Jump to content
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'laufbursche'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

29 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, mich hat am Montag die Lust gepackt ein wenig zu schneidern und da ich eigentlich schon genug Zeug habe, verlose ich den frisch genähten Rucksack zugunsten von Mateusz (Bedingungen siehe unten). Der Rucksack ist ein klassischer Rolltop aus Diamond-Ripstop von Extex (210D, 120g/m², leichte PU Beschichtung). Das Volumen schätze ich auf ca. 30 L (Höhe: 85 cm, Breite: 29 cm, Tiefe: 16 cm) ohne die Meshtaschen, wobei in die seitlichen Taschen jeweils eine 1,5 L Flasche passt. Die Nähte sind von Innen mit Saumband eingefasst, der Rollverschluss mit einem PE-HD Streifen verstärkt, alle Gurtbänder und Schnüre sind noch ungekürzt und unversäumt. Das Gewicht liegt bei +/- 300g (hab leider nur eine grobe Küchenwaage). Den Versand als versichertes Paket übernehme ich, nach dem ich die Gurtbänder je nach Größe der glücklichen Person angepasst und versäumt habe. Die Bedingungen sind wie folgt (der Einfachheit halber ebenfalls aus einem anderen Faden kopiert): Ein Los kann zum Preis von 5,-€ erworben werden. Die Anzahl der Lose ist hierbei natürlich unbegrenzt. Bitte hier im Faden posten!! Die Bezahlung der Lose erfolgt per Zahlung direkt an Mateusz. Zahlungsmöglichkeiten finden sich auf ilovelaufbursche.de (Verwendungszweck beachten!!!) Ein Zahlungsnachweis in Form eines Screenshot oder eines Scans des Einzahlungsbeleges, die Anzahl der Lose, Name und Kontaktdresse des Loskäufers sind per PN an mich zu senden. Nur so erlangt ein Los Gültigkeit! Einsendeschluss: Sonntag, der 31. März 2019 um 24:00 Uhr. Nachdem ich den Rucksack gerade fertig gestellt habe, würde ich ihn am liebsten selbst behalten...also kauft ein paar Lose! Es lohnt sich Sollte jemand Fragen zum Rucksack haben: Falls es dem Kauf von Losen dient gern im Faden, bei weitläufigeren Fragen per PN oder in einem ausgelagerten Thread. So und nun mal Los(e)!
  2. Unsere Huckepacks sind uns meist zu groß für unsere Touren. Aber da @LAUFBURSCHE ja noch andere Packs gezaubert hat, bin ich auf der Suche nach einem Packsack oder Packraum. Wer einen abgeben möchte, bitte bei mir melden. Edit: Auch ein Waldschneider wäre ggf. eine feine Sache.
  3. Hallo zusammen, ich würde hier gerne eine nagelneue Sestral Pants Größe M/Long in schwarz zugunsten von Mateusz verlosen. Ich habe bei Marco eben diese Hose vor längerer Zeit zusammen mit einer Custom Sestral Jacke bestellt. Leider hat er mir die Hose dann in der falschen Größe zugeschickt und daraufhin gemeint, wenn ich eine Verwendung für diese Hose hätte, dürfte ich sie behalten. Und da ist mir dann sofort Laufbursche in den Sinn gekommen. Also wird diese Hose jetzt, in Absprache mit Marco, verlost. Die Bedingungen sind wie folgt (der Einfachheit halber ebenfalls aus einem anderen Faden kopiert): Ein Los kann zum Preis von 5,-€ erworben werden. Die Anzahl der Lose ist hierbei natürlich unbegrenzt. Bitte hier im Faden posten!! Die Bezahlung der Lose erfolgt per Zahlung direkt an Mateusz. Zahlungsmöglichkeiten finden sich auf ilovelaufbursche.de (Verwendungszweck beachten!!!) Ein Zahlungsnachweis in Form eines Screenshot oder eines Scans des Einzahlungsbeleges, die Anzahl der Lose, Name und Kontaktdresse des Loskäufers sind per PN an mich zu senden. Nur so erlangt ein Los Gültigkeit! Einsendeschluss: Dienstag, der 28. März 2017 um 18:00 Uhr. viel Spaß bei der Verlosung und viel Erfolg!!! viele Grüße Stefan
  4. Da ich befürchte gestern einen meiner beliebtesten Alltagsgegestände verloren zu haben suche ich einen oder gleich mehrere Nachfolgelöffel von Laufbursche. Zusätzliche Löffel würde ich gerne in meinem Umfeld verschenken, bin aber auch zufrieden wenn ich letztlich nur einen haben kann Bitte nur faire Angebote und kurz etwas über Zustand /mögliche Schäden/Mängel schreiben Es handel sich um dieses Modell http://www.laufbursche-gear.de/products/titanium-spoon/ Wenn ihr* um die Besonderheiten dieses Modells wißt und euch* (sehr) ähnliche Alternativen bekannt sind können diese auch gerne an mich weitergeleitet werden. Danke
