Jump to content
Ultraleicht Trekking

HUCKEPACKS

Gewerblicher Account
  • Gesamte Inhalte

    78
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

HUCKEPACKS hat zuletzt am 12. September gewonnen

HUCKEPACKS hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über HUCKEPACKS

  • Rang
    Leichtgewicht

Contact Methods

  • Website URL
    huckepacks.de

Profile Information

  • Wohnort
    COLOGNE/GERMANY

Letzte Besucher des Profils

981 Profilaufrufe
  1. RSBTR lässt sich den Service auch gut bezahlen Sehr gerne würde ich auch wieder Trail Designs im Sortiment haben. Denn die Cones sind immer noch imho hot shit. Aber TD gibt keine Ware mehr an Retailer raus. Auch ein längeres Gespräch mit Rand von TD zum Start von HuPa konnte daran nichts ändern. Wir hatten zwar besprochen ein gemeinschaftliches Kochsystem in Zusammenarbeit mit Toaks zu kreieren, aber das ist leider im Sande verlaufen.
  2. Alles klar Es ist Gefahr in Verzug und es muss dringend gehandelt werden. (Wobei die Socken eigentlich süß sind . Bringen zumindest ein wenig Farbe ins Spiel)
  3. Da uns mittlerweile einige Anfragen erreicht haben, wollte ich zu den Schultergurttaschen noch etwas ergänzen. „Eigentlich“ hatten wir grundsätzlich nicht vor, bereits bestehende Packs bei uns in der Wst. mit den Taschen zu ergänzen, sondern während der nächsten Batch einige zusätzlich anzufertigen und diese dann an interessierte Phoenix/Packl-Owner zum „selbstannähen“ herauszugeben. Denn leider können wir den Aufwand eines nachträglichen „pimpens“ nicht leisten. Und was ich hier auch nicht unerwähnt lassen möchte ist, dass sich der Shape der Schultergurte verändert hat und somit die Taschen nur ca. zur Form der bestehenden Schultergurte passen. Aber vielleicht fällt mit ja wirklich noch eine saubere Adaptivlösung ein.
  4. Ich glaube, das kriegen wir hin. Können wir ja nächste Woche besprechen. À bientôt
  5. Anfang Oktober. Wohl um den 10ten herum. Zum einen wollten wir Entwicklungen für spätere Packs jetzt schon in den Phoenix 2021 einfließen lassen. Und Entwicklungszeit ist ein langwieriger Prozess, der viel Zeit frisst und leider gleichzeitig vom Produzieren abhält. Und zum anderen erreichte uns unser DCF-Restock mit einiger Verspätung.
  6. Ich habe wochenlang an einer Lösung gebaut, um die Taschen grundsätzlich und auch nachträglich adaptiv zu konstruieren. Bin aber partout zu keiner befriedigenden Lösung gekommen. Aber die Taschen sind derart gebaut, dass sie theoretisch mit zwei horizontalen Nähten an die „alten“ Schultergurte aufgenäht werden könnten. OT: (Hattest Du uns schon via mail angeschrieben?)
  7. @skullmonkey Dude! Sweet! Hendrik, vielen herzlichen Dank für das Review und das Video! Das schreit ja förmlich nach einer Gegenüberstellung in Form von: Phoenix Lite 1.0 vs Phoenix Lite 2.0 Das kann schon vorkommen. Aber hier kommt es darauf an, welches Hybridmaterial mit welcher Denierzahl als Polyesterkaschierung von Hersteller gewählt wurde und ob der Pack dahingehend konzipiert ist, dass noch einen Matte dazwischen liegt oder nicht. Beim Phoenix 1.0 haben wir noch CT5K.18blkwov4 (102g/m²; 2.92oz sq.yd.) mit einer 50den Außenhaut verwendet. Sind aber davon ausgegangen, dass in den meisten Fällen sich außen noch einen Matte d befindet. Beim 2.0 verwenden wir nun CT9HK.18/wov.6 (170g/m² (5.0oz sq.yd.) mit einer 150den Außenhaut und versenden die Packs mit innenliegender Matte (Wobei wir die Außennutzung nicht ausschließen und entsprechende Halterungen vorsehen, respektive beilegen). Hier brauch es schon recht lange bis der Rücken durchscheuert. Also komt halt immer auf Hersteller und Modell an. Nun, über die Jahre hat Cubictech (Ja, wurde von DSM aufgekauft aber in den Staaten sitzen immer noch die gleichen Nasen von CT) so viele Cuben-Varianten auf den Markt gebracht, dass man leicht den Überblick verliert. Unterschiedliche Kaschierungen, unterschiedliche Stärken des Polyesterfilms (Mylar ist eine Markenbezeichnung von DuPont) verschiedenste Richtungen, Anzahl und Ausrichtung des Dyneemafilaments. Soll heißen, dass DCF nicht gleich DCF ist. Kommt halt immer darauf an, welches DCF der einzelne Hersteller verwendet hat. Einer meiner Mitarbeiter hat mit einem CT5K.18blkwov4 (102g/m²; 2.92oz sq.yd.) Pack den PCT gemacht und da lösten sich keine Filamente. LS07 ist schwächer als DCF (2.92) und das Problem der sich ablösenden Filamente würde ein wenig früher stattfinden, da diese sich auf Außenseite befinden und nur eine rudimentäre Kaschierung besitzen. Trotzdem ein tolles Material mit einer tollen Optik, aber für einen Langstreckenpack wie den Phoenix würde ich das ungerne einsetzen. ? ... Yes, 2.0 mit festen Schultergurttaschen. War das die Frage ?
  8. Kannste wat mit anfangen?
  9. Noch nicht fündig geworden?! Ruf uns doch mal morgen an. Vielleicht können wir Dir leihweise einen Pack zur Verfügung stellen. Brauch der Pack einen Hüftgurt? Grüße, HuPa
  10. Kannste versenden. Sind bei meiner Sendung nicht dabei
  11. Schon mal Danke für Deine Spende ans Forum! Die Styles, welche ich zuordnen konnte, habe ich auf den Mustern notiert. Beste Grüße, HuPa OT: Habe in der Mittagspause die Mustersendung bereits eingeworfen
  12. Alles klar. Geht morgen raus. Soll ich (falls möglich) auch die Styles ( z.B. CT2HBK.08 u.Ä.) auf den Musterstücken notieren, oder ist das für die Teste in der Genaugikeit (noch) nicht nötig? Beste Grüße, HuPa
  13. Alle möglichen Styles? Woven (fka Hybrid) und Unbeschichtet? Sende mir mal 'ne PN zwecks Anschrift. Beste Grüße, Mat p.s. Geht natürlich auf uns und wenn Du etwas berappen möchtest, dann im Form einer Spende an das Forum.
  14. Und dann werde ich das Ganze noch mit einem kleinen Teaser zum Nachmittag garnieren
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.