Jump to content
Ultraleicht Trekking

Unsere Community

Foren

  1. Aktionen

    Dieses Forum dient dazu von Mitgliedern ins Leben gerufenen Aktionen einen Platz zu geben. Mitmachen erwünscht!

    1.595
    Beiträge
  2. Forengestaltung & Technik

    Hier können wir über neue Funktionen und Richtlinien diskutieren.

    3.585
    Beiträge




  • Beiträge

    • Also ich habe nur drei Hütten gesehen, welche direkt als Schlafmöglichkeit geeinigt waren. Wegbach, Hasemann und eine Hütte vor dem Feldberg. Die Feldberg hatte im Gegensatz zu den beiden anderen, keinen Schlafboden sondern drei breite Bänke die mindestens einen Meter breit waren. Sie waren direkt an der Wand. 
    • Manche Schutzhütten sind am Westweg sogar für das Übernachten gebaut worden! Haben teilweise zwei Etagen, sehr breite Bänke und/oder richtige Öfen. Gerade auf den Strecken zwischen Forbach und Hausach gibt es Gebiete die so abgelegen sind, dass dort Schlafen in Hängematte oder Zelt/Tarp im Wald völlig unproblematisch möglich war. In einer Nacht musste ich mich sogar notgedrungen mitten auf dem Seekopf in eine kleine Fichtengruppe hängen.. :-D, war zu lange gelaufen, hatte eine passende Schutzhütte verpasst und brauchte schnell einen Schlafplatz.. das war mitten im Nationalpark und zugegebenermaßen nicht okay aber trotzdem unproblematisch. Ich würde mir da keinen Kopf machen. Das Schlafen in den Schutzhütten ist jedenfalls geduldet.   So habe ich meistens am Westweg geschlafen.  
    • Von letztem Jahr 2,5 Wochen Lappland (ohne Resupply) -- zu zweit, deshalb recht viel jeweils. Ein paar indische Rezepte, weil es ganz gut ist mal Abwechslung zu haben ... Schmecken ganz gut, nach ca. 5 Tagen hatten wir allerdings krasse Sehnsucht nach mal was anderem als fettigem Kohlenhydrat-Mampf...   Griess Upma Fruehstueck https://www.vegrecipesofindia.com/upma-savoury-south-indian-breakfast-recipe-made-with-semolina/     2 Cup Griess (ca 400 Gram) (670 kcal)     20 Cashews (ca 30 Gram) (95 kcal)     #2 TL Urad-Dal     #2 TL Channa Dal     #1 TL Cumin     #1/2 TL Ingwer     #24 Curryblaetter     #2TL Senfsamen     #2TL Zucker     #4EL Koriander     #2TL Salz     #2 getr Chili         2 Zwiebel         1/4 Cup Erbsen         1/4 Cup Karotte     4 EL Ghee (ca 60 g) (270 kcal)     2 EL Kokosoel (ca 30 g) (130 kcal)     # 1/2 TL Amschur     -----------------         Zu Hause:         Gehackte Zwiebeln, Chili, Erbsen, Karotten trocknen         Griess trocken roesten         Cumin, Senfsamen ebenfalls roesten         Channa Dal, Urad Dal bei niedriger Temperatur roesten         Cashews roesten (oder geroestete gekauft haben)         Alles in einem Beutel zusammenschuetten, Fett in zweiten Beutel         +++++++         On the trail:         2,5 Cups Wasser  kochen (rolling boiling)         Mischung vorsichtig zugeben, aufpassen dass es nicht klumpt ooder anbrennt         2 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen         Fertig     2300 kcal insgesamt       Quinoa Upma https://www.vegrecipesofindia.com/quinoa-upma-recipe/ (gedoppelt)     2 Cup Quinoa (360g) (640 kcal)         4/3 Cup Zwiebel -> 1/3 Cup Zwiebelpulver         4/3 Cup Karotte -> 1/3 Cup Karottenpulver         1 Cup Bohnen -> 1/4 Cup Bohnenpulver         4/3 Cup Erbsen -> 1/3 Cup Erbsen-Mais     4 EL Ghee (ca 60 g) (270 kcal)     2 EL Kokosoel (ca 14 g) (130 kcal)     # 1/2 TL Ingwer     # 4 rote Chili     # 4 pinch asafoetida     # 24 Curry Blaetter     # 2 TL Senfkoerner     # 2 TL Cumin     # 2 TL Uad Dal     # 2 TL Channa Dal     # 4 EL Koriander     # 2 TL Salz     # 1/2 TL Amschur     -----------------         Zu Hause:         Zwiebel, Chili, Karotte, Bohne, Erbse trocknen         Mustard Seeds, Cumin, Urad Dal, Moong Dal, Chilis Roesten         Zermahlen         Alles in einen Beutel, Fett in zweiten Beutel         ++++++         On the Trail:         2,5 Cup Wasser Kochen         Beutel dazu tun, 20--22 Minuten auf niedriger Temperatur ziehen lassen             1040 kcal insgesamt Poha Upma https://www.vegrecipesofindia.com/poha-upma-recipe/     4 Cup Poha (ca 600 g) (ca 1080 kcal)         2 Kartoffel         2 Karotte         2/3 Cup Erbsen         2 