  5. Am 23. Februar hatte Mateusz auf seiner website den Hinweis veröffentlicht, dass er wegen einer Erkrankung vorübergehend seine Rucksackproduktion stark einschränken muss. http://www.laufbursche-gear.de/news/ Bereits am nächsten Tag gab es die ersten Reaktionen hier im Forum und nach 4 Wochen kann man nun eine erste Zwischenbilanz ziehen: Neben der Betroffenheit und dem Wunsch, Mateusz Genesungswünsche und Botschaften zu übermitteln, entstand auch schnell die Idee, unsere Verbundenheit mit einer finanziellen Zuwendung auszudrücken. Es sollte dabei nicht nur um symbolische Blumen oder Pralinen gehen, sondern um eine handfeste Unterstützung für seine kleine Nähwerkstatt. Wie man sich vorstellen kann, hat Mateusz während der Krankheitsphase stark verminderte Einnahmen, während ein Teil seiner Ausgaben (Raummiete etc.) weiterläuft. Hoffentlich kann er auch während der Behandlung stundenweise arbeiten, so dass z. B. der Verkauf der anderen Waren aus seinem Angebot (allenfalls mit kleinen Verzögerungen) weiterläuft. In der Moderatoren-Runde besteht weitgehende Einigung darüber, dass wir in dem trekking-Forum in der Regel keine Spenden-Aufrufe veröffentlichen wollen. Gesellschaftliches Engagement und der Einsatz für eine gute Sache sind grundsätzlich zu begrüßen bzw. sollten eigentlich selbstverständlich sein! Aber dafür gibt es eben andere geeignete Foren und Betätigungsfelder.Bei Mateusz halten wir allerdings eine Ausnahme für gerechtfertigt: Laufbursche gehört für uns in die Mitte der ultraleicht-community! Dennis hat den Aufbau der Rubriken etwas umgestellt, damit die threads zum Thema in der neuen Kategorie „Aktionen“ untergebracht werden können. Ich hatte wiederum versucht, den vielen tollen Ideen und und diesem großen Kräftestrom ein bisschen Struktur zu geben, in dem ich eine Einteilung der Beiträge in drei Kategorien vorschlug: -Genesungswünsche und Botschaften -crowd-funding-Projekte (Aktionen, bei denen mehrere beteiligt sind) -individuelle Projekte (was kann ein(e) Einzelne(r) Gutes tun) Man mag die Einteilung vielleicht unvollkommen finden und sich etwa fragen, ob diese Initiative zum Bierbrauen in die zweite Kategorie („Schulterschluss“) oder in die dritte Kategorie („die gute Tat“) gehört. Und manche Aktionen (z.B. Versteigerungen und Verkäufe) landen gar nicht bei den Aktionen, sondern gleich in der „Biete“-Rubrik. Aber die menschliche Schöpfung ist ja immer auch ein bisschen unvollkommen, und vielleicht kann es doch mit dieser Struktur in der nächsten Zeit einigermaßen funktionieren… Ein weiters Moderationsproblem kann auch die Entstehung von langen „Bandwurm-threads" sein. (Bei den „Schäppchen“ wollte ich z. B. manchmal vorschlagen, jeden Monat einen neuen thread zu starten, damit man schnell die aktuellen Beiträge von dem Rest abscheiden kann.) In der Hoffnung, dass die bisher absolut beeindruckende Energie erhalten bleibt und dass hier auch weiterhin gute Ideen und Taten explodieren, wollte ich -passend- zu Jahreszeit- den Frühlings-thread für die guten Taten eröffnen. Ich möchte mich bei allen, die bisher beigetragen haben und bei denen, die es noch vorhaben, ganz herzlich bedanken! (Der erste „gute-Tat-thread“ („Wintermonate“) bleibt vorerst stehen, er ist natürlich lesenswert und enthält viele gute Ideen und Anregungen. Aber der hier ist der akuelle(re)…) P.S.: Inzwischen gibt es einen link zum Spendenkonto: http://www.ilovelaufbursche.de/ Da Mateusz seine medizinischen Behandlung als seinen nächsten "thru-hike" bezeichnet hat, habe ich ihm bei der letzten Überweisung auch noch zusätzlich einen "erfolgreichen thru-hike" gewünscht.
  6. tomas

    Laufbursche besteigt Gipfel...

