Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

JoeDoe

Members
  • Gesamte Inhalte

    102
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über JoeDoe

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. das ganze wird auch auf professioneller Ebene und leicht patriotisch angehaucht durchgeführt: https://www.youtube.com/watch?v=T8IOt649ko8
  2. Möglich, aber wie gesagt, eine Option die immer funktioniert wäre mir am liebsten - unabhängig von der Länge oder Intensität der Tour. Sowohl die Kamera als auch die Objektive sind abgedichtet, dennoch ist mir das Risiko zu hoch, sie einfach ungeschützt in einem Dauerregen zu tragen - der finanzielle Ausfall wäre nicht so leicht zu verkraften
  3. Das sind die korrekten Außenmaße. Die Maße ergeben übrigens ca. 6 Liter Volumen, wobei das Deckelfach vom crown nur ca. 5 Liter fasst. Könnte also knapp werden. Trotzdem ist es vielleicht eine Überlegung wert, sofern sich keine weitere Lösung auftut. Aber eigentlich bin ich der Variante aus zwei weiteren Gründen abgeneigt. Zum einen ist der Deckel bei schlechtem Wetter naturgemäß dem meisten Regen ausgesetzt, da darf der Plastikbeutel zum Schutz der Ausrüstung auf keinen Fall auch nur ein bisschen lecken. Zum anderen bleibt die Frage der Gewichtsverteilung bei geringem
  4. Das Smartphone top sowieso alles In diesem Fall zäumen wir aber das Pferd von hinten auf..ich habe ja bereits nach langer Suche ein Insert finden können, in das meine gesamte Ausrüstung passt und mich auch sonst zufrieden stellt. Und das Insert mitsamt aller Ausrüstung bekomme ich nicht in ein Deckelfach. Daher suche ich ja auch nach einem Rucksack mit Bodenfach
  5. Immer wieder schön zu sehen, wenn andere vor dem gleiche Problem standen oder stehen Wahrscheinlich werdet ihr damit Recht haben, allerdings wäre es doch auch schade, es nicht zu versuchen. Jeder muss ja die selben Fehler begehen, um zur gleichen Einsicht zu gelangen. Ne, Spass. Aber eigentlich sind meine Ansprüche ja nicht besonders hoch. Ich suche ja nur einen normalen Wanderrucksack, der in die Kategorie leicht/ultraleicht fällt, einen Reißverschluss am Bodenfach hat und mein Insert aufnehmen kann. Da sollte sich eigentlich was in der Masse an Rucksäcken finden.
  6. Einen wunderschönen verregneten Samstag euch. Ich versuche hier noch kurz bei paar Dinge weiterführend zu erläutern. Meine Photoausrüstung besteht momentan aus: 1 x Carbonstativ 1 x Fujifilm XT-3 1 x 10 - 24 mm 1 x 16 - 55 mm 1 x 55 - 200 mm 1 x Grauverlaufsfilter 2 x Graufilter Wir reden hier also über ein doch nicht ganz zu verachtendes Gewicht und Volumen. Daher habe ich mir vor kurzer Zeit ein Insert geholt, dass ich im ersten Post auch verlinkt hatte. In dieses passt meine gesamte Ausrüstung wunderbar hinein. Das eigentliche Problem ist n
  7. Vielen Dank für euren bisherigen Input. Es ist tatsächlich erstaunlich, wie sehr sich meine Gewohnheiten verschoben haben. Inzwischen ist das Photographieren meistens mein Hauptanlass nach Draußen zu gehen und die Natur zu erleben. Und meisten packe ich dann einfach noch fix meine Schlafsachen ein und verbringe die Nacht oder die Nächte draußen. Ich bin selbst mit einer Fuji XT-3 unterwegs, das allerdings mit drei Objektiven plus Filter und Stativ Über den Capture Clip habe ich auch lange nachgedacht, die Idee aber schlussendlich wieder verworfen, weil es nicht unbedingt zu meiner Ar
  8. Hi ihr lieben Gearnerds und -nerdinnen, ich bin (wieder einmal) auf der Suche nach einem Rucksack. Über die letzten Jahre hat sich für mich herauskristallisiert das ich nicht nur unheimlich gerne in der Natur wandere, sondern auch liebend gerne photographiere. Und ich das Photographieren inzwischen mehrere Evolutionsstufen durchlaufen hat und ich mich nicht mehr mit einer kleinen Kamera oder meinem Handy zufriedengebe (bitte keine Diskussion warum, weshalb und wieso Ich gönne es jedem hier nur mit dem Handy und einer RX100XX unterwegs zu sein - es ist so viel leichter), kommt nun doch w
  9. OT: Nicht direkt während des Wanders, sondern während der Wanderung im Allgemeinen. Abends im Zelt, vor dem Einschlafen etwa
  10. OT: Großartige Band und großartige Musik, um durch Schottland zu wandern
  11. Nutze selber eine kurze Regenhose für die meisten Touren im Jahr dabei. Einfach ne günstige Regenhose im Internet bestellt, auf gewünschte Länge geschnitten und ein elastisches Gummiband mit Kordel eingenäht. Fertig. Meistens sind Regenhosen für mich zu warm, auch bei 10 Grad, aber das sind wiederum dann Temperaturen, bei denen ich nur ungerne eine komplett nasse kurze Hose habe. Auch gerade in Schottland merke ich wieder, dass mein Versuch, einmal eine lange Regenhose zu tragen, mir nicht wirklich gefällt - never change a running system. Ich kann den Wunsch nach einer kurzen Regen
  12. Moin ihr Lieben (Nordlichter) da ich momentan auf der Suche nach einem neuen 2P-Zelt bin und der Markt natürlich groß und gefährlich ist, wollte ich vorher, wenn möglich, die Zelte einmal live erleben. Daher die Frage - besetzt eine/r im Großraum Hamburg/Lübeck folgenden Zelte und würde sie einmal im Park oder Garten für mich zum Besichtigen aufbauen? Tarptent Double Rainbow Tarptent Stratospire (Li) Zpacks Duplex MLD Duomid MLD Solomid XL (eher für zukünftige Solotouren) Vielen Dank im Voraus
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.