Jump to content
Ultraleicht Trekking

Daniel_110

Members
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Daniel_110

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Wohnort
    Rostock
  1. 2P-Zelt mit Inner

    Jetzt ist es schon wieder eine ganze Weile her, dass ich hier geschrieben habe. Aber ich war nicht untätig... im Kopf ist das Zelt eigentlich schon fertig! Nachdem ich bei der Suche nach einem leichten Ripstop-Stoff leider ein Mal ins Klo gegriffen habe (siehe Beitrag im Ali-Stoff-Thread), wird in den nächsten Tagen meine Lieferung von Ripstopbytheroll ankommen. Durch Reduzierung der Stoffe und den Erstbesteller-Rabatt konnte ich trotz Versand, Steuer und Zoll einen annehmbaren Preis erzielen. Die Stoffe sind also gesetzt: Fly: 1.1oz Silnylon Bathtube: 1.1oz Silpoly PU4000 Seitenwände des Inner: 0.66oz 10Den Nylon An Stoff fehlt mir also nur noch das Mesh (25g/m²). Das wird zusammen mit dem ganzen Kleinkram dann bei ExTex bestellt. An der Form habe ich immer wieder etwas herumgebastelt. Letztlich ist sie in etwa so geblieben, wie ich sie schon von Beginn an geplant hatte. Was man in der Zeichnung nicht erkennt, ist der Reißer. Der teilt die vordere Beak mittig auf ca 90cm. Eine Sache macht mir auf jeden Fall immer wieder Kopfzerbrechen: Brauche ich bei dieser Konstruktion einen Lüfter oder reicht der Luftdurchsatz über die Front- und Rückseite aus? Wenn ja, wo bringe ich den wie an? Ich habe dahingehend keine Erfahrungen. Aus der Überlegung heraus wäre sicher die höchste Stelle am besten, sprich am Ansatzpunkt der vorderen Stange. Die eingezeichneten Trennlinien zwischen Beaks und den Hauptwänden sind ja nur Hilfslinien und real nicht existent, da ich das Fly aus nur zwei Stoffbahnen nähen will. Wie kann ich da, falls nötig, noch sinnvoll und haltbar einen Lüfter einsetzen? Was sagt ihr? Und hier noch die Bilder aus SketchUp:
  2. bikepacking tent

    Vielleicht ist so ein Monopod zum Fotografieren eine Lösung. Die sind zum Teil sehr klein zusammenschiebbar.
  3. bikepacking tent

    Exakt! Die Abhilfe besteht in einem segmentierten 60g Carbonstab, der dann in der Rahmentasche verschwindet.
  4. bikepacking tent

    Einweckgummi... wiegt fast nichts und ist mit Sicherheit irgendwie multiple-fähig. Dann braucht man nicht mit der Leine da rumwurschteln. Das mit dem Trekkingpole am Rad habe ich in Ermangelung einer Alternative auch so gemacht. Dem ist inzwischen aber Abhilfe geschaffen.
  5. "Neue" Stoffe bei Ali

    Das Wichtigste habe ich ganz vergessen. Gewogen habe ich den Stoffballen natürlich auch und kam dabei auf ein Gewicht von 42g/m2... ein minimaler Unterschied zu den angegeben 30g. Da der Stoff auch nicht über eine erwähnenswerte Beschichtung verfügt, frage ich mich, woher der Unterschied kommt...
  6. "Neue" Stoffe bei Ali

    Ja, ein gewisses Risiko muss man wahrscheinlich eingehen, wenn man im MYOG-Bereich Neues ausprobiert. Dafür können alle anderen danach von den Erfahrungen profitieren. Bei deinem 10d Silnylon hat es ja gut funktioniert. Leider hatte dieser Verkäufer erst nach meiner Bestellung des weißen Stoffs geantwortet, dass eine Nachproduktion auf Anfrage möglich wäre. Wobei mir das auch etwas komisch vorkam, da ich ja nur eine kleine Menge abgenommen hätte. Aber irgendwie scheint da noch was zu gehen, auch wenn der Stoff offiziell nicht mehr verfügbar ist.
  7. Schnäppchen