    ... und betritt die schönsten Landschaften. Hallo ihr Lieben! es laufen ja einige Aktionen zur finanziellen Unterstützung von Mateusz in seiner schwierigen Lebenssituation, z. B. auch diese: http://www.ilovelaufbursche.de/ Daneben gibt es aber auch die Möglichkeit, symbolische gute Taten zu erbringen, sozusagen Spenden auf einer spirituellen Ebene. (Was sie bringen, können wir nicht wissen; aber schaden können sie jedenfalls nicht...) Ihr kennt es bestimmt, dass man auf Berggipfeln (oder auch in einer weiten Ebene) solche kleinen Steinmännchen errichtet, um diesem Augenblick eine besondere Bedeutung zu geben und (für sich, für andere) ein Zeichen zu setzen. (Teilweise waren ja einige Mühen zu überwinden, bis man den Gipfel (oder die wunderschöne Landschaft) erreichen konnte; manchmal waren sogar etliche Opfer zu erbringen...) Mateusz wird leider in diesem Sommer wahrscheinlich ganz andere Gipfel besteigen müssen und ganz andere Landschaften betreten (wobei ich inständig hoffe, dass die härteste Etappe schon bewältigt ist.) Vielleicht steht im Herbst oder im nächsten Frühling oder Sommer eine gemeinsame Wanderung an (La Corse, mon cher Mateusz?), aber im August 2016 werde ich wohl in Lappland noch einsam meine Kreise ziehen müssen. Ich habe nun vor, zwei klitzekleine Huckepäckchen (Sondermodell Öko) aus Birkenrinde zu bauen; wenn alles klappt, wird das eine Huckepäckchen einem Steinmännchen auf dem Gipfel des Skierffe umgeschnallt und das zweite Hucki wird irgendwohin ins Herz des Sarek getragen werden.(Natürlich werde ich die Fotos von der Aktion hier 'reinstellen.) Vielleicht gibt es noch andere Ideen, wie man Steinmännchen eindeutig als kleine Laufburschen kenntlich macht (Stichworte: abgesägte Zahnbürste, Laufbursche-Bart etc...); wichtig wäre mir aber der ökologische Aspekt (keine unzersetzlichen Materialien bitte! )! Und wenn noch ein paar andere diese Idee aufgreifen oder variieren, freue ich mich jetzt schon auf die Fotos in diesem thread. (Als Moderator habe ich manchmal Bedenken gegen allzu lange threads. Dieser hier darf aber ruhig ein richtiger Bandwurm werden... ) Denn auf eure Kreativität ist ja bestimmt Verlass! Tomas
  7. Dieses Jahr war meine vierte OutDoor Messe, und wieder einmal habe ich Mateusz sehr vermisst. Wir haben uns hier vor vier Jahren mal getroffen, zusammen mit einigen anderen ultraleichten Freunden hier aus dem Forum, und Abends herrlich über einem Bier gebabbelt. Die Sonne hat geschienen, es war warm und jeder war gut gelaunt. In diesen vier Jahren haben sich nun vier Polartec OutDoor Party T-Shirts angesammelt, die ich zwar ab und an anziehe aber doch eher ein undankbares Leben in meinem Kleiderschrank führen. Daher möchte ich die T-Shirts, allesamt Größe S, allesamt gebraucht mit kleinen Gebrauchsspuren aber ansonsten sehr gut in Schuss, hier für eine Spende an Matuesz abgeben. Bitte spendet direkt an Mateusz mindestens 20€ pro Shirt (gerne mehr!). Schickt mir die Bestätigung via Email oder PN zu (hendrik [åt] hikinginfinland.com) und sagt mir auch welches Shirt (Farbe) Ihr möchtet. Ich bezahle den Versand (der allerdings erst Ende September stattfindet, da meine Mutter mich besucht und die dann direkt aus Deutschland verschickt!).
  8. A+P

    Einsteiger Kochset für Zwei

    Du bist dabei dein UH Gear gegen leichteres auszutauschen und suchst ein günstiges Kochset für dich und deine/n Liebste/Liebsten? Hier bekommst du für eine kleine Spende von mindestens 15€ (Porto übernehme ich.) zugunsten von Laufbursche ein super Einstiegspaket: Ein wenig benutzten Trangia 1l Alutopf, ein MYOG Topfdeckel aus Alufolie mit einem fingerschonenden Silikongriff, einer aufs wesentliche gekürzten und durchbohrten Topfzange aus Alu ein MYOG Brenner aus alten Dosen, sowie zwei unbenutze Light My Fire Sporks und zwei absolut ultraleichte, ebenso unbenutze "DaklaPak"Cozybags für deine Freezerbags. Obendrauf gibts noch eine einfache unbenutzte Faltflasche von DaklaPak für eine ausreichende Menge Spiritus fürs Wochenende! Gesammtgewicht: 175g Rette dieses Set vor einem Schattendasein im Keller und Pack sie schon nächstes Wochenende für eine Tour zu zweit in deinen Rucksack! http://www.ilovelaufbursche.de/ A+P
  9. Im Zuge des zurückliegenden MYOG-Wochenendes habe ich ein Sägewerk 1.5 aus Cuben genäht. Nachdem Mateusz noch längere Zeit arbeitsunfähig sein wird, möchte ich dieses Spitzenteil zu seinen Gunsten verlosen. Dem Tarp lege ich noch 4 Abspannleinen á 3 m zu 8 g und 4 Abspannleinen á 1,5 m zu 4 g bei. Die Leinen sind aus ummanteltem Dyneema, mit 1,5 mm Durchmesser, in Leuchtgelb. Die Schnüre sind mit fluoriszierenden Mini LineLocs und Toggles zum schnellen Anbringen am Tarp versehen. Die Rahmenbedingungen der Lotterie: Ein Los kann zum Preis von 5,-€ erworben werden. Die Anzahl der Lose ist hierbei natürlich unbegrenzt. Mitmachen kann jeder auch Nichtmitglieder des Forums. Die Bezahlung der Lose erfolgt per Zahlung direkt an Mateusz. Zahlungsmöglichkeiten finden sich auf ilovelaufbursche.de (Verwendungszweck beachten!!!) Ein Zahlungsnachweis in Form eines Screenshot oder eines Scans des Einzahlungsbeleges, die Anzahl der Lose, Name und Kontaktdresse des Loskäufers sind an mich zu senden. Nur so erlangt ein Los Gültigkeit. Kontaktieren kann man mich hier im Forum via PN, über Twitter unter dem Namen Waldschneider, oder über meine Emaildresse andreaskarg@gmx.de Die Ziehung des glücklichen Gewinners findet am Sonntag, den 3.7.2016 gegen 22:00 statt. Bis 21:00 ist der Kauf von Losen möglich. Viel Glück!
