Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Fred

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Fred

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

439 Profilaufrufe
  1. Ich kann die Arc‘teryx Alpha FL Jacke empfehlen. Ich sag nur GORE-TEX PRO, sehr robust. Die Jacke ist sehr minimalistisch und leichter als die SV.
  2. Hallo wilbo, mal eine kurze Frage, wie sieht es Längen technisch aus? Soll ja 271,8cm lang sein ohne Innenzelt. Mit Half-Innenzelt 233,7cm. Wie liegt man drinnen? Wie groß bist du? Die Seiten sind ja schon recht schräg. Ginge es mit 197cm? Danke dir.
  3. Fred

    Zeckenschutzmittel

    Ballistol Stichfrei ist auch mein Tipp, nur gute Erfahrungen gemacht.
  4. Windrider 2400 aktuelles Model 55cm. Größe Large.
  5. Hatte Sie nicht geschrieben: „Lange Rede....ich habe mir dann in einen Buff ein paar andere 'Rest' Kleidungsstücke gestopft. Das rutschte permanent weg und fühlte sich beim darauf liegen an wie ein Stein.„ Oder?
  6. Kann dir wärmstens den HMG Cuben Stuff Sack Pillow von Hyperlite empfehlen, ist ein Cuben Packsack mit Reißverschluss und innen ist Fleece. Meinen habe ich von hier: https://www.outdoorline.sk/en/kemping/stuff-sacks/hmg-cuben-stuff-sack-pillow-large Soll nur als Beispiel dienen, damit nicht umbedingt direkt in der USA bestellen musst mit Zoll und Co.
  7. @Painhunter stimme dir vollkommen zu. Hatte über 15 Jahre eine Jacke von Mammut die Extreme Serie mit Gore XCR und die war echt toll super dicht nie enttäuscht, klar war sie schwer aber fürs damalige Bergsteigen perfekt. Nachtrag: Witziger Weise ist meine Regenhose von Montane die Minimus, bisher perfekt und dicht und hat nicht das Problem welches ich zweimal mit der Jacke schon hatte.
  8. @cb0 Habe das hier im Forum glaube schon einmal geschrieben, kann deine Erfahrung leider teilen. War bei mir genau das Gleiche, ich bin kein Fan mehr von Montane.
  9. Ich hatte auch eine Minimus Jacke, nach sehr geringer Nutzung, meistens nur bei gutem Wetter als Windbreaker getragen. Kam der erste richtige Regen, undicht im Schulterbereich innen nass geworden. Fotos gemacht und beim Händler reklamiert, da in der Garantiezeit. Nach einigem hin und her, wurde sie nach England zur Überprüfung der Wasserdichtigkeit geschickt. Dauert recht lange, in der Zeit natürlich ohne Jacke unterwegs. Dort wurde dann festgestellt, sie ist nicht dicht. Neue Jacke bekommen, soweit so gut. Nun aber nach einem Jahr mit dieser, genau das gleiche Problem wieder gehabt.
  10. Bisher hab ich meine über Amazon International bestellt. Nun gerade die Tage entdeckt, es gibt sie auch bei einem Deutschen Militär Versand. https://www.asmc.de/search/q/DarnTough Nur zur Info.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.