Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

lampenschirm

Members
  • Gesamte Inhalte

    276
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

lampenschirm hat zuletzt am 3. März gewonnen

lampenschirm hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über lampenschirm

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

852 Profilaufrufe
  1. leider aber nicht mehr in der EU, sonst wäre auch noch Trekkertent zu nennen.
  2. bist du sicher? zumindest schreiben sie auf ihrer Website, dass sie in Mexico nähen, das deckt sich auch mit ihrem facebook Auftritt. M.W.n. werden die Sachen lediglich aus Monza verschickt.
  3. @Jones wie siehts aus, wo treibst du dich grade rum?
  4. ja, ich freue mich auch jedes Mal über einenneuen Eintrag!
  5. @Nero_161 @khyal irgendjemand hat hier (im Thread?) mal die TNTOR5000 ausgemessen, mit guten Ergebnissen ( @Christian Wagner vielleicht?). Ob das dann für die 10000er auch gilt, ist damit natürlich nicht gesagt. Ich hab die 5000 und bisher funktioniert sie. Bin technisch aber auch nicht grad bewandert. edit: finds auf die Schnelle nicht, ich such morgen weiter. Dafür hab ich das hier gefunden:
  6. @schrenz @Gery89 interessant, auf die Idee mit Trailrunning Rucksäcken / race vests bin ich noch gar nicht gekommen, dass muss ich mir mal genauer anschauen. @rumo den Weitläufer find ich auch interessant, aber der hat nur 11L im Hauptfach, das ist mir wiederum zu klein. Außerdem schwer zu bekommen. @Biker2Hiker danke, aber leider zu groß. @Emnima den hatte ich auch schon angeschaut, aber ebenfalls zu groß. @fatrat der Alpkit sieht gar nicht schlecht aus. Danke! Vielen Dank euch allen! Ich werde mich mal mit den Race vests beschäftigen und nebenher versuchen, halbwegs
  7. ja, überleg ich auch, aber ich hab da teilweise nur 8-12L im Hauptfach, da kommt mir ein 30L Fach etwas übertrieben vor. Mal schauen, ob ich für den Sub Nero zu geizig bin Freu mich aber noch über weitere Tipps!
  8. Danke für eure Empfehlungen schonmal! Der G4free ist mir deutlich zu groß, in der Größe hab ich schon was @Robert Klink Der Sub Nero sieht eigentlich genau wie das aus, was ich gern hätte, danke @Anhalter Von Zpacks hört man zwar sehr unterschiedliches, was die Qualität betrifft, aber vielleicht probier ichs halt selber mal aus @Cyco2 Den Bonfus hab ich mir auch überlegt, da ich mit meinem Altus 38l ziemlich zufrieden bin, ist mir aber eigentlich zu groß. 22L werde ich bei Hüttentouren nicht ausreizen, mit 17,5L innen ist der Sub Nero schon eher an der Oberkante von dem, was ich m
  9. Guten Morgen, ich suche einen Rucksack für Hütten- und Tagestouren. Anforderung wären ca. 15l Huptfachvolumen, Seiten- und Fronttasche, Rolltop, gern mit Brustgurt, kein oder ein abnehmbarer Hüftgurt, idealerweise Daisychains an den Schultergurten. Das ganze so leicht wie möglich, besten unter 300g. Budget zunächst mal zweitrangig. Was gibt der Markt so her? Gefunden hab ich den KS Daypack, aber den gibts nicht mit Rolltop (habe nachgefragt), und den Osprey Daypack, aber der hat nur eine Seitentasche. Sonst hab ich in der Größe nichts leichtes gefunden.
  10. @hmpf zum Navigieren beug ich mich nach vorne, sodass ich mit dem Oberkörper den Regen etwas abhalte. Funktioniert soweit ganz ordentlich für gelegentliche Orientierung. Ansonsten gibts von Noaks so wasserdichte Plastikbeutel, in denen man das Handy wohl auch bedienen kann. Hab ich aber noch nicht ausprobiert. @khyal benutzt die glaub auch, vielleicht weiß der was?
  11. zum Thema spülen: mit Gras, Sand o.ä. kriegt man so Töpfe erstaunlich sauber. Dann noch etwas Wasser hinterher und mit nem Fetzen Microfasertuch abgewischt und fertig. OT: bezüglich "Alpenpizzas" (welch schönes Wort, das merk ich mir ): Mein Vater erzählte uns mal beim Familienurlaub in den Dolomiten, wie er als Kind beim Wandern vorrauslief und einen saftigen Fladen suchte. Dort wartete er, bis seine Schwester vorbeilief und warf dann einen flachen Stein voll rein. Ich war vielleicht 12, meine Brüder etwas jünger, das Resultat könnt ihr euch vorstellen… meine Mutter war an diesem
  12. hm, ich habe das anders verstanden, eben so, dass sich Mars mit einem Schuss (Selbst)ironie, die in seinen Posts ja regelmäßig zu finden ist, als "dummer Konsument" bezeichnet, weil er trotz khyals regelmäßiger Warnungen dort bestellt hat. Ich glaube und hoffe nicht, dass er das auf andere Forianer ausdehnt… Aber die Formulierung ist vielleicht nicht ideal.
  13. @Biker2Hiker wenn ich mir das richtig zusammenreime (NASA Typ + Michigan = Gryphon Gear, Mars hat mal ein Review über ein Gryphon Gear Quilt(?) gemacht), bezieht sich @Mars hier auf sich selbst
  14. OT: ich hatte zuerst nur soweit runtergescrollt, dass ich nur die obere Bildhälfte gesehen habe. Das hat kurz für größere Irritationen gesorgt, insbesondere auch wegen des veganen Haushalts… schöner Bericht, viel Spaß weiterhin! Freu mich auf die nächsten Einträge
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.