Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

ausreis(s)er

Members
  • Gesamte Inhalte

    107
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Es handelt sich hierbei übrigens um die 10d Stoffvariante. Jacke ist noch zu haben!
  2. @RaulDuke Die Jacke ist in der Bauch und Brustgegend ziemlich großzügig geschnitten.
  3. Hier noch die Gewichte: Die PowerBank: 192g Der Liner: 252g Die Windjacke: 60g
  4. Hallo zusammen, ich miste gerade etwas meine Ausrüstung aus und habe ein paar Dinge abzugeben. Einen Sts Thermolite Reactor. Ich habe diesen vor 2 Jahren auf einem Trip in Schweden kauft und nur zwei Nächte benutzt. Er weißt keinerlei Gebrauchspuren auf und ist wie neu. Preis: 30€ Eine Anker PowerCore 10000 PD Redux mit Kabel und Täschchen. Etwas mehr als zwei Jahre alt und war maximal 5 Ladungen im Einsatz. Minimale Gebrauchspuren, sonst Top. (die Verpackung habe ich nicht mehr) Preis: 25€ Eine Enlightened Equipment Copperfield WindJacke in Größe M. Ich habe die Jacke dieses Jahr im Februar gekauft und nur 2 Tage auf Tour angehabt. Leider ist sie mir mit 170cm und 70kg viel zu groß (ist hier zu Lande wohl eher L-XL). Zustand wie neu. Für die Jacke habe ich 177€ inkl. Versand und Zoll bezahlt. Preis: Ich möchte gerne 130€ dafür (ist VB). Gegen Kostenübernahme ist ein Versand kein Problem. Zahlung mit PayPal auch möglich. Grüße
  5. Hallo zusammen, leider ist mir auf meiner letzten Tour etwas ärgerliches passiert. Nachts zog plötzlich ein Sturm auf und als ich morgens das Zelt abgebaut habe, passte ich für eine Sekunde nicht auf und der Wind hat mein Plexamid mit sich gerissen. Bis zum nächsten größeren Gebüsch... Leider hat mein Moskitonetz dadurch einige sehr kleine und eine größere Beschädigung davon getragen. Bei den kleineren sind lediglich die Maschen etwas verschoben und die Funktion ist nicht beeinträchtigt. Die große Beschädigung hat etwa 1cm Durchmesser. Jetzt bin ich mir nicht sicher wie ich das Reparieren soll oder ob das überhaupt geht? Etwas Mosiktonetz bei ExTex bestellen, 2 kleine Stücke ausschneiden und beidseitig aneinander kleben? Oder gibt es da noch bessere Methoden? Grüße
  6. Musik läuft nur Abends im Zelt wenn mich die Einsamkeit überkommt. Immer dabei und auch viel Zuhause am hören: Lord Huron Ghost on the Shore, She Lit a Fire, End of the Earth, Meet me in the Woods, Brother, I Lied... um nur einige zu nennen. Die Musik macht richtig Lust die Welt zu erkunden.
  7. Gibt es in Europa einen Hersteller der etwas ähnliches im Sortiment hat? Eine Sony RX100 solle Platz darin finden. https://www.treadlitegear.co.uk/cuben-fiber-roll-top-dry-bag-camera-strap-pocket-case-sony-rx100-sized-77-p.asp
  8. Meine aktuelle ist 3mm dick bei 180cmx50cm und wiegt 117g. Ich werde mir mal EVA besorgen und mit Torso Länge experimentieren. Wo gibt es denn 2mm EVA?
  9. @martinfarrent Die Lösung das Zelt mit Silikon und anderen Mitteln vollzusauen kommt für mich nicht in Frage. Wenn man die EVA Vollflächig drunter legt geht das Rutschen wirklich gegen Null. Auch der Aspekt der Haltbarkeit und Schutz für die LUMA gefällt mir an EVA gut. Werde es wohl mal mit einer EVA auf Torso länge versuchen, dazu muss ich jedoch erstmal EVA besorgen, meine jetzige 180cmx50cm möchte ich nicht zerschneiden. Das mit den Klamotten unter die LUMA habe ich mal versucht, hat aber nichts gebracht. Was mir in Hinsicht der Lösung mit den Klettverschlüssen etwas Zweifel bereitet ist die Krafteinwirkung auf die kleinen Stücke wo sie angeklettet wäre. Nicht das man sich schnell Zelt oder LUMA kaputt macht... Einfach aufkleben und testen mag ich aber auch nicht... @martinfarrent Die Lösung Uberlite+EVA nutze ich gerne im Temperatur-Randbereich der Uberlite. @khyal Ein Extra Thema würde mich sehr interessieren.
  10. Ich würde das Thema gerne nochmal aufgreifen. Die EVA Zote funktioniert super als Anti Rutsch Lösung bei meinem DCF Zelt. Nur manchmal stelle ich das ganze Gewichtstechnisch in Frage. Zum Beispiel wenn ich mit der Xlite unterwegs bin und noch genügend Temperatur Reserven nach unten habe. Ich habe da einen Gedanken, weiß jedoch nicht wie es mit der Realisierbarkeit und Haltbarkeit aussieht. Würde es funktionieren Klettverschluss Stückchen (etwa 5cm breit, 10-12 Stück über die LUMA verteilt) auf die LUMA und Zeltboden aufzukleben? Die Raue Seite würde ich an die X-Lite machen. In Gedanken stelle ich mir das durchaus funktionell vor. Was meinen die Experten hier?
  11. Es ist ja noch etwas Zeit bis zum Start, mal sehen wie die Zahl der Pilger Mitte Mai aussieht. Dann kann ich immer noch entscheiden ob mit oder ohne LUMA. Ich werde nicht alleine auf dem Camino sein, habe diesmal eine Begleitung mittleren Alters dabei welche noch nie Long-Distance gewandert ist, ich muss also etwas Rücksicht auf meine Begleitung nehmen. Sonst wären mir die 5km hin oder her egal
  12. Schöne Liste! Ja, ich habe die Merino Boxershorts jetzt schon auf einigen Trails angehabt und hatte keine Probleme. Das mit der EVA Matte hatte ich auch überlegt, aber dann kann ich mich morgens vor lauter Schmerzen wahrscheinlich nicht mehr bewegen (aktiver Seitenschläfer). Die LUMA beschäftigt mich aktuell noch. Einerseits will ich auf den Weg vertrauen, andererseits ist das in der Not schon ein großer Luxus für wenig mehr Gewicht... Ist irgendwie ein spirituelles Ding
×
×
  • Neu erstellen...