  10. Tach auch, was die meisten wahrscheinlich nicht wissen - Mateusz ist neben seiner Leidenschaft fürs UL-Trekking auch ein Oldshool-Biker der ersten Stunde mit einem Faible für stilvolle aufgebaute Stahlrahmen. Die Qualität dieser glich schon immer der, seiner makellos verarbeiteten UL-Produkte! Daher hoffe ich sehr, daß Mateusz trotz seiner Einschränkung bald wieder auf den Beinen ist und mit einer - im wahrsten Sinne des Wortes - bestmöglich funktionierenden Prothese weiterhin Spaß am Leben und seinen Leidenschaften weiterhin genießen kann. Daher möchte ich hier meinen kleinen Beitrag dazu leisten und den Osprey Velocity 13 Tagesrucksack anbieten, welchen ich im Frühling beim Globi gekauft und seitdem nur eine handvoll mal benutzt habe. Der Rucksack ist absolut durchdacht und trotz seiner 625g doch relativ robust. Das Trinksystemfach, mit dem in den Schultergurt führenden Zipper für den Schlauch, ist absolut genial und funktioniert tadellos. Generell ist der Rucksack in einem Top Zustand und in voller Funktion. Die Gurte der Schulterriemen habe ich zusammengerollt und mit einer Gummikordel gesichert, damit diese nicht im Wind Flattern. Am Brustgurt das Gleiche. Die Rückenlänge beträgt 46cm. Mehr Fotos gibt es hier: >>> KLICK <<< Die Abwicklung habe ich einfach mal aus einer anderen Aktion rüber kopiert: Gebote bitte direkt hier im Thread abgeben! Ich schließe den Thread am Sonntag, den 12.06.2016 um 20:00 Uhr. Bitte nur ernst gemeinte Angebote in dieser ernsten Sache. Fragen bitte über PN. Der Höchstbietende überweist die entsprechende Summe auf Mateusz' Geschäftskonto bei der Sparkasse KölnBonn, IBAN DE34 3705 0198 1930 6939 14, Inhaber Mateusz Szultk, mit einem Verwendungszweck wie "Spende/Geschenk als Beitrag zur Bewältigung der Krankheitskosten" o. dgl., damit Mateusz nichts versteuern muß, mailt oder schickt mir den Zahlungsnachweis und die Empfängeradresse und dann schicke ich das gute Stück raus. Ich hoffe innigst, daß du dein zweites Bein behalten durftest, Mateusz. Du bist ein Kämpfer und hast die Kraft das Ganze durchzustehen. Ich drücke dir für eine positive Zukunft in jeder Hinsicht die Daumen!!!
  11. ys76

    Suche Laufbursche Packraum

    Hallo! Auch wenn ich mich aktuell an MYOG-Rucksaecken versuche, so wuerde ich mich doch freuen, wenn sich jemand von seinem Laufbursche "Packraum" trennen koennte. Am liebsten waere mir ein "LITE", die anderen beiden Varianten wuerde ich aber auch nehmen ; -) Ueber Angebote per PN wuerde ich mich freuen! Danke ys76
  12. Kyorugi

    Laufbursche Huckepack

    Hi, ich habe bei mir noch einen Huckpack der früheren Generation hier liegen. Ich habe mir den in einem Moment gekauft in dem ich den Ultralight-Gedanken sehr verfolgt habe. Ich habe mich über die Zeit aber immer mehr ins Klettern vertieft und für mich ist der Huckepack nicht mehr ausreichend, was Stabilität und Tragesystem angeht. Daher würde ich ihn an jemanden weitergeben der ihn mehr zu schätzen weiss und mehr nutzt. Der Rucksack ist ca. 3 Jahre alt und hat in der Zeit ca. 5 Touren mitgemacht. Die waren alle nicht länger als 4 bis 5 Tage. Der Rucksack ist daher sehr gut in Schuss. Die ganzen Schnüre und Schnallen sind auch noch vorhanden. Von den Gurtbändern ist noch nichts gekürzt worden. Der Rucksack hat die Rückenlänge L. Bilder findet ihr im Anhang. Dem Zustand des Rucksacks entsprechend und meinem Bedarf dafür auch einen neuen Rucksack mitzufinanzieren, würde ich mich über 100 Euro für den Rucksack sehr freuen. Kai
  13. Ich verlose meinen schwarzen 40d Silynlon huckePACK, noch ein Unikat bevor es die Serienmodelle gab. Das gute Stück ist in Top Kondition und ist bestimmt der bekannteste LAUFBURSCHE Rucksack überhaupt. Aber seht selbst =) PS: Bitte alle Gebote etc. dort via der genannten Email/ Kommentaren und nicht hier im Thread. Der dient nur dazu Euch darauf aufmerksam zu machen
  14. schwyzi

    Verlosung Ponchotarp für LaBu