Medium Zwiebel     24 Cashews     # 2 Gruene Chili       # 1 TP Turmeric     # 1 TP Zucker     # 2 TP Salz     # 2 TP Mustard     # 2 TP Chana Dal     # 2 TP Urd Dal     # 2 rote Chili     # 1/2 TL Ingwer     # 20 Curryblaetter     # 2 pinch asafoetida     # 6 EL Kokosnuss     # 6 EL Koriander     # 1/2 TL Amchur     4 EL Oel     ----------         Zu Hause:         Kartoffel pot. Kochen         Kartoffel, Karotte, Erbse, Zwiebel, Chili trocknen         Mustard, Channa Dal, Urad Dal, Cashews, chili roesten         Poha in eigenen Beutel, Zucker, Tumeric, Salz in zweiten, Fett in dritten, Rest in vierten, Amchur und Kokosnuss (und Koriander) in 5. Beutelchen         +++++++++         On the Trail:         Poha waschen (wenn moeglich), Zucker, Tumeric, Salz dazu tun (wenn moeglich) (evtl in Plastikbeutel?)         In Fett in 4.-Beutel-Sachen anbraten, wenn Gemuese durch sind (ist das schnell? sonst noch wasser zutun und Kochen bis Wasser weg und Gemuese durch.) Poha zufuegen, 3--4 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen, 5. Beutelchen zufuegeln     Oats Upma     https://www.vegrecipesofindia.com/oats-upma-recipe/     4 Cups Haferflocken (400g)         1 Cup Zwiebel         1 Cup Karotte         1 Cup Bohnen         1 Cup erbsen     # 1 TL Ajwain     # 2 TL Korianderpulver     # 1/2 TL rote chilipulver     # 1/2 TL Turmeric     # 1 TL Garam Masala     # 1/2 TL Amchur     # 1 TL Methi     # 1 TL Salz         Tomatenmark     -------------     zu hause: Gemuese trocknen             ajwain und haferflocken anroesten         Alles zusammen aufkochen mit 3--5 Cups Wasser und 7--8 Minuten kochen/ziehen lassen   Kartoffel Poha https://www.vegrecipesofindia.com/kanda-batata-poha-recipe/ (x 1,5)     4 Cup Poha         4 Gruene Chili         3 Medium Kartoffel         3 Medium Zwiebel     4 EL geroestete Peanuts     # 1 TP Turmeric     # 2 TL Mustard     # 2 TL Cumin     # 24 Curry Blaetter     # 8 EL Kokos     # 4 EL Koreander     # 6 EL Oel     # 3 TL Zucker     # 2 TL Salz     # 1/2 TL Amchur -------------------     Zu Hause:         Kartoffeln Kochen und Trocknen         Chili, Zwiebl trocknen         Mustard Cumin roesten     +++++     On Trail:     Poha waschen, wieder turmeric, zucker salz dazu     Gemuese anbraten, Alles dazu tun, 3 Minuten ziehen lassen   Kartoffelbrei     200g Kartoffelbreipulver (732)     80g Parmesan (300 kcal)     80g Ghee (750 kcal)     100g Roestzwiebel (600)     2 EL Sahnepulver     Gewuerze     ---------------------     Zu Hause:         Parmesan und Ghee seperat verpacken     ++++++++++++++++++     On the trail     1l Wasser erhitzen (nicht kochen), Beutelinhalt fuer 1 Minute rein. gut 2000 kcal       Suesses Griess         https://www.vegrecipesofindia.com/sooji-halwa-recipe-rava-sheera/             1/2 Tasse (100 g) Griess             1/3 Tasse (80g) Zucker             1/3 Tasse/ 6 EL Ghee             # 5 Kardamoms gepulvert             12 geroestete NICHT gesalzene Cashews             12 Pistazien             2 EL Rosinen/Trockenobst             31,25g Milchpulver             -------------------------             Zu Hause:                 Griess Roesten, Kardamom pulvern                 Alles ausser Fett in einen Beutel             +++++++++             On the trail:                 Wasser kochen, vorsichtig Griess dazu ohne klumpen, warten bis wasser aufnimmt (quasi instant)             1500 kcal  
    • OT: Wenn dein Steinchen beim Werfen gegen den Wind nicht mehr ins Wasser fällt, dann war es ein Sandkorn. Dann gibts nur eins: gehe zurück auf Los, kassiere keine 2000DM und such dir einen echten Stein aus! Und dann nochmal den ganzen Weg DM? ohje bin ich alt!
    • Ich kenne dieses Problem. Bei mir haengt das vom verwendeten Email-Programm ab, bzw. der Textdarstellung: Wenn ich aus einem Thunderbird, der kein HTML darstellen soll auf den Link drauf klicke, erhalte ich auch die Nachricht, wenn ich den Link kopiere dann funktioniert alles.. Ausserdem scheint es damit zusammenzuhaengen ob der Link auf die erste Nachricht im Thread verweist, oder auf einen Kommentar -- ersteres funktioniert auch ohne HTML.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.