Jump to content
Ultraleicht Trekking

nats

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.495
  • Benutzer seit

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über nats

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.wissenschaft-schreiben.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Wohnort
    Murnau: 70 km südlich München, Oberland, Bayern

Letzte Besucher des Profils

3.433 Profilaufrufe
  1. Man sollte nie einfach glauben, was ins eigene Weltbild paßt, sondern kritisch hinschauen, recherchieren und selbst denken. In diesem Fall scheint es nicht ganz so simpel zu sein – ob wir durch eine entsprechende Untersuchung dann wirklich schlauer werden, wird sich zeigen: theguardian.com/us-news/2019/jul/16/pentagon-review-weaponised-ticks-lyme-disease www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/borreliose-pentagon-soll-pruefen-ob-es-veraenderte-zecken-freigesetzt-hat-a-1277705.html
  2. nats

    1-2 P Zelt bis 600g

    Hängt ja von beiden Lebewesen ab – und zwar nicht nur von den Maßen, sondern auch von den Schlafgewohnheiten. Meine Hündin hat zwar eine eigene Isomatte, kuschelt sich aber trotzdem an. Dann geht das gut. Was auch noch eine Option wäre: das Außenzelt vom Luxe Hexpeak, das man meines Wissens auch separat kaufen kann. Das alte war noch etwas leichter als das aktuelle V4; dafür ist das neue nun wirklich großzügig für einen (auch großen) Menschen mit Hund.
  3. nats

    1-2 P Zelt bis 600g

    Wenn Mensch und Hund nicht allzu groß sind, passen beide zusammen auch ins Gatewood Cape (ich z. B. mit Labbi-Mix, 23 kg). Das ist dann eine sehr leichte, multifunktionelle und ziemlich preisgünstige Lösung. Noch günstiger, aber nicht als Poncho vorgesehen und mit China-Wartezeit verbunden: Lanshan 1 geht auch.
  4. nats

    Schnäppchen

    Soto Windmaster mit 4Flex (neue Version, ohne Triflex zusätzlich) für € 52,27 – und versandkostenfrei: https://www.amazon.de/SOTO-WindMaster-mit-Mikroregler-4Flex/dp/B07R7BZCB3
  5. Anderen Arbeit aufzubürden, die man leicht selbst erledigen könnte, ist aber auch nicht netter...
  6. https://lmgtfy.com/?q=Granite+Gear+Virga+2&iie=1
  7. Fassen wir mal zusammen: Da hat jemand klare Fragen zu einer klar vorgegebenen Situation gestellt. Antworten darauf lieferst Du nicht; wohl auch weil Du gar nicht realisiert hast, worauf die Fragenstellerin eigentlich abzielt. Das konkrete Lavvuu scheinst Du auch nicht zu kennen. Dafür scheint mir Dein Beitrag doch recht überheblich... Selbstverständlich gibt es "zeitgemäßere", sprich: deutlich leichtere Lösungen. Die Kombi separater Capes, die sich zu einem Zelt zusammenknöpfen lassen, gibt's so aber nicht. @wilbos Lösungen gehen zwar in eine ähnliche Richtung, aber eben ohne Cape-Funktion. @SaraSarita: Worum geht es denn Deinem Mann bei dem Teil? Die Multifunktionalität? Oder die "authentische Militärausrüstung"? Im ersten Fall jedenfalls würde ich überlegen, nicht nur eine Hälfte zu nähen, sondern gleich beide – dann wärest Du flexibler, was die Verbindung angeht. Ansonsten gäbe es auch noch die Möglichkeit, zwei Gatewood-Capes zu kaufen (oder nachzunähen) und mit einem Mini-Tarp zu verbinden. Vorteil: Jeder ist autark, und zu zweit hat man mehr Platz. Und als Rundum-Regenschutz sind die Dinger einfach großartig.
  8. Muß man nicht, wenn man über F-Droid lädt: Da gibt's die OsmAnd+-Version so. https://f-droid.org/app/net.osmand.plus
  9. Wenn man alle Kommentare durchstöbert: Es soll irgendwann später beides geben, nächsten Monat aber erstmal die Variante mit separatem Außen- und Innenzelt. Die soll 850 g wiegen mit Leinen, aber ohne Häringe. Und allenfalls wenig mehr kosten als das bisherige Lanshan 2.
  10. Gerade hier am Alpenrand würd' ich doch den Naturschutzaspekt deutlicher rauskehren (no pun intended): Evolution statt Erosion -- mit halben Zahnbürsten den ganzen Weg gehen
  11. Ich würde es eher mit Suchanzeigen in den einschlägigen Foren versuchen. So gibt es selbst hier trotz der Aufklärungsarbeit von @Stromfahrer Tensegrity-Käufer, die mit ihrem Zelt nicht warm werden; andernorts dürfte das erst recht der Fall sein.
  12. Das obligatorische Tensegrity 2? Allgemein zum Tensegrity, wohl der ausführlichste Strang weltweit: Erfahrungen damit im Sarek: Gewichte aller Varianten: Das 2er Elite sollte also eigentlich genau das sein, was Ihr braucht -- allerdings wiegt es knapp über 1 kg, bietet dafür aber wirklich sehr viel mehr als anderes in der Gewichtsklasse. Und weil immer wieder Käufer mit dem wirklich außergewöhnlichen Konzept nicht klarkommen, gibt es auch immer wieder (fast gar nicht) gebrauchte Exemplare zu erwerben. Aufgrund Deines Forumsnamens gehe ich jetzt einfach mal davon aus, daß Dich die dahinterstehenden physikalischen Prinzipien nicht schrecken...
  13. nats

    Schnäppchen

    Tut mir leid; als ich verlinkte, gab's noch welche.
  14. nats

    Schnäppchen

    Montane Featherlite in M schwarz für € 42,48: https://www.sackundpack.de/product_info.php?products_id=6030
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.