    Jedesmal, wenn ich hier ins Forum gucke, ist die Rubrik "Aktionen" als gelesen markiert... Ist das Thema Lufbursche schon "durch", gehen wir jetzt wieder zur Tagesordnung über? Nein, natürlich nicht!! Denn schließlich braucht Mateusz sein "Titanbein" Und weil ich nichts wirklich UL-mäßiges hab, gibt's jetzt eben was nur L-mäßiges - ein Ponchotarp! Hab ich mir gegönnt, als aber@elzoido seine Myog-Poncho für Laufi vertickt hat, hab ich zugeschlagen! Jetzt hab ich also ein funkelnagelneues Teil über... Das soll jetzt also verlost werden! Das bedeutet, jeder kann hier für 2€ ein Los erwerben (BITTE öffentlich hier im Faden!) und sein Name kommt auf einen Zettel in einen Lostopf. Die 2€ werden sofort nach "Loskauf" auf das unten angegebene Konto überwiesen.Bitte mit dem Verwendungszweck : "Poncho-Los - Nickname" (also z.B "Ponch-Los-schwyzi") Man kann natürlich auch 2 oder mehr Lose kaufen, dann kommen zwei (oder mehr) Zettel mit dem Namen in den Topf! Die Verlosung läuft nur bis zum nächsten Sonntag (22.Mai) um 12.00 Uhr!! Also Ranhalten!! Dann wird der Gewinner gezogen. Loskäufer überweisen das Geld bitte auf das Konto: Klaus Meyer Iban: DE26 2004 1155 0729 3541 00 Ich weiß auch, dass 302 g nicht ultraleicht ist - aber was anderes Hab ich nicht, und vielleicht kann man das ja als Einsteiger brauchen oder verschenken oder beim Camping nutzen als Sonnensegel oder... Vergessen zu erwähnen schnell nachtragen: Farbe ist so zitronengrün-gelb. Schön hell! Und das ist das Teil: http://www.aliexpress.com/item/3F-ul-multifunction-raincoat-with-PU-coating-210T-UL-awning-camping-groundsheet/2021295022.html Packsäckchen wiegt 10 g mit Tanka. Also, bestimmt findet sich ein überzeugender Zweck, mal 2€ zu "riskieren" und Laufbursches Neubein weiter mitzufinanzieren LG schwyzi
  15. Zu Mateusz und seinem momentanen Gesundheitszustand brauche ich ja hier nicht mehr viel zu schreiben. Es klingt zwar banal, aber Geld hat er jetzt neben all unseren guten Wünschen besonders nötig. Deshalb trenne ich mich jetzt von meinem allerersten Kauf bei ihm, an dem viele meiner Erinnerungen hängen, aber diese helfen ihm jetzt nicht viel weiter,...Also zum Verkauf an den Meistbietenden steht ein huckePACK der ersten Generation in Rückenlänge L, aus Silnylon im klassischen Design. Da Mateusz damals noch keinen Standardpack hatte, bietet er ein paar Besonderheiten: Die Liegematte kann außen eingeschoben werden, wie bei den Packs von Gossamer Gear Die Hüfttaschen sind mit wasserfesten Reißverschlüssen direkt im Hüftgurt eingearbeitet, man kann natürlich noch immer, sollte man mehr Volumen wünschen, separate Taschen darüberschieben Am Deckel ist Velcro (der "flauschige" Teil) angenäht. Ich habe hier z.B. mit Solarpanelen experimentiert, aber man kann auch eine Ridgerest o.ä. Liegematte dort per Klettband sicher befestigen Der Pack ist sehr gut in Schuß, es gibt ein kleines Loch in einer der Netzaußentaschen und ein bißchen Abrieb an einer Stelle (ohne Loch) beim Silnylon. Alles weitere seht ihr auf den Bildern. Was meint jetzt das "Aus 1 mach 2" im Thema? Ganz einfach, wenn ihr der Meistbietende für den Rucksack seid, dann macht ihr die entsprechende Spende bei: ilovelaufbursche.de. Wenn ihr das getan habt, dann schicke ich euch den Pack zu. Zusätzlich lege ich persönlich nochmal den gleichen Betrag von meiner Seite aus für Mateusz drauf!! Also: Bietet reichlich! Da es bei meiner ersten ersten Verkaufsaktion zu seinen Gunsten Kritik gab, läuft diese Aktion jetzt länger, sprich bis zum 16.5. um 12:00 MESZ und Gebote per PN werde ich diesmal nicht berücksichtigen.
  16. Ich gebe mein letztes Hemd, äh, T-Shirt, für den Laufburschen her. Drei T-shirts, so gut wie Neu in der ultraleichten S-Größe wollen Euch schick durch den Sommer begleiten. Ein Baumwoll T-shirt von der kleinen Japanischen Cottage Hariyama Productions. Gebraucht aber gut in Schuss in zeitlosem Grau, Größe S. Ein Medium Baumwoll T-shirt in Schwarz. So gut wie Neu, Größe S. Und ein Baumwollshirt in Blau von meinem Kletterverein. Damit am Körper bist Du SUPER-Ultraleicht und die Erdanziehungskraft ist ausser Kraft gesetzt - Du schwebst förmlich über den Trail. Ich setzte ein Anfangsgebot von 10€ pro Shirt an, Versand auf meine Kappe. Die Versteigerung läuft bis Mittwoch 27. April 22 Uhr Mittel-Europäischer Sommerzeit, Gebote bitte nur hier im Thread und nicht über PN, damit es übersichtlich bleibt.
