Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Wallfahrer

Members
  • Gesamte Inhalte

    957
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Wallfahrer

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger
  • Geburtstag 06.03.1958

Profile Information

  • Wohnort
    Leipzig

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wallfahrer

    Campingwärmer

    Ein leichtes hallo, ich gehe mal davon aus dass es wenig Sinn macht mit dem Gaskocher irgend einen Gegenstand zu erhitzen. Da kann man den Brenner gleich laufen Lassen. Sinnvoll ist wohl ein Zeltofen, der ist allerdings auch schwer. Ich denke die klassische Wärmflasche ist wohl das Optimum zwischen Aufwand und Nutzen. Oder anstatt des Zeltofens 1 kg Daune mehr.... das schafft Wärme 73 Wallfahrer
  2. Hallo noch einmal, eventuell noch die "Bibel": "Trekking ultraleicht" von Stefan Dapprich" VG Wallfahrer
  3. ....danke sieht vielversprechend aus.... 73/ LG Wallfahrer
  4. Hallo , ich suche für ein Myog Projekt ein Gestängewinkel von 90° oder 2x 45° oder3 x 30° . hat jemand eine Idee wo man dass bekommen kann? (ExTex hat wohl was aber irgendwie passt das nicht) LG Wallfahrer
  5. Ein leichtes Hallo, ich benutze das Teil..... wiegt etwa 100 g. LG Wallfahrer
  6. Hallo, ich hab ne kleine Sache zum Spannen von Zelt oder Tarp. Wiegt 2 Gramm.....
  7. Hallo, der Lykische Weg in der Türkei währe eine Option.... Wallfahrer
  8. Wallfahrer

    Resurrection

    Hallo Laufbursche..... schön dass Du wieder da bist.... Wallfahrer
  9. Hallo hier ein paar Zitate aus dem Nachbarforum: "Ursprung" Entstanden ist das System bei Nordamerikanischen Langstreckenrennen, die sich oft über mehrere tausend Kilometer erstrecken."Von hier ."Seinen Ursprung hat das Bikepacking in Langstrecken-Mountainbikerennen in den USA, den sogenannten „self-support Races“: Weil sich die Distanzen zwischen den Städten nicht binnen einer Tagesetappe zurücklegen ließen und fremde Hilfe bei diesem Rennformat nicht vorgesehen war, suchten die Racer nach einem Weg, ihre spartanische Biwak-Ausrüstung und den Proviant leicht und sicher am Rad unterz
  10. Ein leichtes Hallo, ich bin immer mit einer NeoAir XTherm unterwegs...... Sehr bequem und sehr robust, und so wärmer meine Isomatte um so weniger Schlafsackgewicht brauche ich.... Wallfahrer
  11. Hallo Martin, im Gebirge bin ich mit dem Teil noch nicht gewesen. Die Kilometerleistung ist stark vom Gelände und von der Fahrweise abhängig. da habe ich absolut keine Erfahrung. Im flachen Land komme ich bei einem Körpergewicht von 85 kg etwa 100 km weit. (ECO-geringster Unterstützungsgrad) Wallfahrer
  12. Hallo, und hier mein MTB mit Ausrüstung auf einer Tour durch Holland: Wallfahrer
  13. Hallo, hier mein E-Bike mit Bikepackingausrüstung..... Dabei hatte ich meine übliche Wanderausrüstung die ich in die Bikepackingtaschen gestopft habe. Zusätzlich Ladegerät , Verlängerungskabel und Adapter für die Stromversorgung auf Zeltplätzen. Wallfahrer
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.