Jump to content
Ultraleicht Trekking

36 Themen in diesem Forum

    • 1 Antwort
    • 467 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 353 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 614 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 270 Aufrufe
  1. PCT Permit 24.4.

    • 2 Antworten
    • 574 Aufrufe
  2. Tarptent MoTrail

    • 1 Antwort
    • 390 Aufrufe
  3. [BIETE] diverse Isomatten

    • 2 Antworten
    • 435 Aufrufe
  4. Trekkertent Net Tent 1

    • 5 Antworten
    • 549 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 1.066 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1.283 Aufrufe
    • 17 Antworten
    • 1.761 Aufrufe
  5. Movember

    • 14 Antworten
    • 885 Aufrufe
    • 98 Antworten
    • 8.581 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 480 Aufrufe
    • 56 Antworten
    • 3.426 Aufrufe
    • 39 Antworten
    • 3.030 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 1.238 Aufrufe
    • 22 Antworten
    • 2.430 Aufrufe
    • 81 Antworten
    • 8.039 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 571 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 424 Aufrufe
    • 44 Antworten
    • 4.184 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 606 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 1.144 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 315 Aufrufe


  • Beiträge

    • Ich habe Google ein bisschen bemüht und mir scheint, dass die Sicherheitsauslösung kein universelles Feature von Telemarkbindungen ist. http://www.telemarkskier.com/picking-a-telemark-ski-binding/
    • Ja genau: wenn du z.B. einen Kordelzug auf dem Außenstoff vernähst, vielleicht ca. 5-10cm oberhalb der unteren Kante, dann wird beim Zusammenschnüren die Isolation mit komprimiert, sodass das Loch dadurch "abgedichtet" ist. Man muss dann auch nicht so viel Zug auf den Kordelzug ausüben, es ist ja vollkommend genügend, wenn die Daune das Loch quasi "zubauscht". Ich habe jetzt auf die Schnelle kein Bild finden können, aber der Vergleich vom Bonbon von @P4uL0 ist ziemlich anschaulich denke ich.
    • Ich habe von Telemarktechnik so gut wie keine Ahnung, lese aber hier, dass man mit Telemarkbindungen auch ganz normale alpine Schwünge fahren kann. Was so passiert, wenn man den Ski dabei mal heben will... ? Vielleicht kennt sich hier jemand aus. 
    • Gute Idee! Dieses Video hat mir sehr geholfen, mein Tarp aufzubauen mit Knoten:    
    • Mir ist natürlich klar, dass Du keine Infos für Rüschenblusen oder Faltenröcke suchst, aber wenn Du über die Sachen die Dich nicht interessieren hinweggucken kannst ist dies vielleicht eine Idee: www.burdastyle.de/naehtechniken  der technische Ablauf zum Einnähen eines Reißverschlusses ist schließlich bei einem outdoorteil und einer Alltagsgarderobe der gleiche.Ich selbst hole mir da auch immer wieder ganz genaue Infos. Außerdem habe ich mir folgendes Buch gekauft. Es enthält sowohl Schnittmuster als auch Anleitungen und Zeichnungen für jedes Werk.Enthalten sind T-Shirts, Hemden, Hosen, Pullover. Alles für Männer in verschiedenen Größen. Habe daraus bereits eine Jogginghose und ein Hemd genäht und das hat prima geklappt. Ob man die Sachen aus Outdoorstoffen oder aus Leinen oder sonst was macht bleibt einem ja selbst überlassen.
×