  17. tomas

    Schulterschluss für Mateusz

    Mateusz hat auf seiner website mitgeteilt, dass er wegen einer Krebserkrankung in der nächsten Zeit kürzertreten muss und dass vorübergehend die Produktion der Laufbursche-Rucksäcke eingeschränkt oder eingestellt werden muss. Alle, die das erfahren haben, sind natürlich erschüttert, und es ist hier im Forum (und auf der Laufbursche-website unter "news") ein thread mit Genesungswünschen entstanden. Ich hoffe, dass sich alle Betroffenen dort eintragen, selbst wenn es mitunter schwerfallen mag, die richtigen Worte zu finden. Manche von uns würden gerne noch ein bisschen mehr tun. (Ich würde am liebsten nach Köln fahren und ihm die Hand drücken (oder über den Kopf streicheln) oder irgendwas.) Aber natürlich muss man auch aufpassen, dass die gutgemeinten Dinge nicht zu einer Belästigung führen: ich glaube nicht, dass es passend wäre, Mateusz im Augenblick mit Besuchen, Telefonaten, Blumen oder Pralinen zu überschütten... Trotzdem sollten wir ein bisschen mehr tun und deshalb wollte ich das hier zur Diskussion stellen: sollen wir eine kleine Sammlung starten? Zur praktischen Umsetzung habe ich noch keine gute Idee. Wenn jemand eine gute Idee hat, übernehme ich ggfs. die Koordination und Umsetzung. Tomas
  18. So, nun geht es sozusagen "an das allerletzte Hemd"! Unter normalen Umständen würde ich mich von diesem Schätzchen nicht trennen, aber wir haben ja nun einmal keine normalen Umstände. Über die Versteigerung von diesem Rucksack soll ein weiterer Beitrag zur Bewältigung von Mateusz' Krankheits(un)kosten zustande kommen. Den abgebildeten "historischen" Huckepack habe ich vor Jahren unserem Forums-Riesen Rio abgeluchst (dem war der Rucksack nämlich gottseidank ein bisschen zu klein...). Als ich danach mit Mateusz telefonierte, sagte er mir, es sei der zweite kommerziell hergestellte und verschickte Huckepack aller Zeiten! Der Rücken und der Boden sind aus X-Pac (außen schwarz, innen weiß), der Korpus und der Deckel aus einem ganz dünnen, grauen, durchscheinenden Ripstop-Nylon. (Das gab es niemals in Serie, sondern nur auf besonderen Wunsch für die hardcore-UL-enthusiasten.) Es gibt keine Tasche im Deckel. Größe L, Gewicht 360 Gramm! Nach Rücksprache mit Mateusz habe ich vier Stellen vorsorglich mit (innen aufgeklebten) Nylon-Flicken verstärkt. Ich hätte auch gerne die zwei Nähte, die das Netz mit dem Korpus verbinden, von innen mit Band hinterlegt und noch einmal 'drübergenäht, habe mich aber dann doch nicht getraut. (Sobald Mateusz wieder an der Nähmaschine sitzt, ist er aber bestimmt dazu bereit...) Obwohl es sich um ein museales Stück handelt, wurde es nicht in der Vitrine verwahrt (aber natürlich sehr sorgsam behandelt). Zuletzt ist der Hucki über Ostern mit mir in Schweden gewesen. Die einzigen sichtbaren Abnutzungspuren sind zwei kleine Kratzer (ca. 2 cm) auf der Vorderseite, die ich (natürlich mit bitteren Tränen beweint, aber dann) mit ein bisschen Silikon überdeckt habe. Ich wollte als Mindestgebot 100 Euro ansetzen. Sollte sich kein(e) Interessent(in) finden, behalte ich ihn gern und überweise selbst 100 Euro an Laufbursche. Die Versteigerung läuft bis Sonntag 17. April 22 Uhr Mittel-Europäischer Sommerzeit; Gebote bitte nur hier im Thread (wenn möglich nicht über PN), damit es übersichtlich bleibt. (Porto ist wie immer mein Vergnügen.)
  19. Hallo Leute, Beim Wintertreffen habe ich einen von @micha90’s SUL-Packs übernommen, mit dessen Schultergurtegeometrie und Gewicht (222 Gramm) ich sofort glücklich war. Den Pack habe ich „Transformer“ getauft, weil er nun einen variablen Deckel bekommen hat und außerdem einen weiterer Schritt meiner persönlichen UL-Entwicklung darstellt. Daheim habe ich ihn zunächst mal ausgelitert (AirPack-Polster in den Pack, danach die Polster in einen Karton, Brett auf die Lage und ausgemessen). Der Rucksack hat die ideale Größe für Hikes fast jeder Länge. Habe ihn heute mal 2½ Stunden mit 8,8 kg (= Gepäck für gut eine Woche autarkes Wandern) sportlich über den Kaiserstuhlhauptkamm getragen und bin sehr zufrieden. Lediglich eine Aufnahme für einen Brustgurt werde ich noch annähen, da die Schultergurte bei dieser Maximalbeladung und einer glatten Jacke doch etwas nach außen drängen. Nun zum eigentlichen Grund dieses Posts: Ich habe wie beim Wintertreffen angekündigt den Kordelzugdeckel ähnlich einem Huckepack-Deckel umgebaut. Vorteile: Der ursprüngliche Kordelzug bleibt vollständig in Funktion, so dass weiterhin eine Maximalbeladung möglich ist. Der Rucksack lässt sich mit dem neuen Deckel prima bis auf Minimalvolumen komprimieren. Der Deckel bildet keine Regenfalle, wie das ein Schnurzugdeckel mit seiner Mulde tut. Es gibt auf dem geschlossenen Deckel keine Nähte oder Falten (guter Wasserablauf). Es ist einfach hübscher! Statt vieler Bilder und Erkärungen habe ich das in ein Video gepackt. Minute 1 stellt den Rucksack vor. Minute 2 zeigt den bisherigen Deckel. Minute 3 zeigt die initialen Änderungen. Ab Minute 4 kommt die Magnetmagie ins Spiel. Minute 5 zeigt die zusätzlich angebrachten kombinierten Trekkingstockhalterungen/Kompressionsriemen Der Gewichtszuwachs beträgt übrigens 9 Gramm für den Deckelumbau und 10 Gramm für die Trekkingstockhalterungen/Kompressionsriemen. Wenn ich die überflüssig gewordene Schlaufe und deren innere Verstärkung entferne, sind es netto wohl nur 5 Gramm. Vielleicht regt dieser sehr einfache Umbau den ein oder anderen ja zu ähnlichen Experimenten an.
