Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

rooks

Members
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über rooks

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Lübeck

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die sieht Interessant aus Danke! Kannst du etwas zur Passform sagen? Habe sonst eigentlich überall XL. Hab aber auch gerne noch ein Layer unter der Weste an wenn es sein muss.
  2. Hat jemand ein Tipp für eine Ultraleichte Windweste? Bei Windjacken habe ich einen ganz guten Überblick und bin auch zufrieden mit meiner <100g Jacke, finde nur Fahrradwesten oder zu schwere. Über einen Hinweis wäre ich dankbar 😄
  3. Kurzes Feedback zum Seidenliner von Bergstop. Richtig tolles Teil. Ärmel schön lang, endlich kann ich mich in einem Inlet auch ganz ausdehen und die Beine in die wildesten Winkel biegen ohne das der Platz ausgeht. Bin begeistert. Vielleicht lege ich mir sogar noch die andere Variante zu, wenn ich diese in L/XL finde.
  4. Alles klar Habe mir mal den Seidenliner in L/XL bestellt. Bin gespannt.
  5. Hat eigentlich schon einmal jemand von BergStop den Silkliner getestet und kann den vergleichen mit dem MicroStretchLiner?
  6. Hallo Bifi, in der nähe von Groß Schwansee habe ich sicher schon 40 mal am Strand geschlafen, sogar mit der Familie im Sommer. Mit der Familie in der Strandmuschel. Alleine / oder mit Freunden unter dem Tarp oder unter freiem Himmel im Bivy. Wenn das keine Option befindet sich kurz hinter Brook, etwa 14km von Travemünde entfernt (Koordinaten 54.007749194218995, 11.05348155600525) eine Windschutzhütte, die auch eine Wiesenfläche hat. In der Hütte habe ich beim Wandern auch schon ein paar male geschlafen. Die Rasenfläche daneben sieht aber auch sehr einladend aus. Ein Verbotsschild gibt es dort nicht. Ein Naturschutzgebiet ist es auch nicht, laut MV Gesetz sehe ich an diesem Spot kein Problem. LG
  7. Spannend. Danke für die Info. Bin leider auch eher ein Zeckenmagnet. Schütze mich seit Jahren auf Touren ganz gut, durch NoBite Kleidung und allen möglichen Vorsichtsmaßnahmen. Kriege dennoch im Alltag gerne mal eine. Als Jugendlicher hatte ich eine recht starke Borreliose mit Krankenhausaufenthalt und halbseitiger Gesichtslähmung, seitdem Paranoid was zecken angeht.
  8. Moin, den EMT Grevling besitze ich auch. Ich nutze diesen aber nur mit faltbaren Schaummatten ( Z-Lite). Mit der X-Therm im Biwaksack wird es mir, auf der Seite liegend, zu eng. Da leidet dann der Loft des Schlafsackes / Quilts. Kommt also vielleicht auf die Dicke der Isomatte an. Bei meinem Katabatic Gear Bristlecone Bivy nehme ich alles mit rein.
  9. Moin, ich finder dieser Schlafsack sieht recht interessant aus. https://www.decathlon.de/p/schlafsack-camping-mh500-0-c-kinder-rot-orange/_/R-p-335216?mc=8655395 Liegt aber minimal über der 1 kg Grenze. Wobei man in einem Ultralight Forum 200g sicher nicht mehr als "minimal" betiteln darf.
  10. Moin, meine Tochter hat seit einem Jahr auch den Decathlon Rucksack. War damals glaube ich noch ein älteres Modell. Wir sind damit sehr zufrieden. Lässt sich gut einstellen und tragen!
  11. Vielleicht wäre der Trailblazer 44 von Montane einen Blick wert. Meiner wiegt ohne Metallstrebe 930g. Trägt sich aufgrund der Laufwesten Art sehr angenehm.
  12. Vielen Dank für den schönen Bericht. Wow und diese Fotos , toll die Stimmung eingefangen!
  13. Sieht echt praktisch aus! Vielen Dank für den Link. Werd dort mal rumstöbern.
  14. Habe gerade noch einmal nachgeschaut. Habe mir die Naturehike Daunenhose (90%Daune) auf Amazon im Jahr 2021 bestellt. In XXL. Habe diese Retourniert, sonst passt XL meist sehr gut. Bin mit 190cm aber auch recht groß und eine Schwachstelle bei mir ist gerne auch die zu kurze Hose.
×
×
  • Neu erstellen...