Jump to content
Ultraleicht Trekking

ArminS

Members
  • Gesamte Inhalte

    274
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

ArminS hat zuletzt am 3. August 2019 gewonnen

ArminS hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über ArminS

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

1.553 Profilaufrufe
  1. Hey moechte meine kaum getragenen Altra MT KING 2 - Gr.44 verkaufen. Der Schuh ist in etwa so gross wie ein Altra Lone Peak 4.0 in Groesse 43. (Innensohle gleichlang - 27,5 cm) fuehlt sich aber etwas enger an. Habe den Schuh am 10.06.2020 fuer 119,90 bei SportConrad gekauft und nur ca 20 km gelaufen. Die Innensohlen sind unbenutzt, da nehme ich immer andere. Irgendwie sind die Schuhe aber nichts fuer mich, ich benoetige wohl doch etwas mehr Support und Polsterung . Rechnungskopie existiert in elektronischer Form und kann auf Wunsch gerne zugesendet werden. Mein Preis: 85 Euronen VHB Und hier noch ein paar Bilder. PS: bei Fragen einfach melden
  2. ArminS

    Schnäppchen 2.0

    Bei Tschibo gibts ein guenstigen packsackrucksack fuer 12.99 euronen. https://www.tchibo.de/faltbarer-rucksack-p400151803.html Die Seitentaschen sind leider nicht elastisch, daher nur eingeschraenkt nutzbar. Naehte merkwuerdig getaped. Dichtigkeitstest hab ich aber nicht gemacht.
  3. Die Einlegesohle des Timp2 ist wohl einiges dicker. Soll helfen einfach die alte reinzutun. Habe den timp aber nicht um es zu testen. Mein geliebter Lone Peak ist in Version 4.5 wegen der harten Ferse auch untragbar geworden :(
  4. Nach dem was ich hier lese bewegst du dich schon in extremen. Das sind Ultramarathon Distanzen. Dein Stoffwechsel scheint grossteils ueber Kohlenhydrate zu laufen. Da ist es zwar moeglich hohe Energiedichte zuzufuehren aber sinnvoll ist das nicht. Es hat seinen Grund warum einige Ultramarathonis irgendwann zu mehr Fettverbrennung tendieren. Den Stoffwechsel dahin zu trainieren duerfte aber nicht einfach sein. Nur so als Denkanstoss. Bin aber auch kein Freund von Gelen etc. Halte das nicht fuer Gesundheitsfoerdernd, egal wieviel Bewegung man hat.
  5. Beim Lone Peak 4.5 haengt das Sehnenproblem mit der Lasche hinten zusammen und nicht wie von einigen vermutet hier mit dem Zerodrop. (Zerodrop kann jedoch auch zu einer Reizung/Verletzung wegen Ueberdehnung fuehren wenn man es nicht gewohnt ist.) Du schreibts ja das es "drueckt". Beim Vorgaenger war diese Lasche noch mit Verstand angebracht, nun leider nicht mehr. Hilft Dir bei diesem Paar zwar nicht mehr aber aufgrund der massiven Kritik daran wird Altra es hoffentlich nicht nochmal verbocken beim 5.0 Davon ab laufen sich Trail;runner natuerlich relativ flott kaputt im Vergleich zu einem festen Wanderschuh. Muss man halt nachkaufen :/
  6. Es mildert meine Symptome, macht sie aber nicht weg.
  7. Synerga tropfen. Funktioniert bei klassischen allergien wie heuschnupfen erstaunlich gut.
  8. Abgesehen von evtl besserer Kopffreiheit sehe ich keinen grossen Vorteil gegenueber einem Duplex mit ggf "fresstand flex kit" Duplex mit Kit: 550g + 290g = 840g Free Duo: 852g Dem Duplex schreibe ich dann zusaetzlich noch mehr Flexibilitaet zu. Und es ist etwas groesser, was auch gut und schlecht sein kann. (PS: was ich gut am Duo finde ist das es endlich mal die richtige 1 Mann Breite hat. Fuer mich ist alles unter 1m breite einfach unbequem und ich bin sehr duenn.) Sollte ich was uebersehen berichtigt mich bitte.
  9. Am besten sind so Faltmatten unten bzw unten und frontal angebracht. da stoeren sie wenn ueberhaupt nur beim hinsetzen mit Rucksack auf dem Ruecken. Leider sparen da die meisten Rucksaecke mit Riemen oder haben diesen Bodentaschentrend :D
  10. Gute Frage, externe Festplatten brauchen ja einen gewissen Strom der ueber USB oder bei alten grossen ueber ein Netzteil kam. Wie es sich bei so einer mini ssd verhaelt wuesste ich auch gerne.
  11. Hmg oder huckepacks sind aber nicht wie fjallraven, mmh ...
  12. Danke für die Mühe. Ich halte deine Zahlen zwar für grosszügig, gestehe aber gerne ein das ich mich da vertan habe. Wenn diese Zahlen insgesamt so stimmen bedeutet dies aber auch das andere CubenRucksack bastler Ihre Produkte zu merkwürdig niedrigen Preisen veräußern. Wie funktioniert das? (ernstgemeinte Frage) PS: Vielleicht ist die Tüte besonders nachhaltig :D?
  13. laufender Meter nicht gleich quadratmeter. Aber mag durchaus sein das ich da zu grosszügig kalkuliert habe. War auch nur ein Beispiel an diesem einem Produkt, das durch seine einfache Form leichter zu überschlagen ist.
  14. Grobe Rechenaufgabe für: https://www.etsy.com/de/listing/750555305/micro-einkaufstasche-dyneema-composite?ref=shop_home_active_6&frs=1 aus einem laufenden Meter Cuben bei extremtextil gekauft für 41,90 euronen kann man 6 bis 7 dieser tüten bauen. Also pro tüte 6 euro für das Cuben. Dazu noch ein 2 Euro für Riemen und Haken. Und ca grosszügige 2 euro für das Tape. Das macht sehr gut gemeinte 10 Euro materialkosten für dieses Produkt. Die Arbeitszeit dürfte maximal bei einer Stunde liegen. Wenn ich jetzt noch Strom Miete etc abziehe bleibt zumindest bei diesem einem Produkt doch ein sehr netter Brutto Stundenlohn übrig. Und genau deswegen halte ich diese Preise für unverschämt. Das mag bei den Komplexeren Produkten etwas geringer sein, bei kleineren eher schlimmer. Muss sich jeder selbst überlegen ob er das für angemessen hält. Modepreise ?!
  15. SouthWest hat diesen Beitrag moderiert: Die folgende Diskussion wurde ausgelagert aus dem "Neue Ultraleicht-Ausrüstung" Faden. LINK Für die Preise gehört er verprügelt !
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.