließe Deine Augen, atme drei mal ganz tief aus und ein. Bist Du jetzt ganz ruhig? Dann hör ganz tief in Dich hinein. Denn Du hast Dich eben erfolgreich an diesem Thread beteiligt. Und das sogar sehr konstruktiv mit Denn das ist eigentlich so ziemlich alles, was man nach der Darlegung der Argumente noch sagen kann. Wobei ich Deine Aussage gewagt finde, am Ende interpretiert da noch jemand Depressionen, Beziehungsprobleme oder gar sexuelle Frustration mit hinein Viele Grüße, Magnus
  15. naturbezogen

    kleinschreibung

    Jepp, so sehe ich das auch. Ich finde dass eine alte Aussage, die hier im Thread einer gemacht hat, hier wunderbar in der folgenden Diskussion rauskommt. Will ich schreiben, dann schreibe ich wie ich will. Will ich gelesen werden, schreibe ich so, dass es möglichst viele einfach lesen können. Auch finde ich es interessant, wie jetzt Leute mittels Angriffstechnik versuchen sich zu verteidigen. Ich schreibe es jetzt mal ganz egoistisch ohne jegliche Blumisierung: Es ist mir scheissegal, ob der Autor eines Posts Klassenprimus am Elitegymnasium war oder 5 Ehrenrunden auf der Baumschule gedreht hat. Mir geht es darum, dass ich den Content zu einem akzeptablen Maß an Aufwand erfahren kann. Und wenn sich jemand bemüht, mir möglichst wenig Aufwand beim Lesen zu bescheren, dann bin ich erheblich gewillter, meinem Gegenüber meine Ideen, meine Ratschläge oder meine Meinungen zugänglich zu machen. Sprich es ist Dein eigener Schaden, wenn Du keinen lesefreundlichen Schreibstil an den Tag legst. Und ja, meine Geisteskraft reicht, um kleingeschriebenen Text zu erfassen. Weniger Arbeit ist es, wenn der Text ordentlich formatiert ist. Und es ist indirekt ein Zeichen von Faulheit, Egoismus und Arroganz, letzteres besonders dann, wenn man mir die Frage stellt, ob ich zu doof zum Lesen von Kleinbuchstaben wäre. Viele Grüße, Magnus
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.