Jump to content
Ultraleicht Trekking

col

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über col

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

458 Profilaufrufe
  1. col

    Duschgel

    In einer Kundenbewertung habe ich gelesen Dr. Bronners sei sehr dünnflüssig. Das klingt ja dann eigentlich eher nicht so ergiebig.
  2. col

    Taschenmesser und Schere

    Bisher hatte ich immer ein Victorinox Schweizer Taschenmesser dabei (84g), obwohl ich immer nur das Messer und die Schere benötige. Ein Klappmesser mit nur diesen beiden Werkzeugen (und ausreichend langer Klinge) scheint es nicht zu geben. Deshalb habe ich mir jetzt folgende beiden Teile gekauft, die das Taschenmesser ersetzen und mit denen ich sehr zufrieden bin: Klappmesser Deejo (15g) Ersatzschere für die Swiss Card (6g einzeln erhältlich) Das Messer hat eine etwa gleich lange Klinge wie die des Schweizer Taschenmessers. Die Schere hat lediglich den Nachteil, dass sie sich immer öffnet. Sie lässt sich aber sehr gut mit einem kleinen Kabelbinder zusammenhalten, der als kleiner Ring übergestreift und wieder abgezogen werden kann.
  3. col

    Duschgel

    Welche ist das genau? Im Shop gibt es einige: https://www.globetrotter.de/pflegemittel/waschmittel-reinigung/
  4. col

    Duschgel

    Zum Zähneputzen greife ich auf Touren schon lange auf das Zahnpastakonzentrat Ajona zurück, weil es deutlich ergiebiger und entsprechend kleiner und leichter ist als herkömmliche Zahnpasta. Neulich hatte ich ein billiges Duschgel, das so wässrig war, dass man für eine Dusche 3 mal so viel davon benötigte wie von einem herkömmlichen Produkt. Seit dem frage ich mich, ob es nicht auch entsprechend konzentriertes Duschgel gibt, bei dem bereits wenige Tropfen ausreichen. Im Drogeriemarkt konnte man mir nicht weiter helfen, aber vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp.
  5. col

    Isomatte Klymit Inertia X Frame

    Ich habe vor längerer Zeit mal probegelegen. Es kam mir ein wenig so vor als läge ich auf einer aufgeblasenen Plastiktüte.
  6. col

    Isomatte Klymit Inertia X Frame

    Ok, ich denke ich bleibe vorerst bei meiner herkömmlichen selbstaufblasenden Matte. Auch deshalb weil ich einfach viel Platz in meinem Schlafsack brauche. Die Neoair-Matten sind mir übrigens doch zu raschelig.
  7. col

    Isomatte Klymit Inertia X Frame

    Hmm..., ich bin genau 1,80, aber ich drehe und wende mich auch viel während der Nacht. Hast du auch mal ausprobiert die Matte direkt in den Schlafsack zu legen, wie in dem verlinkten Video empfohlen? So sollte sie nicht so verutschen.
  8. col

    Isomatte Klymit Inertia X Frame

    Gut, von einer "Matte" kann man hier eigentlich kaum sprechen... Ist jemand im Besitz dieser Unterlage und kann etwas über den Comfort sagen? Insbesondere würde mich die Meinung von Bauch- und Seitenschläfern interessieren. http://www.klymit.com/index.php/technology/loft-pockets-body-mapping/inertia-x-frame.html
  9. col

    Insektenschutz?

    Anti-Brumm wirkt erfahrungsgemäß nicht nur am besten, sondern hat auch mit Abstand den geilsten Namen
  10. col

    Zahnpasta trocknen

    Sie sind aber aus Gummi und mit separater Zahnpasta wiederverwendbar, oder?
  11. col

    Zahnpasta trocknen

    Das ist natürlich auch interessant, wobei mich mir kaum vorstellen kann dass das auch funktioniert. Hat es mal jemand ausprobiert? Ob die als Einwegprodukt beworbenen Dinger auch mehrmals verwendet werden können? Weil 30 Stück davon möchte man auf einer mehrwöchigen Tour ja auch nicht dabei haben.
  12. col

    Gürtel

    Ich habe fast genau den gleichen (kann außer dem Logo auf der Schnalle eigentlich keinen Unterschied erkennen) von der Firma Schöffel. Diese Gürtel haben außerdem den Vorteil, dass man sie bei den nervigen Sicherheitskontrollen am Flughafen anbehalten kann.
  13. col

    Zahnpasta trocknen

    Ich war mal kreativ und habe mir überlegt wie man ganz auf den Griff der Zahnbürste verzichten kann: http://www.ultraleicht-trekking.com/forum/gallery/image/97-zahnbuerste/
  14. col

    Ausrüstung

  15. col

    Zahnpasta trocknen

    Also ich ja absolut überzeugt von dem medizinischen Zahnpasta-Konzentrat Ajona. Man benötigt eine "linsengroße" Menge und selbst dann schäumt es richtig. Ich verwende sie auch im Alltag, brauche die kleinen Tuben aber nie ganz auf, sondern lege den Rest extra für Touren zur Seite. Vielleicht versuche ich mal dieses Zahnpasta-Konzentrat zu trockenen und leichter umzuverpacken. Das wäre dann wahrscheinlich die leicht-möglichste Variante.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.