Jump to content
Ultraleicht Trekking

Chris W.

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Chris W.

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Ahlen

Letzte Besucher des Profils

208 Profilaufrufe
  1. Auf Madeira durch die Wolken

    ja das ist doch eine gute Antwort. Dann bin ich erstmal auf der "sicheren" Seite mit meiner Ausrüstung und kann mir überlegen ob ich es zeitlich noch schaffe ein Tarp zu nähen
  2. Auf Madeira durch die Wolken

    Sehr schöne Bilder. Ich bin gerade auf der Suche nach einer schönen Wanderung von Februar auf März. Eigentlich hat sich die Suche damit schon erledigt Ich hätte aber spontan mal 2 Fragen: 1. Was für Heringe hast du genutzt ? 2. Ich nenne momentan ein Quick'n Dirty Tarp (1,5 x 3 m) mein Eigen. Würdest du das als zu schmal ansehen für den Wind? Alternativ müsste ich mir mal flott was nähen. Vielen Dank schon mal und einen schönen Sonntag
  3. Schnäppchen

    Bei Aliexpress gibts momentan verschiedene Toaks-Töpfe reduziert Bsp: Toaks 650 - L für 22,69€
  4. APEX Quilt - Schritt für Schritt

    aus dem gleichen Grund habe ich bei dem runden Fußstück erst den Innen- und Außenstoff zu einer runden "Tasche" zusammen genäht. Dabei liegt die Naht nicht direkt an der Stoffkante sondern etwas nach innen versetzt. Dadurch entsteht eine Art "Stoff-Lappen". Dann Apex rein. Stütznähte am Rand des Apex (braucht nicht viele - ist ja klein, das Fußstück). Schlussendlich habe ich den Quilt auf links gedreht. Das runde Fußstück eingenäht. Dabei wird der Quilt mit all seinen Lagen mit dem überstehenden "Stoff-Lappen" des Fußstücks vernäht (2x Innen + 2 x Außen + 1x Apex). Die Fußbox 35cm (glaube ich) geschlossen - auf rechts drehen - fertig. Dadurch dass der Quilt auf links genäht wird und dann auf rechts gedreht sollte das Apex sich schön aufbauschen und die vermeintliche "Brücke" schließen, wie von @ULgeher geschrieben. EDIT: Gefroren habe ich zwar mal an Brust und Armen - aber nicht an den Füßen. Im Bild sind das Apex, Innen und Außenstoff (bei mir gleich) zu erkennen. Der Durchmesser vom Apex ist 3-4 cm kleiner als der vom Tafetta
  5. Schnäppchen

    NeoAir Xtherm Small bei bergfreunde.de 25% unter Idealo-Preis wenn ich mich nicht irre
  6. Und noch ein GR221 Bericht! Mallorca im Mai

