Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Jörn

Members
  • Gesamte Inhalte

    216
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Jörn

    Suche KOVEA Spider

    OT: Weil ich direkt mal google bemühen musste und den Bericht spannend fand... https://www.outdoorseiten.net/vb5/forum/rund-um-die-ausrüstung/test-und-erfahrungsberichte/outdoorküche-töpfe-kocher-nahrungsmittel-…-ab/109345-vergleich-kovea-spider-vs-gsi-pinnacle-4-season-stove
  2. Wie wäre es mit der sts ul insulated in xs? Sind immer noch 328,1g mit Gummi, aber R-Wert über 3, raschelarm, stabil und für Torsolänge Übermaß.
  3. Mit nem Cyclocrosser, Rennrad Reifen drauf, komplett Asphalt und fix ein paar hundert Kilometer quer durch Deutschland nen Kumpel auf ein paar Bier besuchen.
  4. Vielen Dank für eure Antworten! Da habe ich offensichtlich vollkommen daneben gelegen. Und ich werde direkt mal schauen, was der Markt für Lenkerrollen so hergibt. Besonders spannend war auch der Vergleich mit der Schlabberregenjacke.
  5. Hallo zusammen, ich glaube ich könnte mich gerade in irgend einem Bikepacking-Forum anmelden, aber ihr seid mir ans Herz gewachsen. Deshalb belaste ich euch mit meinen Fragen Thema Gewichtsverteilung: Ich habe doch noch eine stabilisierte Arschrakete mit kurzer Lieferzeit gefunden. 16 Liter. Meine Frage wäre damit, was als nächstes kommt. Persönlich (also ohne irgendeine Expertise) würde ich eine Lenkerolle vermeiden wollen (Windwiderstand) und mir lieber ein Querwindsegel in den Rahmen bauen. Mit der Option den Schwerpunkt tief halten zu können (bspw. über Revelate Designs Trinkblase). Bin ich da vollkommen auf dem Holzpfad? Kann sich das ohne Rolle mit dem Volumen ausgehen (4kg UL Standardequipment adaptiert ans Fahrrad fahren, kein Kochen, essen nur was sich am Wegesrand findet)? Dass so eine Trinkblasenlösung keine Lösung ist und auf langen Strecken zu Zwangsstopps beim Psychiater führt ist mir klar. Auch das Volumen könnte vermutlich knapp werden. Aber könnte der Benefit (Schwerpunkt & Windwiderstand) so groß sein, dass es einen Versuch wert ist? Ich bin für jede Meinung dankbar! @ZippiDeine Meinung benötige ich dazu auf jeden Fall! Gruß Jörn P.S. 1000km Rhein-Main Radweg im September.
  6. Die Tailfin ist raus, 700g Material für 20l Stauraum und 430€ - das kann ich niemandem erklären. Da Pack ich mir den Kram in den Rucksack und stehe die Schmerzen durch. Tubus Fly wäre U.U. die Alternative, wenn ich eine sinnvolle Lösung finde nicht alles in den Wind zu hängen. Revelate Designs Spinelock würde ich sofort bestellen, aber die nicht verfügbare 16l Variante dürfte es dann schon sein. Wahrscheinlich werde ich dem Saddle Bag stabilizer mal ne Chance geben - scheint bei uns (den Reaktionen nach zu urteilen) echt positive Bauchgefühle zu wecken:D Vielen Dank euch Gruß Jörn
  7. Damit es nicht in Vergessenheit gerät... Ein kleiner Schubs nach oben.
  8. Hallo zusammen, ich möchte mal auf unser Schwarmwissen bezüglich Bikepacking zurückgreifen. Ich suche eine Arschrakete mit Stabilisierung wie Porcelaine Mr. Fusion oder Specialized Bora Bora. Ein Kriterium ist Verfügbarkeit, also irgend etwas aus der EU wäre gut. Habt ihr Ideen? Gruß Jörn
  9. Bei Katabatic Gear wäre der Flex im Gegensatz zum Alesk komplett zu öffnen und als Decke zu verwenden. Schickes Teil - leider noch zu wenig von mir getestet!
  10. Patagucci nano puff schwarz L 140€ Nicht mehr verfügbar - Link gelöscht um euch die Enttäuschung zu ersparen
  11. Den Liteway elementum kannst du dir mal ansehen. Den gibt es auch für kurze Menschen.
  12. Okay, 30k Wassersäule, 43k Atmung und <100g/Hose könnten bei mir Regenkilt und Windhose ersetzen - überzeugt!
  13. Ist gore infinium nicht eine Windshell mit dem Gewicht einer Hardshell? Kann die am Ende nicht viel und ist schwer und überteuert? Ich habe so ein Teil mal günstig geschossen und werde die zur Übergangszeit (nicht zum Wandern!) testen. Das Konzept ist für mich auf den ersten Blick bullshit und Marketing um eine neue Nische für Windjacken "für den aktiven Lifestyle“ zu erschließen. Ich bin hier voreingenommen, freue mich deshalb sehr über jede andere Meinung! Gruß Jörn
  14. Jörn

    Aldi Rucksack

    @Zippi hat mich auf die Rucksäcke bei Aldi Süd aufmerksam gemacht, die gerade im Schnäppchenthread diskutiert werden. https://www.aldi-sued.de/de/p.adventuridge-touren-rucksack.490000000000802729.html Ich habe mir mal alle geschnappt, die es gab. Für den Fall, dass hier mehr Leute aus dem Norden kommen. Einer wäre abzugeben (falls Zippi seinen nicht möchte auch zwei). Einkaufspreis+Versand.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.