Jump to content
Ultraleicht Trekking

lampenschirm

Members
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über lampenschirm

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. und hier noch ein paar Bilder von 5 Tagen Kandelhöhenweg Anfang Mai schon nach wenigen Kilometern, aber trotzdem sehr willkommen zumal die Auszeichnungen kein falsches Bild vermitteln! Ausblick vom Mooskopfturm Gengenbach Am zweiten Tag ist kurz nach der Mittagspause der Schultergurt vom nagelneuen Virga 2 rausgerissen. Nach 3,5 Tagen und ca. 100km! Walkonthewildside hat ihn mir anstandslos ersetzt und für die Tour haben glücklicherweise meine äußerst spärlich vorhandenen Nähkünste und viiiiieeeeel Zahnseide gereicht Genau wegen solchen Orten gehe ich so gerne in den Schwarzwald Blick vom Kandelfelsen ins Rheintal. Leider wurde es schon etwas dunstig, abends nieselte es auch etwas. Die Vogesen konnte man trotzdem noch erkennen der schon am Gipfel angeschriebene "Fensterliwirt" hat eine Möglichkeit gefunden, auch trotz Corona-bedingter Schließung für Umsatz zu sorgen... ein äußerst schöner Pausenplatz, genau zum richtigen Zeitpunkt für eine Mittagspause Freiburg! Fast geschafft... angekommen am Schwabentor... und das in Freiburg!
  2. endlich komme ich mal dazu, Fotos durchzuschauen: ein Overnighter vor Ostern ums Filstal herum, über die drei Kaiserberge aufs Kalte Feld, von dort zum Messelberg, und am nächsten Tag über den Wasserberg und das Fuchseck zurück nach Göppingen. Blick vom Messelberg auf die 3 Kaiserberge Hohenstaufen, Hohenrechberg und Stuifen Blick vom Messelberg oberhalb von Gingen aufs Filstal auf dem Weg zum Wasserberg der Bärlauch blüht
  3. jup. Auf der Packung steht 158g/Stock, aber meine Waage zeigt 170g an. Inkl. Band, exkl. Teller. Hab ich grad letzte Woche bei ebay von einem Händler für 50€ gekauft, ich glaub, der hat noch mehr
  4. @Stromfahrer vielen Dank für Deine Hilfe und Mühe! Ich habe mir nun auch mal das Cutogain bestellt, ich werde ebenfalls berichten.
  5. das Lixada wäre das hier? Ist aber ne ganze Ecke schwerer (127g vs 80g).
  6. Danke für Deine Einschätzung! Ich habe mir das fast schon gedacht, die Berechnungsweise hatte ich gesehen, aber da ich wie gesagt von E-Lehre kaum Ahnung habe (ärgerlicherweise war das praxistauglichste Thema aus dem Physikunterricht immer das, was ich nicht so ganz kapiert habe... So Späße wie Teilchenpysik waren nie ein Problem ), daher wollte ich nachfragen. Um nun die Lösung 5 zu basteln, bin ich schon seit einigen Tagen auf der Suche nach einer Bezugsquelle für das Solarpanel, finde leider nur Aliexpress. Das wäre das hier, korrekt? Gibts das auch noch irgendwo hierzulande zu bestellen?
  7. danke, dann lauf ich in Zukunft auch direkt wieder in den Bioladen.
  8. ich wollte mir eigentlich Lösung 5 basteln, bin aber auf folgendes gestossen: Eine Powerbank mit Solarpanel von Xlayer. Gibts mit 4Ah (143g, 13,49€), 8Ah (260g, (22,99€) und 15Ah (380g, 23,99€). Kennt die jemand oder was sagt ihr dazu? Bin technisch leider nicht sehr beschlagen. Aber wenn die Gewichte stimmen, scheint mir das gar nicht schlecht, wesentlich leichter wäre ich bei meinen handwerklichen Fähigkeiten eh nicht rausgekommen, wenn überhaupt. Und billiger ist es auch noch. edit: Oh, link vergessen: https://www.xlayer.de/de/produkte/powerbanks/powerbank-plus-solar-4-000-322.html
  9. die Wutachschlucht hab ich auch schonmal gemacht. Das war der schlimmste Regen, den ich je beim Wandern erlebt habe Laut aktueller Planung komme ich unter der Woche durch. Ich hänge dann noch den HW7 von Friedrichshafen bis Lorch dran. Oder auch das ganze andersrum, das steht noch nicht fest.
  10. ich war im Biomarkt erfolgreich. Ich vermute aber fast, dass das in größeren Supermärkten auch im Sortiment ist, wobei du das ja vermutlich schon geprüft hast
  11. Querweg Freiburg - Konstanz? Wie schön! Den gehe ich im Sommer auch
  12. kann ich so bestätigen. Habe das Trekker und bin 1,79m und dachte schon, dass ich so viel größer nicht sein sollte, da man - wie von bri erwähnt - vor allem am Fußende recht viel Platz "verliert".
  13. Hi @JanF also alle Schutzhütten, an denen ich vorbeigekommen bin, waren offen. Bis auf eine mit Riegel, der aber auch offen war, waren alle an einer Seite offen. Das deckt sich auch mit meiner restlichen Südschwarzwald Erfahrung. Es waren auch nirgends Absperrbänder oder Corona Hinweise, nur teilweise Feuerverbot wegen der Trockenheit.
  14. bin ab Donnerstag auf dem Kandelhöhenweg unterwegs und kann dir dann gegen Ende der Wochenende Bescheid sagen, wies dort aussieht, falls dir das dann noch weiterhilft.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.