    Ich habe die gleichen Tracks gerade diese Woche genutzt und das passte alles. Musste auch oft drauf gucken. Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
  7. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    Ich habe in einem kleinen Kiosk Alkohol gekauft, 96%. Der brennt nicht so gut wie der Spiritus im Deutschland aber es geht. Ich habe einen Teelicht-Brenner im Einsatz. Die 250ml Flasche hat glaube ich 1,68€ gekostet. Um den Kiosk zu finden müsst ihr von Placa Espanya die Avinguada de Joan March in Richtung des Busbahnhof Intermodal gehen den erstmal rechts liegen lassen. 2 oder 3 Straßen weiter rechts rein. 20 - 30 m geradeaus und dann ist der Kiosk auf der rechten Seite. Der Spiritus ist in einer kleinen milchig weißen Flasche im hinteren Gang rechts zu finden. Der Asiate konnte mit alcohol de quemar nichts anfangen. Den gleichen Spiritus habe ich eben auch im Eroski gesehen. Ich weiß aber nicht ob den alle Läden führen. Ein Eroski ist auch in der Station der Intermodal Update: das müsste die Adresse sein, ist vielleicht hilfreich wenn man schnell den Bus nach Andratx erwischen möchte. 8 Carrer Arxiduc Lluís Salvador Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
  8. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    Falls noch jemand einen Tipp für Spiritus in Palma hat dann immer her damit. Da der Spiritus eigentlich nicht aufgegeben werden darf möchte ich das gern vermeiden.
  9. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    ich hatte jetzt schon 2 Mal Datenverlust. Das ist echt nervig. Vor allem bei kleinen Änderungen die nicht direkt auffallen
  10. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    Ich habe irgendwie immer wieder Probleme mit LighterPack. Gestern habe ich Gewichte angepasst. Gegenstände ausgetauscht und heute sind alle Änderungen weg. Hat das noch jemand von euch? Brwser ist Chrome. Adblock ist deaktiviert auf LighterPack Ich habe natürlich eure Ratschläge berücksichtigt. Messer ist raus, Deo, Hirschtalg und Toilettenpapier halbiert usw.
  11. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    Ich habe aber auch so noch ein paar Fragen: 1.) Das Wetter scheint sehr gut zu werden in den kommenden 2 Wochen. wetter.de schwache bis mäßige Böen wetteronline sagt zu ziemlich das gleiche. Ich überlege nur auf die Windjacke zu setzen und mir die Regenjacke 200g zu sparen. Andererseits sind es auch "nur" 200g für einen, doch recht wichtigen, Schutz. Wie verlässlich sind solche Vorhersagen und was würdet ihr machen? 2.) Wo kauft ihr Spiritus? Den soll es ja in jedem Lebensmittelgeschäft geben. Aber nicht jeder brennt angeblich gut. Was macht ihr mit dem Rest der überbleibt. Ich will mir ja einen Teil abfüllen zu Anfang. 3.) Ich lande um 15 Uhr in Palma. Dann würde ich schnell Spiritus und Wasser kaufen und nach Port d'Andratx fahren. Da käme ich dann um 17 Uhr an? Ist das plausibel? Bis LaTrapa schaffe ich es dann natürlich nicht mehr. Lohnt es noch ein Stück des Weges zu gehen und vielleicht vor St. Elm das Nachtlager aufzuschlagen? Grüße
  12. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    Top! Das hilft mir sehr. Danke welches Hostel wars denn? Hab ich was überlesen? Du meinst die komplette Wegführung von Tag 1 und 2 zusammen? welche Schilder hast du wo ignoriert? den Piratenweg wollte ich auch gehen. Das ist gut zu wissen. die Liste ist Gold wert wird eingepackt. okay. Ich sollte die Dinger also nicht berühren. Wo trifft man die an? Muss ich da beim tarpieren speziell aufpassen oder nur tagsüber die Augen offen halten. Laut Wiki sind die ja eher aber nicht ausschließlich nachts unterwegs. Nicht dass die mir in den Quilt kriechen
  13. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    Super, dann besorge ich morgen ein neues Handtuch. Den Aufbau habe ich natürlich schon geübt. Habe die Leinen ein wenig länger gelassen als ich, vom Gefühl her, benötigen würde. Hatte nur gedacht das auf Mallorca vielleicht andere Anforderungen auf mich zu kommen und ich das bisschen Extra an Länge brauchen könnte. Harter Boden --> Fixierung an Steinen.
  14. Fragen und Packlistenoptimierung GR221 im März