    Bei RipstopByTheRoll gibt es im November 10% Rabatt für Neukunden (keine Ahnung, ob es das immer gibt). Habe gerade davon profitiert. Code: FIRST-10
  8. "Neue" Stoffe bei Ali

    Ich habe vor Kurzem eine Ladung Silnylon bei Ali bestellt, um daraus das Außenzelt meines nächsten MYOG-Projekts zu nähen. Bestellt habe ich diesen hier bei JEELY. Der Stoff kam auch recht schnell an. Aber der Verkäufer meinte schon vorher, dass er etwas dreckig geworden sei, weil sie die 10m auf dem Fußboden haben schneiden müssen. Das fand ich etwas ärgerlich zumal es sich um weißen Stoff handelte... ich weiß, dreckig wäre es eh geworden. Daher habe ich darum auch keinen Aufstand gemacht. Neben dem Dreck sind aber leider auch jede Menge Stiftmarker auf dem Stoff und die kommen sicher nicht vom Fußboden. Egal. Der wichtigste Punkt war für mich, ob der Stoff wirklich wasserdicht und damit nutzbar ist. Das war aufgrund der fehlenden Angaben zum Stoff eh ein waghalsiges Unterfangen. Also habe ich einen dünnen Küchenschwamm nass gemacht, eine Lage Stoff darauf gelegt und dann mit der Hand locker uraufgedrückt... Meine Hand war nass. Und nicht nur ein bisschen sondern flächig. An anderer Stelle nochmal probiert, mit dem gleichen Ergebnis. Dabei hatte ich die Stoffbahn einmal fast komplett ausgepackt, sodass ich die Länge messen konnte. 9,5 statt 10m wurde geliefert. Dazu war der Zuschnitt dermaßen schlecht, dass ich nochmal gut 10cm abschneiden muss, um eine gerade Kante zu bekommen. Auf Nachfrage wollte mir der Verkäufer einen Rabatt von sage und schreibe 5% für den Dreck auf dem Stoff gewähren. Dass der Stoff nicht wie beschrieben (auch nur ansatzweise) wasserdicht ist, hat er dementiert. Ebenso die falsche Länge... entgegen aller Beweise. Das Verfahren über Ali hatte letztlich zum Ergebnis, dass ich 20% zurückerstattet bekommen habe. Ich hätte ihn auch zurückschicken können, was mir aber zu aufwändig war. Jetzt habe ich einige Meter weißen Ripstops, dass ich nicht für den vorgesehenen Zweck nutzen kann und bin drauf und dran bei RSBTR zu bestellen. Vielleicht werde ich ein Sonnensegel für die Terrasse aus dem weißen Stoff basteln. Für´s Außenzelt ist er zumindest völlig ungeeignet. Beste Grüße Daniel
  9. Welches Carbon für Halbbogen-Gestänge?

    Danke dir! Bei RSBTR habe ich schon öfter reingeschaut, aber doch immer die Bestellung aus den Staaten gescheut. Vielleicht werde ich es doch mal probieren. Zu meiner Bestellung nur so viel... geliefert wurde der Stoff, aber er ist nicht mal ansatzweise wasserdicht und es war wohl auch das Gewicht des Rohmaterials angegeben. Dazu war er dreckig und zu kurz. Ich werde dahingehend auf jeden Fall noch was in den entsprechenden Faden schreiben.
  10. Welches Carbon für Halbbogen-Gestänge?

    Ein tolles Projekt hast du da! Vielleicht habe ich es ja übersehen, aber welches Silpoly/ welche Bezugsquellen hast du im Kopf für das AZ? Da meine Silnylon Ali-Bestellung ein absoluter Reinfall war und unter Lehrgeld verbucht wird, bin ich weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Material.
  11. 2P-Zelt mit Inner

    Entweder ich bin zu dämlich, um es zu finden oder es gibt das 10d Silnylon bei Aliexpress nicht mehr... was ist das los??? Kann mir jemand die Unterschiede zwischen dem Silnylon und dem oben verlinkten Taffeta erklären? Danke für eure Unterstützung!
  12. 2P-Zelt mit Inner

