Jump to content
Ultraleicht Trekking

Jan

Members
  • Gesamte Inhalte

    629
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Jan hat zuletzt am 7. Januar gewonnen

Jan hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Jan

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    bei Freiburg

Letzte Besucher des Profils

1.224 Profilaufrufe
  1. 3f solid-inner 1p, neuwertig 40,- €

    Hallo wilbo, Bin gerade am überlegen ob das inner in mein smd deschute rein passt. Kannst du es mir bis morgen Mal reservieren? Dann messe ich das aus. Geht das? Viele Grüße Jan
  2. [Biete] Outdoor Research Helium II Jacke

    Kannst du mir auch noch was zur Atmungsaktivität der Jacke sagen?
  3. [Biete] Outdoor Research Helium II Jacke

    Hallo, Ich hab Interesse :-). Wie groß sollte man sein damit die Jacke perfekt passt, was meinst du? Und wie alt ist sie denn? Grüße, Jan
  4. Das Salsa Fargo im vollen Tour Modus in Litauen. Der 2,8" Super Moto-X hinten hat sich bis jetzt bewährt und rollt und federt exzellent. Den Rocket Ron vorne drauf zu lassen war auch eine gute Entscheidung da die Straßenverhältnisse hier doch Recht bescheiden sind...
  5. Hei Danke! @FrankyX Hier sind momentan 27,5 Plus Schlappen montiert. 3" breit, das macht mal richtig viel Spaß!!! Hätte ich nie gedacht als Slick Verfechter.... Hast auch gleich eine intergrierte Federung und sehr viel Grip und erstaunlich geringen Rollwiderstand! Gefühlt bin ich gleich schnell unterwegs wie mit 2,2" MTB Schlappen. (Bei Schwalbe ist das auf der Homeoage nochmals gut erklärt wie das ist mit dem Rollwiderstand.) Heute geht es in den Sommerurlaub mit meinem Fargo. Per Zug nach Kiel, Fähre nach Klaipeda, Litauen und dann 2,5 Wochen per Rad unterwegs. Zurück dann per Fähre von Liepaja, Lettland. Nicht wirklich eine UL Bike Tour da wir zu viert mit Frau und Söhnen unterwegs sind . Zwei Zelte, Schlafsäcke, Isos, Kocher, Klamotten, 1.Hilfe, Reparaturset usw. usv. Ihr könnt es euch vielleicht ausmalen was alles mit muß. Und der Jüngste hat eigentlich nichts am Bike (nicht das er anfängt zu jammern...). Ich mache dann mal einen kleinen Reisebericht und wünsche euch allen schöne Touren!
  6. Nach einer Tour von Basel nach Nyon am Genfer See durch den schweizer Jura hat mich das Bikepacking Fieber erfasst. Ich bin schon immer recht viel geradelt und nun wollte ich mir wieder mal was gutes tun und ein neues Rad durfte her :-). Nach langer Studie hab ich mich für das Salsa Fargo entschieden. Über Wochen hinweg habe ich auf ein gutes Angebot gewartet und als dann eines kam habe ich zugeschlagen. Das neue 2017er Salsa Fargo habe ich ziemlich günstig bekommen und bin sehr sehr zufrieden mit meiner Entscheidung! Meine erste Tour hat dann auch gleich am Wochenende stattgefunden und ich bin für eine Nacht raus in den Wald Meine ZPacks Tasche und den Laufbursche Packsack hatte ich dabei, meine Lieblingstaschen :-). Neu hinzu kam ein Ortlieb Handelebar Bag welches ich bei Kleinanzeigen bekommen habe. Neu hinzu kam heute der Frontgepäckträger von Racktim e. Mit einem Bike welches richtig gut läuft ist es eine große Freude unterwegs zu sein, auch mit Gepäck. Der Radius verdoppelt sich mindestens und auch die kleineren Wege lassen sich mit einem guten Packsystem gut fahren. Im Rahmendreieck hatte ich mein Tarptent fest gezurrt, der Schlafsack an der Gabel im Ortlieb Sack, Kocheretc. im Rucksack und Klamotten am Lenker in der Ortlieb Tasche.
  7. Faltgeschirr

    Meiner Meinung nach sind die Orikaso nicht mehr zu kaufen. Hab mir das Set vor vielen Jahren mal zugelegt und benutze es noch immer. Ich finde es Klasse. Meistens sind nur die Teller im Rucksack dabei. Die Tasse verwende ich nie. Die Teller sind sehr leicht und ich mag sie "ausgefalltet" im Rucksack da sie keinen Platz wegnehmen und sogar noch meinen Laufbursche stabilisieren. Falls du einen Shop findest der sie noch hat dann teile dies uns doch bitte mit. Von mir eine klare Kaufempfehlung!
  8. Kraftort für besondere Abschiede

