Jump to content
Ultraleicht Trekking

calm

Members
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. [Suche] Bivy

    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Bivy, der folgende Bedingungen erfüllt: - auch ohne Tarp im Notfall Regen standhalten können - Platz für meine Neo Air Large mit 196 cm Länge und 63 cm Breite bieten - einen Mückenschutz besitzen und im besten Fall auch eine Pole(-schlaufe) für den Abstand zum Gesicht Vielleicht hat hier ja jemand noch einen abzugeben
  2. Für den Moment bin ich versorgt. Ob meine neuste Errungenschaft auch hält was sie verspricht, kann ich Ende des Monats sagen. Falls nicht, komme ich gerne auf das Angebot zurück.
  3. Welche Mengen Hygieneartikel?

    Ist ne absolut vertretbare Ansicht! Wollte dir auch gar nichts verkaufen, meine Rechnung bezog sich eher auf die vom TE erwähnten Gewichtsangaben diesbezüglich. Analog dazu habe ich jedoch noch vergessen zu erwähnen, dass ich mit meinen Flipflops auch ins Wasser und baden gehen kann. Habe mir für die Ferse einen abnehmbaren Klammerverschluss gebastelt. Ich liebe die Teile einfach
  4. Welche Mengen Hygieneartikel?

    Meine Flipflops von Decathlon (die für 1,99€) wogen bei Größe 45 übrigens genau 176g. Trage die Teile schon seit gut zwei Jahren, sowohl im Sommer einfach so oder aber in Duschen, Hütten oder ähnlichem. Sind mit Abstand meine günstigsten Flipflops, die gleichzeitig auch am längsten gehalten haben bisher. Ganz dem UL Prinzip habe ich vor einiger Zeit schließlich die meinem Empfinden nach ohnehin zu dicke Sohle vorsichtig schmaler gemacht, womit die Dinger jetzt nur noch 125g wiegen. Meiner Ansicht nach ein kaum zu toppen für den Preis und den geringen Aufwand.
  5. ZipLoc-Tüten: Welche nutzt ihr?!

    Verrate dir gerne mein Vorgehen: kleines Loch in eine Ecke der Tüte schneiden, dieses über das Ventil der Isomatte ziehen und mittels Haargummi oder ähnlichem fixieren und danach die Luft reindrücken.
  6. Blasen

    Denkt ihr diese Anprobiersocken aus den Schuhläden würden auch funktionieren? Sollen ja fast vollständig aus Polyamid bestehen, was meiner Recherche nach nichts anderes als Nylon ist.
  7. Welche Powerbank???

    Gibt es hierzu neue Erkenntnisse? In einem Jahr kann ja viel passieren bei dieser Technik. Oder konkreter: Hat jemand eine Empfehlung für eine leichte Powerbank mit mindestens 10000mAh?
  8. Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem der oben genannten Rucksäcke. Vielleicht hat ja noch jemand einen, den er abgeben möchte? Darüber hinaus bin ich auch offen für ein vergleichbares Modell (Spielraum 40-60Liter).
  9. Insektenschutz in Inlett integrieren

    Dies oder eine ähnliche Konstruktion kommt mir momentan am sinnvollsten vor. Problem hierbei, das Netz könnte je nach dem unterwandert werden, da nicht abschließend mit dem Inlett bzw. Schlafsack. Falls ich dann doch irgendwie daran befestige, laufe ich nachts Gefahr, durch drehen im Schlaf die Konstruktion zum Einsturz zu bringen. Alleine im Seideninlett würde ich auch nicht übernachten wollen. Darüber ist dann ja auf jeden Fall noch eine Schlafsackschicht. Also entweder Biwasack, Ganzkörper Moskitonetz zum aufhängen oder Fechthelm, wobei ich zu letzterem tendiere
  10. Schottland im September

    Schottland kann sehr Nass werden, man kann natürlich auch Glück haben. Wobei ich mir bei diesem Zelt schon Sorgen machen würde. Alleine die Angabe "100% wasserdicht " lässt mich aufschrecken!
  11. Insektenschutz in Inlett integrieren

    Bivy ist natürlich schon eine ganz andere Hausnummer und kommt für mich momentan nicht in Frage, wenngleich auch eine schöne Lösung des Problems. Das mein Denkansatz nicht der klügste ist, dachte ich mir ja leider schon. Vielleicht wäre eine Art Drahtkubus, 50x50cm, mit drüber gespanntem Netz zweckdienlich. Aber auch irgendwie dämlich
  12. Insektenschutz in Inlett integrieren

    Hallo zusammen, ich würde mir gerne selber ein Inlett für meine Touren zusammenschustern und bin auch schon auf den Trichter gekommen, dass Seide dafür wohl am besten ist. Was für Seide und wo ich diese gut kaufen kann, weiß ich noch nicht (gerne Tipps hierfür). Was mich jedoch momentan mehr beschäftigt ist die Möglichkeit, einen Insektenschutz mit zu integrieren. Also quasi den offenen Kopfteil irgendwie mit einem Netz zu bedecken. Ich schlafe nun einmal sehr häufig offen in Schutzhütten und werde mich in naher Zukunft in mückenreicheren Regionen aufhalten. Meine Planung geht in die Richtung, an die Inlett-Öffnung einfach ein Klettband rundherum anzunähen um das Netz deckelgleich auflegen zu können. Eines gibt mir bisher nur zu denken, würde dies tatsächlich vor Mücken schützen? Sagen wir, das Netzt liegt nachts direkt auf meinem Gesicht auf, würden mich die Biester nicht dann dennoch dadurch stechen können? Was denkt ihr, stelle ich mir das ganze zu kompliziert oder gar zu einfach vor?
  13. UL Rucksack

    Ist nicht ganz richtig deine Rechnung. Die Mehrwertsteuer zahle ich als Kunde und der Händler führt diese für mich ab. Ansonsten gebe ich dir natürlich recht, dies alles muss man bei einem Kauf in Deutschland unter Umständen noch mitberechnen. Mein Kommentar sollte auch nicht die Daseinsberechtigung von hiesigen Zwischenhändlern in Frage stellen. Wir alle wollen schließlich leben. Ändert jedoch nichts daran, dass ich neidisch die günstigeren Preise in Übersee beäuge!
  14. UL Rucksack

    Um ehrlich zu sein ist er im trekking-lite-store 10 Cent günstiger Das grenzt nun aber schon an Trollen und ist ohnehin unerheblich für diesen Thread. Denke das Teil ist auch bei den Deutschlandpreisen immernoch einen Blick wert!
  15. UL Rucksack

    Das stimmt und nicht nur dort in Deutschland. Mein leider-Trauer war auf den wesentlich geringeren Preis in Übersee bezogen, sorry für das unklare ausdrücken.
×