  20. Im Rahmen der Spendenaktionen für Laufbursche habe ich in meiner Kiste noch zwei kleine Kostbarkeiten entdeckt, die ich für die Unterstützung von Mateusz während seiner Erkrankung versteigern möchte: Neuwertiger (nicht benutzter!) Caldera Cone von Trail Designs (passend für SnowPeak 700ml, Vargo TiLite, Alpkit MyTi Mug (pre-2008)). Einschliesslich Brenner, Spiritus-Flasche, Anleitung und zylindrischer Box. Mindestgebot 25 Euro Gut erhaltener SnowPeak Titan-Topf 700 ml. Der Topf war einige Zeit in Benutzung, ist am Boden leicht verrußt, aber funktionell absolut in Ordnung. Der Netzbeutel ist an einer Stelle (fachgerecht) geflickt. (Titangeschirr kauft man ja für seine Enkel... ) Mindestgebot 25 Euro Die Auktion läuft bis Ostermontag 28. März 2016 24 Uhr. Es soll für beide Teile jeweils gesondert geboten werden. Gebote bitte nur hier im thread, ich fahre demnächst in Urlaub und werde während meines Oster-hikes keine PNs checken. Wenn jemand beide Teile ersteigert, gibt es 20% Rabatt. Porto ist (wie immer) mein Vergnügen, der Gesamtbetrag geht zu 100% an Laufi als Beitrag zur Bewältigung der Krankheitskosten und für seinen erfolgreichen thru-hike!
  21. http://www.laufbursche-gear.de/news/ Damit unsere Auseinandersetzung mit dem Thema einigermaßen übersichtlich bleibt, habe ich noch einen dritten thread aufgemacht: in dem ersten thread ("Genesungswünsche") werden natürlich die Genesungswünsche gesammelt in dem zweiten ("Schulterschluss ...") alles was zum Thema "Crowdfunding" gehört (was kann man zusammen mit anderen Gutes tun) und in diesem hier ("Gute Tat..." o. ä.) einzelne Aktionen zum Fundraising (was kann der/die Einzelne auf die Beine stellen) Einzelne Unterthemen sollten nach Möglichkeit frühzeitig (wenn es nach der Brainstorming-Phase in die Umsetzung geht) einen eigenen thread bekommen, z. B. könnte diese Idee mit den AZ-Blastern in der Rubrik "Biete" (oder "Ausrüstung") weiter erörtert und umgesetzt werden.
  22. Liebe UL Gemeinde, die Krankheit von Mateusz hat sich mittlerweile ja herumgesprochen und auch ich möchte hier gerne meinen Beitrag leisten und eine seiner wirklichen Raritäten zu seinen Gunsten verkaufen: Es handelt sich um einen Tanzpalast 2.0 Tarp Prototypen, aus Cuben Fiber, der im Gegensatz zum normalen Tanzpalast für 2 Personen mit Gepäck ausgelegt ist und trotzdem nur 465g auf die Waage bringt. Meines Wissens nach existiert nur dieses eine Exemplar! Das Tarp ist in exzellentem Zustand und in der gewohnten Laufbursche Qualität gefertigt. Da es ein Prototyp ist, setze ich mal als Startpreis den eines 1-Personen Tarps aus CF an, sprich 300€. Über mehr kann sich dann Mateusz freuen! Ich schließe den Thread am Sonntag, 6.3. um 12:00 Uhr. Bitte nur ernst gemeinte Angebote in dieser ernsten Sache. Fragen bitte über PN. Mehr Details zum Tarp finden sich hier! Die Abwicklung erfolgt dann ganz einfach: Der Höchstbietende überweist die entsprechende Summe auf Mateusz' Geschäftskonto bei der Sparkasse KölnBonn, IBAN DE34 3705 0198 1930 6939 14, Inhaber Mateusz Szultk, mit einem Verwendungszweck wie "Spende/Geschenk als Beitrag zur Bewältigung der Krankheitskosten" o. dgl., damit Mateusz nichts versteuern muß, mailt oder schickt mir den Zahlungsnachweis und die Empfängeradresse und dann schicke ich das gute Stück raus.