    Hi Dingo, ich kenne die Suche nach kraftspendenden Orten und verstehe deine Sehnsucht sehr gut! Mir persönlich dient eine Kombination aus Seen und Berge am meisten als Orte der Ruhe. Drei Orte in der Schweiz blieben mir am meisten in Erinnerung. Einfach zu finden auf dieser Homepage: https://map.geo.admin.ch/?topic=ech&lang=de&bgLayer=ch.swisstopo.pixelkarte-farbe&layers=ch.swisstopo.zeitreihen,ch.bfs.gebaeude_wohnungs_register,ch.bav.haltestellen-oev,ch.swisstopo.swisstlm3d-wanderwege&layers_visibility=false,false,false,false&layers_timestamp=18641231,,, Der erste Ort ist in der Nordost Schweiz, südlich vom Walensee. Von Betschwanden hoch Richtung Leglerhütte und Biwak am Chammseeli inkl. Schwimmen und die grandiose Aussicht geniessen. Der zweite Ort an den ich mich sehr gerne erinnere und wo ich mich sehr wohl gefühlt habe ist in der Zentralschweiz, im Norden vom Tessin, gleich bei der Graina Hochebene. Der Lago Retico liegt fantastisch eingebettet in den Bergen und das Wasser ist herrlich zum schwimmen. Absolute Ruhe! Der dritte Ort den ich dir empfehlen will liegt hoch über Inntertkirchen, in der Nähe des Trift Gletschers.Tolles Wasser und absolute Ruhe mit grandioser Aussicht! Man fühlt sich im Wasser wie in einem Pool mit Überlaufkante ;-). An allen drei Orten könnte ich jeweils eine ganze Woche verbringen und einfach nichts tun und Energie tanken. Falls du dir Zeit nehmen kannst dann lassen sich die Orte bei einer langen Wanderung auch verbinden, vielleicht auch mit Hilfe der Postbusse. Alles Gute und viel Kraft.
  9. Hallo liebe UL Gemeinde, hat jemand Erfahrung mit dem Salsa Fargo? Bin seit meiner letzten Biketour durch den schweizer Jura angefixt vom Bikepacking! http://salsacycles.com/bikes/fargo/
  10. Ich bin dann mal weg ...

    @Wallfahrer , danke, ich werde berichten.
  11. Und noch ein GR221 Bericht! Mallorca im Mai

    Aber den Grund verstehe ich nicht. Weshalb magst du denn unbedingt jemanden aus dem Forum auf die Palme bringen? Ich verstehe uns als eine Gemeinschaft Gleichgesinnter und deshalb bevorzuge ich einen freundlichen Umgangston... @Jever
  12. Ich bin dann mal weg ...

    Morgen geht es erstmals UL per Bike auf eine Tour . Von Basel Richtung Genf über den schweizer Jura, zusammen mit einem Freund, 5 Tage lang. Bin mal gespannt wie mir das Radeln so gefällt. Die Fahrradtaschen bekomme ich aber irgendwie nicht voll...
  13. MLD Monk Tarp + HMG Echo 1 Insert

    Da bin ich anderer Meinung. Ne Hüttentour darf genauso UL sein wie eine zweimonatige Expedition... Auch ein 130cm "Streifen" hat m.M.n. seinen Sinn. Vor allem wenn es Tau gibt am Morgen oder nur leicht feuchtes Wetter vorhergesagt wird bin ich gerne mit solch einem kleinen Tarp unterwegs. Bis jetzt dann zusätzlich mit Bivy. Nun habe ich mit dem Insert mehr Bewegungsfreiheit und Schutz. Stupid Light ist etwas anderes nämlich wenn man sich in Gefahr bringt durch Weglassen von Ausrüstung oder durch mangelnde Erfahrung. Ich kann mittlerweile recht gut eine Situation in der Natur einschätzen und wenn das Monk Tarp zu schmal für ein aufkommendes Gewitter o.ä. ist dann suche ich mir einen anderen Unterschlupf oder gehe einen anderen Weg. Oder ich nehme schon im Voraus eine andere Behausung mit .
  14. MLD Monk Tarp + HMG Echo 1 Insert

    Hab mal auf der MLD Homepage geschaut. Hier nochmals die Maße und Gewichte: MATERIAL: .75 Cuben Fiber WEIGHT: 5.5 oz | 156 gm DIMENSIONS: 4.3′ Wide x 9′ Long | 1.3 m x 2.8 m COLOR: Green https://mountainlaureldesigns.com/product/monk-flat-tarp/
  15. Schnäppchen

    Laufbursche Huckepack Core bei Kleinanzeigen. Hoher Preis aber leider ja kaum noch zu bekommen... Vielleicht sucht einer von euch ja gerade einen Laufbursche Pack. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/original-laufbursche-huckepack-ultraleichter-rucksack-groesse-m/644922229-230-4440
×