Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Erledigt


71 Themen in diesem Forum

  1. Hochwasserhilfe Ahrtal

    • 5 Antworten
    • 1,7k Aufrufe
    • 60 Antworten
    • 3,6k Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 4,1k Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 3,3k Aufrufe
    • 22 Antworten
    • 4,2k Aufrufe
  2. Resurrection 1 2

    • 37 Antworten
    • 7,1k Aufrufe
  3. Spende Laufbursche

    • 2 Antworten
    • 2,1k Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 2k Aufrufe
    • 276 Antworten
    • 83,7k Aufrufe
    • 77 Antworten
    • 12,4k Aufrufe
    • 24 Antworten
    • 4,9k Aufrufe
    • 24 Antworten
    • 4,3k Aufrufe
    • 19 Antworten
    • 4,7k Aufrufe
  4. Kleine A(u)ktion für Laufbursche ! 1 2 3

    • 52 Antworten
    • 7,7k Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 4,3k Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 4,4k Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1,2k Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1,7k Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 2,1k Aufrufe
  5. Verlosung: AsTucas Sestral Pants

    • 7 Antworten
    • 2,9k Aufrufe
    • 19 Antworten
    • 4,9k Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 5,4k Aufrufe
  6. PCT Permit 24.4.

    • 2 Antworten
    • 2,9k Aufrufe
  7. Tarptent MoTrail

    • 1 Antwort
    • 1,3k Aufrufe
  8. [BIETE] diverse Isomatten

    • 2 Antworten
    • 1,3k Aufrufe
  • Beiträge

    • Also ich finde die rechtliche Situation in Deutschland was (wildes) Übernachten diskussionswürdig. Das Video konnte ich mir nur zur Hälfte anschauen. Da ich zum Teil seine Argumente nachvollziehbar fand, zum Teil fand ich seine Reaktion überzogen. Ich habe bis in 35 Jahren kein einziges Mal Probleme mit dem Ordnungsamt oder Umweltschutz gehabt. Einmal war ich bei einer offenen Diskussionsrunde mit der unteren Wasserschutzbehörde zugegen. Dort ging es um die ganzjährige Sperrung eines Flusses aus Umweltschutzgründen, welchen die Angler und wir kurioserweise vorher durch Müllensorgung überhaupt in einen schützenswerten Zustand gebracht haben. Ergebnis war die Sperrung eines Teilabschnittes für Angler und die Sperrung des Flusses im Winter. Ein anderes Mal hat mein Verein die Androhung einer Strafe durch einer Behörde oder durch den Naturschutzbund (ich weiß es nicht mehr genau, Naturschutzbund hätte es dann weitergeleitet)erhalten wegen einer Rabenkolonie in einem unseren Bäume. Das heißt, für den Fall der aktiven Vertreibung dessen durch den Verein. Was wir natürlich weder inoffiziell noch offiziel machen. Aber zum Thema, viele Videos zeigen eben nicht genau die Hütte oder den Standort, eben um dieses rechtliche Problem zu umgehen. Wenn ich weiß, das ich was ungesetzliches mache und dann auch noch Beweise selbst erzeuge, dann ist das entweder gewollt oder nicht schlau. Es wäre schön, wenn sich daraus eine Diskussion ergibt über den Umweltschutz. Denn ich habe die Erfahrung gemacht, das wenn ich mich in der Natur bewege und sie damit auch nutze, dementsprechend verantwortungsvoll damit umgehe. Das schließt nicht ein, das ich in einem Naturschutzgebiet übernachte. Es wäre schön, wenn man durchaus merh Gelegenheiten schaffen würde, das man in Deutschland wild für eine Nacht zelten kann. Mit ähnlichen Regeln wie in Skandinavien wäre dies möglich. Dann wäre die rechtliche Grauzone geregelt. Aber die Diskussion ist genauso alt, wie meine ersten Paddelversuche.
    • In der medizinischen Abteilung lassen sich locker 700 g durch Weglassen und Umfüllen einsparen.
    • Die Daunenjacke ist super, nutze ich auch. Bezüglich des Einsparpotienzal, schaue doch mal im Biete Unterforum nach ob jemand Trailrunner in deiner Größe hat. Ein Freund von mir aus Hamburg lief auch erst in Wanderstiefel, und war glücklich das er jetzt Trailrunner hat. Kann man auch im Alltag gut nutzen. Wenn es um Geld geht (verständlicherweise, ich habe auch noch nie mehr als 5 Euro im Lotto gewonnen), es gibt tolle Langarmshirts bei Decathlon oder Larca. Spart ne Menge Gewicht und Geld, ich meine diese Tactical Food Packs sind sicher auch nicht billig. Ich habe einen Beutel aus Ziplock und Autofensterfolie, wo ich Knorr und Maggi Nudel/Reissnacks reinpacke. Das hat nach 15 Minuten den gleichen Effekt. Insgesamt wahrscheinlich billiger als das. Der Schlafsack ist doch auch recht gut und leicht, der auf deiner Lighterpack Liste steht. Insgesamt kann ich mich fast allen anderen nur anschließen, die Schere beginnt im Kopf. Bitte nicht als persönlichen Angriff verstehen, aber wenn man nach Tipps fragt und die dann größtenteils ablehnt, dann macht es keinen Spaß weitere Tipps zu geben. Nur zur Erklärung, ein mittlerweile nicht mehr mit befreundeter Läufer hat mich mal gefragt, wie er für bestimmte Zeiten besser vorbereitet sein kann. Ich habe ihm den Tipp gegeben langsamer zu laufen. Er hat es einmal versucht, und mir das entrüstet mitgeteilt das mein Tipp totaler Scheiß sei. Ich hoffe wir können dich überzeugen Gewicht einzusparen, denn dann macht das wandern deutlicher mehr Spaß. Als Tipp, wir haben damals die erste Nacht auf einem Campingplatz verbracht, mit einem tollen Restaurant. Spart auch Gewicht.... Wasser gibt es eigentlich ständig wenn du einen Filter hast. Spart auch Gewicht. Der 3 F Rucksack ist schon klasse. Auch das System mit ein und auspacken jeden Morgen ist nur am Anfang nervig, später gewöhnt man sich dran. Irgendwann liebt man die Netztasche hinten und die Seitentaschen.  
    • Ich hab am Wochenende die Nähte meines Gatewood Capes abgedichtet und beim Trocknenlassen im Garten über Nacht hat eine Katze mindestens 8 Löcher verursacht (genauere Inspektion steht noch aus). Ich hätte sie jetzt wahrscheinlich versucht, mit SilNet zu schließen, da mir die Löcher für Nähte zu klein scheinen. Sollte ich da eher von außen oder von innen rangehen? Oder beides? Oder ist es egal? Oder habt ihr einen anderen Vorschlag fürs Flicken? 
    • Tatsächlich würde ich, wäre ich  mit meinem Shelter so exponiert sein, einen Semigeodäten wählen. Sowas wie ein Lightwave G15 Raid Allerdings dürften die meisten etwas kurz sein.  Und dann ist da noch das Big Sky Chinook. Innenzeltlänge 230cm. Gibt es als 1P, 1P Plus und 2P. Inzwischen haben die auch einen Direktversand aus Europa. Spart die Brexitsteuer Oder Du plauderst mal mit @Zeank, der ziemlich alles mit seinem Trailstar macht.
×
×
  • Neu erstellen...