  23. Schön, daß das mit der Steuer geklärt ist und noch dazu so unkompliziert geht, Mateusz bei seinem Kampf mit dem Krebs wenigstens finanziell zu unterstützen! Dann will ich auch mein Scherflein beitragen: Ich habe zwar (noch) keinen Laufbursche-Rucksack, aber ich sehe, was Mateusz für uns leistet und bedeutet. Und außerdem bin ich selbständig... Huckepacks u. dgl. habe ich nicht zu bieten, Bier brauen kann ich auch nicht – aber was ich kann: Wenn ich mich nicht hier tummele, leite ich Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben für Hochschulen und Forschungseinrichtungen, und ich biete Text-Coaching für wissenschaftliche Textprojekte, alles zweisprachig Deutsch/Englisch (Link in meiner Signatur). Hier gibt's nun für Mateusz zwei Stunden wissenschaftliches Text-Coaching. Das klingt erstmal nach wenig, reicht aber z. B. zum Diskutieren von Forschungsfrage und einer ersten Grobgliederung am Anfang einer Doktorarbeit oder für zwei hilfreiche Gespräche am Anfang und im Verlauf einer Bachelor- oder Masterarbeit. Normalerweise berechne ich Privatkunden 130 €/h zzgl. Umsatzsteuer, weil es sich wirklich um Coaching handelt und nicht um ein Lektorat. (Studis zahlen nur 60, aber hier geht's ja um Geld für Mateusz, also lassen wir das mal.) Wenn nicht gerade ambitionierte Doktoranden unter Euch sind: Ersteigert das doch z. B. nicht für Euch selbst, sondern für Studenten oder Doktoranden, denen Ihr das Leben leichter (!) machen wollt... Paßt eh zum Forum: Denn an den UL-Ansätzen finde ich nicht zuletzt faszinierend, daß alle Konventionen und Dogmen hinterfragt werden; daß man immer schaut, worum es eigentlich geht und wie man das bestmöglich erreicht. Und dieses Coaching läßt sich gut per Telefon mit eMail-Unterstützung realisieren, es kommt also nicht auf den Wohnort des oder der Beglückten an. Die Stunden gehen an denjenigen, der bis Donnerstag, 03.03., 21 Uhr, am höchsten geboten hat – und tut Euch keinen Zwang an: Eine Obergrenze gibt's nicht, geht hier ja schließlich nicht um einen Laufbursche-Pack! (Nur die 20.000 €, bis zu denen es steuerlich keine Probleme gibt! ) Die Abwicklung erfolgt dann ganz einfach: Der Höchstbietende überweist die entsprechende Summe auf Mateusz' Geschäftskonto bei der Sparkasse KölnBonn, IBAN DE34 3705 0198 1930 6939 14, Inhaber Mateusz Szultk, mit einem Verwendungszweck wie "Spende/Geschenk als Beitrag zur Bewältigung der Krankheitskosten" o. dgl., damit Mateusz nichts versteuern muß, mailt oder schickt mir den Zahlungsnachweis – und läßt mich dann wissen, wer mich anrufen wird... (Bitte möglichst in den nächsten Wochen oder Monaten, nicht erst 2021 oder so.) Startsumme: damit Leben in die Bude kommt, 5 €! Alles klar? Dann los!
  24. In einem anderen thread biete ich zwei Packsäcke an (einen "Lite" und einen "Core"). Nun habe ich mich entschieden, noch einen (ebenfalls neuwertigen) "PACKsack Plus" zu verkaufen. Eigentlich war er von mir als Geschenk geplant, aber das Leben setzt manchmal unvermittelt andere Prioritäten. Der Verkaufspreis geht, wie üblich, zu 100% an Mateusz als kleine Geste von Dankbarkeit und Verbundenheit und soll einen Beitrag dazu leisten, seinen Laden während der krankheitsbedingten Pause über Wasser zu halten. Als Mindestgebot habe ich deshalb den Originalpreis von 169 euro angesetzt (es ist ein Traumrucksack!); Porto zahle ich.
  25. Wie ihr sicher gehört habt, werden wegen Mateusz' Krankheit vorübergehend keine Laufbursche-Rucksäcke ausgeliefert. Ich habe entschieden, von meinen beiden PACKsäcken (einem "Lite" und einem "Core") zu trennen. Sie sind nicht ungebraucht, aber bestens erhalten und ich habe sogar noch die Originalverpackungen gefunden. Sie wurden ohne Rückenmatte geliefert, aber ich kann auf Wunsch ein passendes Stück Schaumstoff irgendwo abschneiden. Der Verkaufspreis geht zu 100% an Mateusz als kleine Unterstützung in der schweren Zeit und hilft vielleicht dabei , Mateusz' Rucksack-Schmiede über Wasser zu halten, bis (hoffentlich bald!) der Betrieb wieder aufgenommen wird. Ich habe die "Auktion" gestern haben eröffnet, das letzte Gebot heute mittag war 300 Euro für beide zusammen(!). Ich habe mich in meinem letzten Beitrag darüber gewundert, warum will jemand gleich zwei auf einmal kaufen und ob die Laufis vielleicht zu Spekulationsobjekten geworden sind... Dann habe ich (in meiner Blödheit) den Thread versehentlich beim Moderieren gelöscht, so dass wir hier weitermachen müssen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.