Jump to content
Ultraleicht Trekking

Nautilus

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Nautilus

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 19.02.1989

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Hagen

Letzte Besucher des Profils

292 Profilaufrufe
  1. Die Frage ist absolut berechtigt. Da ich von Beruf Koch bin habe ich bis dato ausschließlich Frisch gekocht. Das Messer hat sich dabei gut bewährt. Hätte aber keine Probleme damit mir ein neues leichteres anzuschaffen.
  2. Da ich mein erstes Abenteuer im Ausland (Norwegen) plane und gerne mit dem Flieger nach Oslo anreisen möchte, würde ich gerne wissen, wie Ihr das mit einem Messer im Gepäck handhabt. Würde mein Aitor ATK Desert gerne mitführen.
  3. Nautilus

    Komoot-app

    Guten Abend. Hab Interesse an dem Routenplaner, und wüsste gerne von Nutzern, ob die App etwas taugt. Möchte mir das Premium Paket zulegen und eine Route in Norwegen damit wandern. Hat zufällig jemand Erfahrungen mit dieser App gesammelt?
  4. Nautilus

    Rucksack Volumen

    Vielleicht könnte das MSR Carbon Reflex was für dich sein. MfG.
  5. Guten Morgen Micha, Habe sie lange Zeit getragen und muss sagen, dass sie mir lediglich als Mid-Layer gefallen hat, weil sie sehr dünn ist und ich immer Angst hatte, dass sie reißt, wenn ich mich mal irgendwo anlehne. Sie gab mir irgendwie keine richtige Sicherheit. Finde den Preis für diese Jacke auf jeden Fall schon sehr stolz.
  6. Ich nutze den Neo Air Pumpsack. Diesen nutze ich gleichzeitig auch als Packsack. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden, und würde ihn mir wieder kaufen.
  7. Gerade mit eiskalten wasser getestet, und muss sagen, dass Er das Wasser schneller und effektiver zum kochen bringt, als der MSR.
  8. Kleines Update. Habe mich jetzt für den Granite Gear Virga 2 entschieden und mein MSR Windburner durch einen Soto Windmaster ersetzt.
  9. Habe es mir mal angesehen, sieht gemütlich aus, nur das Packmaß bringt mich etwas zum grübeln.
  10. Das ist ja die Frage. Das aufgelistete Equipment muss schon mal hinein. Dazu kommt etwas Bekleidung-Wechselbekleidung, Nässeschutz, Nahrung. Gebrauchen könnte ich noch eine Stirnlampe, Trekkingstöcke, ein Kissen. Beim aufgelisteten Equipment komme ich auf ein Gewicht von 3160g.
  11. Den Poncho nutze ich als schnelles Tarp, wenn ich koche und es anfängt zu regnen. Habe gute Erfahrungen damit gemacht.
  12. Guten Morgen. Bin auf der Suche nach einem Rucksack und weiteres Equipment für meine erste Tour außerhalb Deutschlands. Es geht nächstes Jahr im Juli zur Hardangervidda, in Norwegen. Möchte 4-5 Tage wandern und Zelten, und dafür suche ich jetzt die richtige Ausrüstung. Hier mal eine kleine Liste von dem, was ich schon mein eigen nennen darf: 1. Therm-A-Rest NeoAir XLite Isomatte 2. Therm-a-Rest Z-Lite Isomatte 3. Cumulus Quilt 350 4. Savotta Trekking-Poncho 5. 2 × Vapur 1 L Eclipse Faltflasche 6. MSR Windburner 1.0L Kochset 7. MSR Carbon Reflex 1 Es fehlt noch so einiges. Möchte den Rucksack bei einer Körpergröße von 172 und 68 Kg Gewicht aber nicht unnötig überladen. Für Tipps, Vorschläge, und Anregungen bin ich dankbar.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.