Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ogger

Members
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ogger

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 29.12.1979

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Fritzlar
  • Interessen
    Bergsteigen, Klettern, Hochtouren, Wandern

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ogger

    Daunenjacke ja oder nein

    Hab die Marmot Ama Dablam, welche häufig als Schnäppchen zu bekommen ist.
  2. Ogger

    Daunenjacke ja oder nein

    Finaler Beschluß: fliegt raus. Selbst, wenn ich sie auf meinen Hochtouren am Gipfel liebe. Für 1-2x an definitiv zu schwer. Danke für eure Anregungen, besonders auch an Wanderrentner. Scheinst öfter in Norwegen...
  3. Ogger

    Daunenjacke ja oder nein

    450g ist Gesamtgewicht, aber nutze sie sonst immer für Hochtouren in kalten Gefilden.
  4. Ogger

    Daunenjacke ja oder nein

    Für meine Norwegenwanderung plane ich stand jetzt noch mit Longsleeve, nem leichten Fleece, Hardshell und Daunenjacke. Am Körper ist immer nen 150er Merino Shirt. Die Daune (450g, also echt warm) soll als Kopfkissen herhalten und mich am Glittertind Gipfel warm halten. Allerdings sollten bei -2/3 Grad auch Merino Shirt, Fleece und ggf Merino Longsleeve mit Hardshell auch reichen. Wie denkt ihr drüber?
  5. Da ich gar nicht so viele Anzünder basteln kann, wie wir Wäsche durch den Trockner jagen, verschenke ich hier etwa 2 Hände voll Trocknerflusen. Warum also wegwerfen, wer mag schreibt mir einfach bei Interesse.
  6. Hallo, suche auf diesem Wege die Papierkarten: Turkart - Jotunheimen Aust (2503) und Vest (2505) im Maßstab 1:50.000. Wer sie nicht mehr benötigt oder wem Papier zu schwer wurde, dem helfe ich gern. einfach anbieten. Danke Sascha
  7. Ogger

    Suche Osprey Exos 58l in L

    Erledigt, kann verschoben werden.
  8. Ogger

    Suche Osprey Exos 58l in L

    Hallo, suche für meine weiteren Touren einen Osprey Exos mit 58l in Größe L. Farbe gern blau, ist aber zweitrangig.
  9. Ogger

    Schnäppchen

    OT: Nun, da ich schon eine Frau und Kind habe, kann ich erstmal nur bei Kindern nachbestellen ohne Ärger zu bekommen. Gibt es dort auch einen Suchfilter für: "ruhig aber aktiv" und Alter/Größe? Dann könnte ich die Sachen von meinem ersten Sohn besser weiterverwenden.
  10. Danke für die ausführliche Beschreibung/Test. Hab mir gestern die Flilufts Canisp Iso in L geholt, da ich selbst 59cm Schulterbreite hab. Das wurde auf Dauer auf der Z-Lite unangenehm. Die Schultern lagen damit teilweise in der Luft und ne unruhige Nacht endete schnell daneben. Außerdem drückte sie sich bei meinen 95kg auch ordentlich an den exponierten Spitzen platt. Daher empfinde ich die Frilufts für meinen Fall (breit und schwer) entsprechend angenehmer. Laut Angabe sollte der R-Wert auch passen. Werde ich mal nachprüfen. Gewicht werde ich einfach mit der Schere auf meine Kontur und Schlafgewohnheit anpassen und in Z-Lite (unmodifiziert da eh schon klein) Regionen bringen. Mit meiner Z-Lite lag ich bei -2°C im Zelt schon sehr frisch, aber noch nicht unterkühlt. Brauche daher nochmal Nachtfrost zum testen. Bitte also nicht böse sein, wenn es also nochmal draußen friert.
  11. So, fertig. Aufgrund der failsafe Konstruktion und den Mod-Möglichkeiten ohne große Nähaktivitäten, bin ich bei der Frilufts in L hängen geblieben. Erstmal nur ein Segment gekürzt. Bin somit bei 450g angelangt. Weitere Schnibbeleien (Breite ab Hüfte abwärts, weitere Segmente) könnten nach Test kommen. Da es nächste Woche nochmal Nachtfrost bis -2°C geben soll, werde mich dann nochmal raus legen und mit meinem Schlafsack testen. Kann dann schauen, ob ich noch etwas EVA unter den Torso benötige, oder ob es so schon ok ist. Danke euch für die Tips!
  12. Habe mir in China bei meinem letzten Aufenthalt das CloudUp 2 vor Ort gekauft (waren dann ohne Versand/Zoll 65€). Bin soweit zufrieden. Größte Befürchtung war die Länge, da immer Asiaten auf dem Produktbild abgebildet waren. Passt aber bei 1,86m und 95kg gut, auch mit Gepäck für über 1 Woche. Für 2 Personen sollte man schon sehr verliebt sein (und dünner als ich) Kann auch drin sitzen, ohne gebeugt zu sein und mich im Sitzen umziehen. Gewichtsangabe passt (Groundsheet kann man weglassen) und ist dicht. Wollte es gestern noch mit Silnet nachdichten, als es anfing ohne Unterlass dauerhaft (und immer noch) zu regnen. Nach 28h ohne Silnet noch alle Nähte dicht. Habe es bei trockenem schonmal bei -4°C und leichtem Wind (bis 15km/h) ausprobiert. War soweit ok. Größter Wermutstropfen: Keine Ventilationsöffnung am Fußende, d.h. Kondens am Außenzelt, der aber bei besagter Temp. nicht nach innen tropfte. Alle Eingänge zu. Ich plane noch am Fußende eine entsprechende Klappe aufzunähen und eine Öffnung anzubringen. Werde demnächst auch nochmal ausgiebig hier berichten. Aktuell steht es noch. Nach 10min Regen nochmal nachgespannt und dann war es ok. Bei stärkerem Wind wäre in der Fläche noch ne Abspannmöglichkeit schön. Dies ist aber bisher nur eine theoretische Überlegung. Optisch ist es mit etwas sorgfalt Aufgebaut schonmal ohne große Wassersäcke aufstellbar. Nach 1 Tag Standzeit und Dauerregen
  13. Dafür und für das Naturerlebnis ist die Dackelgarage dabei. Einzige geplante Ausnahme: Spiterstulen Mountain Lodge. Dort lassen wir uns die Sauna nicht entgehen und nehmen den dortigen Campground. Wegen der Karten habe ich obige als quasimonopolist über google gefunden. 50€ für Backuppapier ist aber nen Wort. Ut.no hab ich die Route schon geplant und als gpx auf das Garmin vom Kumpel getan. Mal sehen, ob ich dort evtl. auch gut exportieren kann. Dann wär der Plotter noch was...
  14. Ja, wollen um die 6 Tage Runde machen. Wichtig war uns der Glittertind und Bessegen. Erster, da ich aus familiären Gründen dieses Jahr sonst gar keine Hoch-/höhere Tour hin bekomme. Letzterer wegen des "must have" Faktors. Bin auch gerade fleißig am Vorkochen und Rezepte von hier ausprobieren und Spiritus vs. Gas durchrechnen. Anderer Punkt, weißt du wo man hier in D die Jotunheimen Aust/Vest Karten bekommt. Benötigen wohl beide für die Tour, da genau auf der Kartengrenze.
  15. Danke für den Hinweis, schaut nach nem breiten Klon mit recht gescheitem R-Wert aus. Dazu evtl noch 5mm EVA drunter und es sollte warm und bequem genug sein. Wobei die 2x10mm EVA-Selbstbaulösung auch gut klingt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.