Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

jolunder

Members
  • Gesamte Inhalte

    152
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

jolunder hat zuletzt am 9. Mai 2020 gewonnen

jolunder hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über jolunder

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

1.777 Profilaufrufe
  1. Wirklich ein sehr schöner Weg, bin ihn letztes Jahr Anfang Oktober gegangen. Auch da sehr zu empfehlen
  2. Versteht ihr es auch so, dass die Androidversion noch nicht released ist?
  3. Eine weitere Kleinigkeit, in unserem Kontext allerdings nicht ultraleicht (schon gar nicht mit Inhalt). Aber vielleicht ein nettes Beispiel für großen Nutzen aus kleinem Aufwand. Ikeatasche plus ausgeschlachteter Rucksack, etwas Band von einem aussortierten Klettergurt, eine Schnalle und ein Schlüsseljkarabiner = Teansportrucksack/ -tasche fürs Paddelboot
  4. Hier noch eine Seite: https://www.trail.recipes/blog/dehydrating123-make-instant-hummus Das mit dem Hummus funktioniert erstaunlich gut (allerdings habe ich mein eigenes Rezept getrocknet)
  5. The Road from Karakol fand ich auch wunderschön, ein im besten Sinne emotionaler Abenteuerfilm voll unbändiger Lebensfreude. OT: Da ich ihn erst nach seinem Tod gesehen habe auch ein wenig traurig...
  6. Meine sieht auch immer so aus, wo sie von außen nass wird. Das hat auch mich irritiert. Bisher aber trotzdem immer trocken von innen. Meine Vermutung: Das ist nur optisch, weil die Jacke so dünn ist (gegen das Licht kannst Du ja fast durchschauen, OK zumindest fällt ordentlich Licht durch). Habe Sie aber auch erst ein paar Monate und in der Zeit nur etwas im Alltag (Stadt) und zwei Tage auf dem Gendarmstien getragen. Da teils mit viel Regen und Wind, aber plus Regenschirm, bin trocken geblieben (also wo die Jacke war ). Beste Grüße
  7. jolunder

    Vorstellungsthread

    Herzlich willkommen von einem weiteren Nordlicht
  8. Noch eine Stimme für 350. Ich friere eher schnell und habe das im 350 auch schon über null Grad getan. Aber auch schon bis -5 sehr komfortabel drin geschlafen. Das aber in der Hängematte mit dickem Underquilt und extra Kleidung.
  9. Mit dem Thema setzte ich mich auch regelmäßig auseinander. Inzwischen habe ich im Jahr eine (meist gute) Woche für mich. Meistens gewinnt jedoch Klettern gehen vor Wandern. Ich kann mir gut vorstellen, dass die meisten Menschen mit Erziehungsverantwortung und zeitaufwändigen Freizeitspaßveranlagungen vor diesem Dilemma stehen
  10. Ich nutzte im Alltag das hier (habe aber deutlich weniger bezahlt, den dort genannten Preis wäre es mir nicht wert): https://leatherman.com.au/products/mako-ti Das hat alles, was ich persönlich in den meisten Alltagssituationen brauche. Bedeutet genug um nach Hause zu fahren, wo im Zweifel das richtige Werkzeug liegt. Edit: Natürlich ist nicht alles dran, war missverständlich. Zusätzlich sind Reifenheber und Flickzeug (oder Ersatzschlauch) und eine Minipumpe dabei.
  11. Falls Laufbursche wieder erwarten nix mehr da hat kann ich gerne einspringen.
  12. Hi @retox1, konntest Du Erfahrungswerte sammeln, die Du teilen möchtest? LG
  13. jolunder

    Resurrection

    Es tut gut Menschen wieder aufstehen zu sehen! Ich bewundere deine Kraft (schon "damals", als das Forum diese solidarische Energie entwickelte). Retreat when necessary, but never surrender!
  14. Bzgl. Nähen von Hängemattenprojekten wie z.B. Underquilt kann ich nur wärmstens hammockforums.net empfehlen, dort gibt es schon eher fast zu viel Inspiration und Anleitungen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.