    Ja, ich will das ganze Teil aus nur zwei Stoffbahnen basteln, um so wenig Nähte/ Klebeverbindungen wie möglich zu haben. Dadurch ist an der Stelle kein CC eingezeichnet. Es wird sich wohl durch den CC in den Beaks ein wenig so hinziehen. Ich hab vom Mid noch die CC-Schablone mit 5cm auf 220cm... das wären dann zwischen 6 und 7cm auf die lange Firstnaht. Reicht das oder ist es vll. sogar zu viel?
  13. 2P-Zelt mit Inner

    Hier mal ein neuer Versuch... Leider bin ich mit dem 3D-Zeichenprogramm ein blutiger Anfänger, weshalb ich es nicht schaffe die gekrümmten Flächen als Flächen zu kategorisieren und einzufärben. Aber zur Veranschaulichung reicht es wohl.
  14. 2P-Zelt mit Inner

    Danke euch für die Rückmeldung! Zur Aufbauhöhe habe ich tatsächlich gar nichts geschrieben. Das Fly habe ich mit einer Stoffhöhe von 90cm geplant. Aufgebaut mit einem Lüftungsrand von 15cm ergäbe sich dann eine Innenhöhe vorn von 105cm. Und da habe ich gleich meinen ersten Denkfehler entdeckt: Das Inner ist dann vorn und hinten natürlich auch 15cm höher. Also ca. 100cm vorn in der Mitte. Ich habe da gerade kein konkrete Vorstellung, ob das reicht. Um vorn evtl. sogar noch zu kochen eher nicht, oder?! Was sagt ihr? Für die Belüftung wäre es wohl sinnvoll die vordere Apsis kürzer zu machen, also nur als Beak wie hinten, richtig?! Mit dem Durchhang der großen Flächen habe ich auch gerechnet und wollte in der Mitte der Fläche und unten am Saum einen Abspannpunkt anbringen, diese beiden mit einer langen Schlaufe verbinden (quasi als Dreieck; Fläche-Hering-Saum) und mit Shock cord gegen Durchhang sichern
  15. 2P-Zelt mit Inner

    Liebe UL-Gemeinde, das MYOG-Fieber hat mich gepackt und ich möchte mich an ein neues Projekt wagen. Nachdem der Winterrucksack von @Andreas K. und das Tarptent von @LesPaul so gut funktioniert haben, möchte ich gern als nächstes eine Unterkunft für zwei Personen schneidern. Als mein Sohn mitten in der Nacht nämlich nicht mehr allein in seinem Zelt schlafen wollte, wurde es im 1P-Tarptent doch ziemlich eng. --> Zwei Personen sollen also genügend Platz zum Schlafen finden. Dazu möchte ich beim nächsten Projekt noch etwas mehr auf das Gewicht achten. Das letzte Zelt habe ich aus dem schweren 60g Silnylon gemacht, weil ich erst einmal schauen wollte, ob ich das überhaupt hinbekomme. --> Ich möchte das Warp gern aus einem 10d Material machen. Entweder das Silnylon von Ali oder dieses hier. Da bin ich wirklich unsicher... was würdet ihr empfehlen? Ich schlafe gern mit dem Gefühl geschützt zu sein. Es ist also auch ein Inner geplant, dass ich unter das Fly hängen kann. Im Gegenzug möchte ich gern die Möglichkeit habe, nur Inner oder Fly aufzubauen. --> Mesh wird das 25g von Extex. Als Boden habe ich beim Tarptent gute Erfahrungen mit dem 70g TPU-Nylon gemacht. Gibt es da leichtere Alternativen? Reicht ggf. sogar das 55g Silnylon? Ich habe beim Tarptent auch sehr gute Erfahrungen mit dem Kleben von Silnylon gemacht. --> Plan für dieses Projekt ist, dass die Firstnaht (die einzige wirkliche Naht abgesehen vom Reißer) nur geklebt wird. Eine Breite von 3-4cm sollte wohl reichen... Einwände im Allgemeinen/ Speziellen? Auf einen Catcut würde ich wohl nicht verzichten wollen. --> Nur Firstnaht, nur Saum oder lieber beides? Und zu guter letzt noch meine erste Zeichnung: Die diagonale Linie auf der Seitenwand kommt nur durch das Zeichenprogramm... die soll da natürlich keine Kante/ Naht haben. Ich bin auf die Meinungen der Experten sehr gespannt. Beste Grüße, Daniel
×