Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'gewicht'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
    • Schwerer als UL
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Habe gerade die Uberlight erhalten. Beim Wiegen zeigt die Waage aber nicht die überall genannten 250g, sondern 267g. U/nd ja, das ist ohne Stuffsack und Reperaturmaterial. Dass leichte Schwankungen von ein paar Gramm auftreten können, ist zu erwarten. Aber 17g, das sind etwa 7%, finde ich extrem, insb. bei einem teuren Markenprodukt, das ja ganz speziell mit dem Gewicht von 250g beworben wird. Haben andere ebenfalls solch grosse Abweichungen bei hochwertigen und teuren Luftmatrazen gesehen?
  2. Bea1967

    Jakobsweg

    Hallo, ich möchte gerne im nächsten Frühjahr den Jakobsweg gehen. Dafür brauche ich noch einiges an Ausrüstung. Worauf muss ich achten und was ist empfehlenswert bezüglich des Rucksackes. Ich bin 50 Jahre alt, 160 cm groß und derzeit 70 kg . Und ist ein Zelt empfehlenswert oder erforderlich? Für ein paar Tipss wäre ich sehr dankbar. viele Grüße Bea aus Oldenburg
  3. Hallo zusammen! Ich plane gerade für mein Auslandsjahr Work & Travel in Neuseeland und bin dabei auch auf das Thema Ausrüstung und Gepäck gestoßen und habe gemerkt, dass es da durchaus Grenzen nach oben gibt, die sich sehr schnell erreichen lassen. Daher habe ich mir die Mühe gemacht und mal alles abgewogen, was ich so plane mitzunehmen. Da meine erste Planung bei knapp 20kg lag, habe ich das ganze noch einmal überarbeitet und mir leichterer Sachen rausgesucht. Das sieht bisher wie folgt aus: https://lighterpack.com/r/2cvlh5 Jetzt muss man sagen, fast 16kg sin
  4. Moin, Ich fall grad vom Hocker, denn ich muss (bzw. darf, dazu gleich mehr ) wohl meine gesamte Ausrüstung neu wiegen... Unsere, nun nicht mehr gelibete, Küchenwaage hat mir scheinbar schon immer ein zu schweres Gewicht angezeigt. Ich habe mich schon lange geägert, wie ungenau und beschönigend die meisten Gewichtsangaben von Herstellern sind, bei mir war immer alles einen Tick schwerer. Zwischendurch kam auch mal der Gedanke, die Waage könnte schuld sein, aber überprüft habe ich das nie - bis heute. Ich habe hier im Forum ein Bivy gekauft, das vom Vorbesitzer mit 199gr im
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.