    Hallo Leute, erstmal vielen Dank für die ganzen Ratschläge und Tipps. Hab sie heute auf der Arbeit leider nur kurz überfliegen können. Daher hats jetzt etwas gedauert mit der Antwort. Mit so viel hätte ich nicht gerechnet. Ich werde mich mal im Refugio melden und fragen ob die Wasser herausstellen kommende Woche. Finde ich gut. Vor allem das mit der Matte. Das ist natürlich ein Argument. Da muss ich nochmal schauen wie ich das mache. Habe gerade keinen Schutzsack da. Aber ich denke in die Richtung ließe sich etwas überlegen. das ist vielleicht die etwas bessere Alternative Danke für den Link. Ich werde gleich mal einen 9. dazulegen. Danke auch für deine (@Dr.Matchbox) Erfahrungen bzgl "Waschen". So mache ich es. Wird morgen alles halbiert, außer dem Handtuch. Das kommt neu. Welches ist das Vileda Tuch das hier so viele nutzen? Weiß das jemand? @nats ist dieses hier gemeint Link ? als Schirm habe ich leider nur einen schweren Knirps. Der wiegt 308g. Ich werde dann die Schirmmütze und die Windjacke mitnehmen. Das Wetter sah (gestern geguckt) gut aus. Thema Geldboerse: habe leider keine Maschine hier und komme dieses Wochenende nicht mehr nach Haus. Aber danke für den Link. Kann ich nach dem Urlaub mit Rucksack- und Drybag-Nähen verbinden. Meine Matte hat 12 Segmente. Auf 8 Könnte ich sie erstmal kürzen. Muss ich da mit Problemen rechnen? Legt ihr den Rucksack unter die Füße? Wenn ich die beide Zuhause lasse habe ich ja gar nichts zum wechseln. Wenn ich mir die Packlisten von anderen so ansehe, dann sind da doch meist 2 Sätze Baselayer dabei oder irre ich mich? Würde die Klamotten die ich Tags trage schon gern mal ausziehen und aufhängen. ist raus. der Hirschtalk ist in so einer "Stick"-Form. Wie ein großer Labello. Hatte mich davor gescheut den abzuschneiden und als Klumpen mitzunehmen. Aber das ist auch eigentlich dämlich. Wird halbiert. Auf keinen Fall!. Ich hab Pi mal Daumen Blätter abgerissen und abgeschätzt, dass das für 6 Sitzungen reicht. Zusammen 45g. Aber wie @Dr.Matchbox schon schrieb. Kann halbiert werden. hast du Erfahrungen damit ? ist raus. muss ich gucken wie ich das ersetze. ich habe noch wenig praktische Erfahrung damit wie lang ich die Leinen benötige. Wollte sie daher auf dem Weg kürzen. So zumindest die Idee. super, danke! werde ich so machen und die dann weiter als Mülltüte verwenden ich weiß jetzt gar nicht obs schon oben steht. Aber ist raus so etwas habe ich gesucht. Ich hab nur die 1L+ Dinger. Danke Soooo, jetzt habe ich mich Stück für Stück durchgehangelt. Wird morgen so umgesetzt. Falls noch Anregungen kommen freue ich mich natürlich. Speziell zur Kleidung. Longjohn - ja oder nein usw. Grüße
  15. Hallo zusammen, für mich gehts vom 8. März bis zum 18. März nach Mallorca auf den GR221. Ich habe hier so viele tolle Berichte gelesen und das muss ich nun einfach probieren. Da das meine erste Tour allein ist und auch meine erste "große" Tour, möchte ich mich gern vorher ein wenig absichern. Dafür benötige ich eure Hilfe. Zuerst einmal hätte ich ein paar allgemeine Fragen, dann folgt die Packliste mit Erläuterung. Wie viel Wasser würdet ihr im März mitnehmen? Es geht mit speziell um den ersten Abschnitt von La Trapa an. Danach wird sich das sicher von selbst einpendeln. Ich muss meine Faltmatte in den Rucksack packen, weil ich den Pack aufgeben möchte. Daher kommen Kleidung und Elektronik mit ins Handgepäck. Welche UL-Handgepäcktasche nutzt ihr? Wie schützt ihr den Pack? In Frischhaltefolie einpacken? Kauft ihr welche oder gibts die an jedem Flughafen? Wie habt ihr es mit der Hygiene auf dem Weg? Natron-Deo? Eine Flasche Wasser mehr kaufen im Ort und dann