Jump to content
Ultraleicht Trekking

cozy

Members
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über cozy

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. cozy

    Trekking/Photorucksack

    Ich bin mit einem Ultralight Rucksack, Capture Clip und auch der X-T3 unterwegs. Das 16mm nutze ich als "Immerdrauf". Das 55-200 habe ich im Rucksack in Klamotten eingewickelt. Wenn ich weiter als 16mm fotografiere mache ich ein Panorama. Das hat sich für mich bewährt und ist hinsichtlich Packmaß und Gewicht ziemlich ideal.
  2. Bei Pa'lante wäre ich auch dabei.
  3. Pa'lante Grid Fleece Hoodie Weight: women’s: 238-290g / 8.4-10.2oz (XS-XL) men’s: 271-364g / 9.6-12.8oz (XS-XL) Leider gibt es keine Größentabelle auf der Seite.
  4. Meiner Meinung nach eignen sich UL Rucksäcke nicht für den Alltag. Gerade wenn man nicht viel hinein packt halten sie schlecht die Form und man kommt schlecht an den Inhalt wenn sie nur ein Hauptfach haben.
  5. Denke für den PCT macht der 450 Sinn. Ich habe den mit hydrophober Daune und Quantum Pro und war bei so mancher nassen Nacht sehr dankbar. Im Vergleich zu meinem Yeti Schlafsack sind die Daunen nicht verklumpt.
  6. Edit: ...am Thema vorbei...
  7. Ja das hält mich auch ab... weiß jemand wie groß der Typ aus dem Video ist?
  8. hab ich auch gesehen. Bin mal gespannt was es für den europäischen Markt gibt. Die Rab jacke aus dem selben Material wiegt gleich wieder 280g.
  9. Mein Pa‘lante V2 hängt in Zoll fest. Also hab ich wohl lange Zeit für Vorfreude. ^^
  10. cozy

    Regenjacke

    Ich hab gerade nochmal geschaut bei Amazon. Ich hatte die ultra lite. Ich wusste gar nicht dass es da verschiedene gibt.
  11. cozy

    Regenjacke

    Naja, man kommt im Gebirge doch das ein oder andere mal mit Felsen in Berrührung oder bleibt irgendwo hängen In der Tat blieb mir einmal nach 1 Meter Neuschnee nichts anders übrig als runterzurutschen ^^ Die Jacke war aber schon davor unter den Achseln aufgerissen, an den Ärmeln abgerieben und im Bereich des Hüftgurtes aufgescheuert. Man muss dazu sagen, dass das Wetter sehr bescheiden war und ich sie auf der Tour täglich getragen habe. Für Flachlandtouren wird die schon passen, aber ich fand sie schon sehr fragil.
  12. cozy

    Regenjacke

    Leider nicht sehr nachhaltig. Nach einer Woche HRP war sie bei mir komplett zerfetzt.
  13. Schwer zu sagen. Ich habe im Zelt bei ca -5 grad geschlafen mit Merino Unterwäsche und fleece. Ich denke es wäre noch kälter gegangen
  14. Ich hab genau den 450 mit quantum pro und hydr. Daune und er hat sich Ende Oktober auf dem HRP mit viel Regen und Schnee definitiv bewährt. Hatte trotz jeder Mengen Kondensation keine Problme mit Verklumpen und Wärmeverlust.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.