Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'msr'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Ich bin neu in diesem Forum und hoffe auf Tipps und Tricks zu meinem Equipment welchen ich mir momentan für eine 3 Monatige kanaren Tour zusammenstelle. Ich habe vor die meiste Zeit zu zelten. Mit einem Equipment Gewicht von 7,2kg handelt es sich zwar nicht um eine reine ultra leicht tour aber trotzdem hoffe ich das es ins forum passt. Der Plan ist inklusive Essen und Wasser unter 12kg zu bleiben. Packlist 2019 Update .pdf Packlist 2019 Update 1.2.pdf Packlist 2019 Update 1.3.pdf
  2. Waldschneider Trollhaus 1 + Inner Im Forum gebraucht gekauft, aber letztlich nie genutzt, da ich für den Normaleinsatz auf Rechtecktarps umgestiegen bin und es mir für Wintertouren zu klein ist. Infos und Bilder hier. 250 € Six Moon Designs Gatewood Cape Ein Klassiker, leicht modifiziert auf der Basis von Stromfahrers Vorschlägen. Gebraucht, aber voll funktionsfähig. Aufgrund leichter Leckage an den Nähten habe ich diese großzügig mit Silnet abgedichtet; 408 g. 80 € Diverses Easton Carbon FX Tarpstange, 127 cm
  3. Hallo liebe Community, Ich als relativer Neuling beim Wandern/Trekking bräuchte ein bisschen Entscheidungshilfe bei der Auswahl meines Zeltes, bisher hab ich das MSR Hubba Hubba NX Sowie das Mountain Hard Wear Ghost UL 2 in der näheren Auswahl. Hat hier einer von euch schon Erfahrungen mit einem dieser Zelte gemacht, so was die Eigenschaften wie Standfestigkeit bei Wind angeht sowie evtl auch Nutzung bei Schneefall etc? Geplant sind fürs erste einige kurze Wanderungen in den Dolomiten in den Sommermonaten, aber ich liebäugele ebenfalls mit einem section od
  4. Guten Tag Community, i.d.R. wandere ich mit Tarp und Hängematte. Dies funktioniert auch ganz gut, wenn man alleine unterwegs ist. Gerne würde ich mir aber auch ein Zelt zulegen, u.a. auch wegen Aufstellmöglichkeiten, bei denen keine Hängematte Platz findet und ein Tarp einfach zu "offen" ist. Und eben für Touren mit mehrere Personen Habe mich durch diverse Test, Seiten etc. durchgelesen, würde aber gern noch persönliche Meinungen/Erfahrungen erhalten. Konkrett handelt es sich um zwei Zelte: - MSR Hubba Hubba NX - Big Agnes Fly Creek HV UL3 Habt ihr Erfahrungen mit diesen beid
  5. Hallo, ich möchte demnächst mehrtätige Trekkingtouren machen, dafür benötige ich allerdings ein Zelt. Ausrüstung habe ich soweit durch weglassen minimiert, was auch sehr gut geklappt hat. Nun mache ich mich langsam an die großen 4. Ich bevorzuge ein Zelt, da ich mir ein Rundumschutz wünsche (zumindest für die ersten paar Monate/Jahre?). Die Vorstellung unter einem Tarp zu schlafen macht mir bisher ein unwohles Gefühl. Vielleicht hat ja jemand noch ein Zelt von seinem Einstieg und würde es mir verkaufen? oder weiss wo ich gebrauchte Zelte kaufen kann (typische Plattformen wie ebayKle
  6. Rio

    MSR Titan Kettle

    Moin, biete einen MSR Titan Kettle an. Gebraucht 33€ plus Versand nach Wunsch.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.