Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Michas Pfadfinderei

Members
  • Gesamte Inhalte

    339
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Michas Pfadfinderei hat zuletzt am 30. März 2019 gewonnen

Michas Pfadfinderei hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.youtube.com/user/Micha196623

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Stuttgart
  • Interessen
    Bushcraft, Pfadfinder, Wandern, Waldübernachtung, Kochen im Wald und neuerdings Interesse an UL :-)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Was machst du dann im Sommer, wenn es für den Biwacksack viel zu warm ist, und Mückenschwärme dich aussaugen? Schon mal über ein echtes UL Zelt inkl. Mesh nachgedacht?
  2. Ich habe keinen Vergleich zu Tyvek. Aber ich vermute schon, dass der Durchstichschutz bei Tyvek höher ist. Ein säubern und Absuchen der Aufstellfläche vom Zelt ist für mich selbstverständlich. Bisher hatte ich noch nie ein Loch in meinen TAR Luftmatten. Ich sehe die Polycrofolie als Schmutzschutz vom Zeltboden, und zusätzlicher Schutz gegen Wasser von unten.
  3. Meine Polycrofolie wiegt 47 Gramm bei 240x100 cm. Das Material ist hauchdünn und sehr zäh was Reißen angeht. Bin super zufrieden damit.
  4. Im Hilleberg Enan eine Schlechtwetterperiode „aussitzen“ oder besser ausliegen? Da würde ich nen Lagerkoller bekommen! Ist ein Top Zelt um Unentdeckt zu bleiben, und um darin zu Schlafen. Aber einen, oder gar mehrere Tage darin auf besseres Wetter zu warten? Oder nasse Kleidung darin zu trocknen? Wäre nicht mein Favorit, aufgrund der recht beengten Verhältnisse.
  5. Ich finde Trek’n eat und Real Turmat klasse. Nudelsuppen und Co. muss ich mit Wurst, Fleisch, Käse aufwerten um auf die benötigten Kalorien und auch auf den besseren Geschmack zu kommen.
  6. Ich habe (unter anderem) den WM Alpinlite. Mein ermittelter Komfortwert in kurzer Unterhose, dünnen Merinosocken und Langarm Merinoshirt beträgt -8 Grad. Wenn es richtig kalt werden sollte habe ich den Antelope GWS. Und für den Sommer den Flylite.
  7. Kauf dir was vernünftiges bei WM. Ja, kostet einmalig mehr. Aber bevor du 2-3 andere kaufst um letztendlich doch bei WM, oder ähnlicher Marke zu landen immer noch deutlich günstiger.
  8. Nimm entweder die 230 Gramm, oder 2x 100 Gramm mit.
  9. Genau, vor dem Beladen leicht vorspannen. Dann nachspannen wenn Beladen. Trägt sich traumhaft.
  10. Ich kann als Seiten-und Bauschläfer den WM Alpinlite empfehlen. Letzte Nacht Tiefstwert -10 Grad, Komfortwert für mich -8 Grad. Setup: TAR XTherm, kurze Unterhose, Langarmshirt, Merino Wintersocken. Der Schlafsack ist oben breiter geschnitten, um sich perfekt im Schlafsack drehen zu können, ohne dass er sich mitdreht. Super Wärmekragen und Kapuze. Unter 1 Kilo!
  11. Ich habe die Zeta AR, und die ist echt eine bomben Regenjacke. Wenn es UL sein soll, dann nehme ich meine Berghaus Hyper 100. 3 Lagen Laminat um die 100 Gramm, je nach Größe.
  12. Schau mal bei Arcteryx, für mich die besten Regenjacken wenn es nicht rein ums Gewicht geht.
  13. Meine GSI 0,5 Liter wiegt 227 Gramm.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.