außerhalb des Ortes waschen? Ich möchte mich auch gern mal ins Cafe oä setzen. Aber die anderen Gäste vergraulen möchte ich nicht Wascht ihr eure Wäsche zwischendurch? Was für Geldbörsen nutzt ihr? Ich überlege in einen 1€ Laden zur gehen und mir einen Brustbeutel zu besorgen. Ist eine Regenjacke nötig? Mit fallen sicher noch vieeeeele Fragen ein. Ich hoffe es ist okay, wenn die später folgen. Jetzt zur Packliste --> Link und noch ein paar Infos. Einige Gegenstände bekomme ich erst morgen oder übermorgen. Die Gewichte werden nachgetragen. Weiterhin sind manche Teile mit Stückzahl "0" angegeben. Die will ich eigentlich nicht mitnehmen. Aber ihr sollt wissen dass ich sie hab um variieren zu können. Rucksack - da lässt sich glaube ich nicht viel machen bis kommenden Mittwoch. Danach wird einer selbst genäht - freue mich schon Schlafen - brauche ich 8 Zeltnägel, habt ihr weniger mit? Ich denke mit dem 167er Quilt sollten die Temperaturen bis 8° runter kein Problem sein (siehe Kleidung). Einwände ? Kleidung - hier wirds das erste Mal interessant. Ich bin momentan bei einer Hose. Die könnte an den Sträuchern oder an Steinen reißen. Dann hätte ich kein Ersatz. Ich überlege die kurze Laufhose dazu zu nehmen. Eure Meinung? Brauche ich wohl eine Regenjacke? Die Windjacke wiegt nur halb so viel. Das Flies kann ich hoffentlich daheim lassen. Thema Kopfbedeckung: Die Laufmütze ist eigentlich für den Winter. Wäre aber vielleicht nachts angenehm zu tragen. Ich tendiere zu Schirmmütze und Buff. Sonnenbrille nötig? Ich überlege noch einen wasserdichten Packsack für die Kleidung zu besorgen. Geht dann auch als Kopfkissen. Vorschläge? Küche - ich weiß. Die meisten nehmen keine Küche mit. Für mich gehörts aber ein wenig zum Abenteuer. Ist sicher auch günstiger. (Studentenbudget) Wie viel Spiritus nehmt ihr Pro Mahlzeit mit? Wie nehmt ihr euren gemahlenen Kaffee mit? Erste Hilfe - könnte leichter sein. Die Perenterol-Kapseln sind noch im OVP-Glas. Ich weiß nicht ob die ihre Wirkung verlieren, wenn die in einen Zipper kommen. Unnötig? Hygiene da die Blasenpflaster recht teuer waren sind die noch in der OVP. Will nicht dass die Feuchtigkeit abbekommen. Unnötig? Hirschtalg - da es meine erste lange Tour ist, habe ich die Befürchtung Blasen und dann Probleme zu bekommen. Deo - das mit der Hygiene war ja oben schon beschrieben. Ich werde morgen mal Natron-Deo machen und sehen was das bringt. Anregungen? Sonnenmilch nötig? Portemonnaie - welches Portemonnaie ich nehme weiß ich noch nicht. Perso etc. werden noch gewogen. Sind aber ja nun mal unabkömmlich. Elektronik - hier ist wieder Erklärung nötig das Smartphone ist zum Navigieren und Hilferuf. Das beruhigt mich und meine Familie die Powerbank ist dabei, weil ich nicht regelmäßig in Refugios schlafen möchte (wg des Budget und auch weil tarpieren einen Teil des Feeling ausmacht) Kamera ist dabei, weil ich mir auch effektiv 9 Tage die Zeit vertreiben muss =) Sonstiges - hab kein leichteres Messer. Das ist dabei um die Leinen vom Tarp und Quilt zu kürzen. Sind momentan noch sehr lang. Die ganzen Erklärungen sollen euch nicht abhalten Vorschläge zu geben und mir eure Meinung zu sagen. Das ist alles nicht in Stein gemeißelt. Ich bin mir sicher, dass hier und da noch was geht. "Don't pack your fears" konnte ich bei Hygiene und FirstAid nicht einhalten glaube ich. Falls ich was Grundlegendes vergessen habe immer raus damit! Hoffentlich ist alles klar und logisch formuliert. Hoffentlich sind die vielen Fragen nicht überfordernd - dann dünne ich das hier nochmal aus Ich freue mich auf eure Ratschläge, danke Grüße Chris Rechtschreibfehler korrigiere ich nach und nach
×