Jump to content
Ultraleicht Trekking

Jörn

Members
  • Gesamte Inhalte

    183
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Jörn

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Du kannst bei Cumulus Anfragen - die machen dir auch eine Kammer weg. Das geht zumindest bei den Schlafsäcken.
  2. Jörn

    Rucksack

    Wenn die Freundin ihr Wasser selbst tragen kann spielen die 3-5kg für das Baseweight (vgl. auch roter Faden) auch keine Rolle mehr. 40l ist da am Anfang ein guter Wert - bei 30l könnte schon der Entbehrungsschmerz einsetzen.
  3. OT: Nachhaltigkeit und UL sind meiner persönlichen Meinung nach nicht ganz einfach zu vereinbaren. Da funktioniert vor allem das weglassen. Die UL-Produkte haben in vielen Fällen dann trotz vorsichtigem Gebrauch kürzere Lebenszyklen als schwere robuste Gegenstände. Es gibt auch eine Faustregel, wieviel g einem kg Rucksackgewicht entsprechen - auf langen Tagesdistanzen merkt man das Gewicht der Schuhe massiv. Den Wechsel von schweren Trailrunnern auf leichte Barfußschuhe habe ich extrem gemerkt, das hat sich wie schweben angefühlt. Das ist zum Glück aber immer eine persönliche Entscheidung, wo man da seine Prioritäten setzt.
  4. Barfußschuhe sind leicht, flexibel und haben eine breite Zehenbox. Schau dich beispielsweise mal bei Merrell um. Mehr als 1000km wirst du wahrscheinlich aus den meisten Schuhen nicht rausholen.
  5. Daune kann man kaum genug haben. Ich persönlich würde bei Cumulus nur darüber nachdenken, ob ich den 450er nehme oder ob mir der 350er für alles ausreicht. Beliebig lüften kann man ja problemlos. Gerade wenn ich mal länger unterwegs bin ist mir nachts grundsätzlich zu kalt.
  6. Jörn

    24h Wanderung

    Nach 100+km noch "Körner zu verschließen"... Die meisten sind da froh, wenn sie noch keine Reizung an Sehnen/Gelenken haben. Egal was du für Schuhe an hattest, kauf dir davon noch einige Paare, wenn die Produktion eingestellt werden sollte!
  7. 98+35=133USD=122€ 122€*1,19=145€ Zoll-Pauschale habe ich auf die Schnelle nicht gefunden aber angenommen, dass da noch etwas kommt. Wofür hast du da nochmal 20€ drauf geschätzt @khyal? Gruß Jörn
  8. https://www.fayettechill.com/collections/mens-pants/products/livingston-1 Melanzana Alternative für ungefähr 150€ mit Versand und Einfuhrumsatzsteuer (falls ich mich nicht verkalkuliert habe).
  9. Jörn

    Schnäppchen

    Falls jemand mal bikepacking probieren möchte gibt es bei Lidl eine Sattelrakete. https://www.lidl.de/de/fischer-satteltasche-mtb-xl/p305645
  10. Bin mal den Rhein Main Radweg mit Rucksack gefahren - eine meiner schlechten Entscheidungen!
  11. +1 Wollte eigentlich etwas ähnliches vorschlagen, aber das Konzept sollte klar sein. Kufa-Isolation (Primaloft, o.ä.) und winddichtes Außenmaterial. Edit: Ich war zwischenzeitlich testweise bei Fleece+Daunenjacke, aber mit meinem Primaloft-smock bin ich gefühlt vom Temperaturbereich her flexibler
  12. Wollte ich schon lange ausprobieren!
  13. Jörn

    [Suche] Ponchotarp

    Wenn es nur in einem ausgezeichnetem Zustand sein muss, kann ich mir vorstellen, dass @Zippi ein STS am verstauben hat. Gruß Jörn
  14. ...wenn der Hund der Nachbarn auf dem Campingplatz mehr Platz in seinem Zelt hat, als du...
  15. Jörn

    Flightcover

    Auf der Hinreise in einer alten Reisetasche/Koffer, auf der Rückreise in einem Karton. Das Zpacks airplane case wäre vlt eine Option? Alternativ bieten viele Flughäfen eine Frischhaltefolieneinwickelung an. - vlt tut es da handelsübliche auch.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.