Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Farbentaub

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hey Zusammen werde in den nächsten Wochen gemeinsam mit meiner Freundin mit unserem Van in Frankreich unterwegs sein. Da mir der HRP letztes Jahr so gut gefallen hat will ich gerne wieder in die Pyrenäen. Ideal wäre eine Rundwanderung von ca. 3-5 Tagen. Freue mich über eure Vorschläge! Viele Grüße Lucas
  2. Hat hier noch zufällig jemand Infos zur Wetterlage im Oktober?
  3. Wow, danke euch allen für die hilfreichen Antwort. Das Forum ist echt der Wahnsinn. Dann werde ich mich wohl mal um die cicerrone Führer bemühen.
  4. Hallo Zusammen Nachdem ich mich nun schon einige Zeit mit dem Thema auseinandergesetzt habe ohne wirklich fündig zu werden, wende ich mich mit großer Hoffnung an euch. Schon lange reizt mich der Gedanke das Atlasgebirge zu durchwandern. Meiner Recherche nach gibt es hier zwar einige mögliche Trekkingrouten jedoch keinen ausgeschilderten und häufiger begangen Weitwanderweg. Daher die Frage, war hier schon jemand von euch auf eigene Faust unterwegs und kann etwas zu den Themen, (Wasser)versorgung, Wegfindung, Routeplanung, nützliche Literatur etc. sagen? Viele Grüße Lucas
  5. Hallo Zusammen Nachdem ich in den letzten 2 Jahren den GR20, den GR221 und die HRP durchwandert habe, bin ich nun für 2022 auf der Suche nach einem weiteren eher kurzen (150-300 km) Weitwanderweg. Gerne wieder in Europa mit viel Bergen und Abgeschiedenheit ausserdem natürlich mit dem Zelt machbar. Freue mich über jeden Vorschlag. Danke euch!
  6. Gibts mittlerweile auch als Full Zip, liegt dann allerdings bei 275 g. https://www.decathlon.de/p/regenjacke-naturwandern-nh100-raincut-full-zip-herren/_/R-p-150323?mc=8554041&utm_term=123&hc=css&gclid=CjwKCAjw8cCGBhB6EiwAgORey4AO--Jspb_YMrnZBHyCkiUMRmdbqKVNAkUSGE98P8gFUpGkY8rLvRoCMCgQAvD_BwE
  7. Hallo Leute, ich plane ab Ende Juni den gesamten HRP von Hendaye nach Banyuls-sur-Mer zu laufen. Meine Freundin wird mich dabei für ca. zwei Wochen begleiten können. Nun haben wir uns gefragt, welche der Abschnitte hierfür besonders lohnenswert und ebenfalls gut zu erreichen wären. Um euch eine Einschätzung zu geben wie schnell wir vorankommen und was uns vorschwebt: Vor 2 Jahren sind wir gemeinsam den GR20 in ca. 12 Tagen gelaufen. Dies hat uns beiden vorallem landschaftlich aber auch vom Anspruch sehr zugesagt. Der GR221 im letzten Jahr dagegen war zwar auch sehr schön, weckt bei uns beiden aber weitaus weniger tolle Erinnerungen. Möglichst viel Abgelegenheit und Zeit im Gebirge wäre also Ideal. Freue mich auf Eure Antworten Viele Grüße Lucas
  8. Farbentaub

    Komoot-app

    Versuch mal dir die Tour bzw. Karte vorher runter zu laden und schalte den Flugmodus ein, so zieht das ganze bei mir kaum Akku und hält ewig.
  9. Also das Zelt hat schon 500 Euro gekostet, meiner Meinung nach teuer genug und ich glaube bei einem freistehenden Zelt lässt sich auch nicht mehr so viel Gewicht sparen und wie oben beschrieben ist das Zelt geteilt..
  10. Wow, vielen dank, damit kann ich schon einiges anfangen. Wie gesagt es war die bisherige Liste für den Zuletzt begangenen GR221. Regen bzw. Windhose war dort jetzt nicht unbedingt nötig, werde ich mir aber noch zulegen. Hatte zum schlafen und laufen noch eine Lauftight dabei und bin damit gut zurecht gekommen. Das Buff hatte ich vergessen einzutragen, ist aber dabei. Zum schlafen hatte ich meist meine Jacke an und habe deren Kapuze genutzt. Wenn du sagst Rei weglassen, wie schaut es dann mit Klamotten waschen aus? Das mit der Bioabbaubarkeit wusste ich nicht danke für den Hinweis. Anaphylaxie-Notfallset - Allergie gegen Hornissen Zur Wasseraufbereitung hatten wir bisher nur Tabletten dabei da ein Filter nicht nötig war, werden wir uns aber noch zulegen.
  11. Danke dir, schaue ich gleich mal drüber Darüber, dass es zuviel Zeug ist bin ich mir im Klaren, habe den Thread ja nicht umsonst erstellt Kann selbst nur mehr damit anfangen wenn mir eine sinnvolle Begründung für oder gegen irgendwelche Gegenstände geliefert wird, so wie @berghutze das oben schön gemacht hat. .
  12. Die wird definitiv noch ausgetauscht, war bisher aber nie zu kalt.
  13. Hallo Zusammen, es ist zwar noch ein Weilchen hin aber auch ein Jahr geht schnell vorbei. Meine Freundin und ich planen 2021 den gesamten PCT von Mexiko nach Canada zu gehen. Bisher waren wir problemlos aber gut bepackt auf dem GR20 und jetzt erst auf dem GR221 (Reisebericht folgt) unterwegs. Habe hier mal grob meine Ausrüstung zusammengestellt welche ich aktuell auf Mallorca dabei hatte. Zelt ist dabei geteilt und ich trage nur Aussen + Innenzelt, meine Freundin die Stangen, Heringe und den Footprint. https://lighterpack.com/r/pgnmwi Gerne würde ich von euch wissen was denn eurer Meinung noch wichtiges fehlt bzw. zu viel ist und besonders welche Gegenstände noch durch leichtere Alternativen ersetzt werden können. Mir ist klar, dass vermutlich so gut wie alles auf der Liste noch gewichtstechnisch optimiert werden kann, da wir beide aber Studenten sind wäre es super bei eventuellen Vorschlägen auch ein wenig auf den Preis zu achten Vielen Dank schonmal im Voraus. Beste Grüße Lucas und Leo
×
×
  • Neu erstellen...