Jump to content
Ultraleicht Trekking
Baumwolle

Kocher und Geschirr fuer verschiedene Beduerfnisse

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

ich bin immer noch am planen fuer den Kungsleden und nun zum Thema Kueche gekommen.

Mein Freund und ich essen komplett andere Dinge- ich ketogen und er v.a KH. Das fuehrt zu unterschiedlichen Beduerfnissen, aber wir wollen trotzem so leicht wie moeglich unterwegs sein. 

Mein Essplan steht schon fest, seins nur in etwa: 

Morgens: Ich- Ruehrei aus Pulver mit wenig Speck+Roestzwiebeln. Er- Muesli, Kaffee/Tee fuer uns beide

Mittag und Snacks: Ich - bittere Schockolase, Neusse, Kaffee mit Sahnepulver. Er - wahrscheinlich das gleiche.

Abend:  Ich- Pemmican Suppe (muss nur Wasser kochen) Er- bestimmt Nudeln

1. Kocher

Wir wollen Gas verwenden. Ich suche einen Kocher, der so leicht moeglich waere aber mit einer Flamme, mit der man nicht nur Wasser kochen kann, sondern auch Ruehrei in der Pfanne und Nudeln im Topf kochen kann. Also wahrscheinlich ein eher flaches Flammbild?

2. Geschierr:

Braucher ich wirklich fuer die Eier eine Pfanne oder geht das auch in einer Tasse oder so?

Ich denke momentan dass ich eine Pfanna fuer die Eier brauche, am besten beschichtet weil es ziemlich klebt. Dann ncoh einen Topf/Tasse um Kaffe und die Suppe zu Kochen. Wenn es nur fuer mich waere, dann wahrscheinlich so 500ml, aber dann muss mein Freund auch einen Topf fuer seine Nudeln und Kaffee mitnehmen. Oder macht es mehr sinn (auch vom Gewicht her) einen grossen Topf zu nehmen und noch 2 grosse Tassen/Schalen und das Wasser dann zu verteilen?

 

Ich moechte so viele Artikel mit doppelter Funktion nehmen statt einer halben Kueche.

Wie koennen wir das am leichtesten und einfachsten loesen?

Vielen Dank fuer eure Meinung.

Baumwolle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, wenn Geld nicht die große Rolle spielt, würde ich anhand der Anforderungen wahrscheinlich so zusammenstellen:

 

Als Pfanne:

Nordisk Titan Teller 19x3cm unbeschichtet

Plus

Vargo Titan Potgripper

 

Als Kochpot:

Toaks Titanium Light pot 550ml mit Deckel, aber ohne Griff, da Potgripper schon vorhanden. 

 

Als Gasbrenner:

EOE Titanium

 

 

Zusammen:

Pfanne 72g

Potgripper 23g

Toaks Pot 43g

Deckel 19g

Brenner 48g

Gesamt: 205g

 

Der EOE ist oben relativ breit und lässt sich weit runter regeln. Trotzdem schwenke ich Pfannen für Ei immer "manuell" über der Flamme im Kreis um ein Anbrennen zu vermeiden (Übung macht den Meister). Non-stick Evernew Pfannen würde ich persönlich vermeiden, hätte Bedenken, dass sich die Beschichtung dann bei höheren Temperaturen doch mal auflöst. Die 550ml des Toaks Pots haben uns auch zu zweit eigentlich immer gereicht. Wenns ganz eng wird, dann eben abwechseln, der EE braucht bei Vollgas keine 2min für die 550ml (ca. 15 Grad C außen). Wenn ihr gleichzeitig Kaffee trinken möchtet, bleibt nicht viel übrig, als einen zusätzlichen Becher unbestimmter Art mitzunehmen. Ei im Pot / Becher habe ich schon mal probiert, klappt leider nicht besonders gut. Es ist natürlich essbar, ist aber nicht das Gleiche, wie aus einer "Pfanne". 

bearbeitet von Perseus83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Perseus83:

Nordisk Titan Teller 19x3cm unbeschichtet

Plus

Vargo Titan Potgripper

Als Kochpot:

Toaks Titanium Light pot 550ml mit Deckel, aber ohne Griff, da Potgripper schon vorhanden. 

Bis auf den Potgripper habe ich beides (16 cm Teller..glaube aber nicht von Nordisk, da nur ~16 €) und zufrieden ;) Das Thema mit den Zangen hatten wir vor wenigen Wochen erst..das Teil ist unverschämt überteuert und vom Packmass auch nicht wirklich minimalistisch.
Ich meine 22 Gramm wog meine Zange - kostet < 4 €, wodurch 26 € gegenüber Titanteil erspart, was fast den ganzen Toaks Topf finanziert ;) Dabei ist diese auch noch leichter...   Weder voller Topf noch volle Pfanne machen ein Problem - erst wenn es > 0,5 kg geht, kaaaannn die Zange loslassen, was mir beim 550er noch nie passiert ist.
https://www.outdoortrends.de/trangia-griff-fuer-mini-trangia.html

EDIT:
https://www.walkonthewildside.de/outdoor-kuche/4917-keith-titanium-titanteller.html

bearbeitet von AlphaRay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe leider keine Erfahrungen mit der Mini Trangia, deswegen habe ich Sie nicht aufgeführt. Den Potgripper gibt es natürlich alternativ auch aus Alu in billig. Beim Teller / Pfanne in 19cm Durchmesser ist in ungünstigen Situationen der Lasthebel größer als beim Toaks, vielleicht kannst du was dazu sagen? Rührei ist ja eine Sache, aber wenn in der Pfanne noch was Anderes gekocht wird... Hätte keinen Bock, dass ich immer beten muss, dass mir mein Essen nicht auf den Boden fällt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Original-Mini-Set ist eine 15 cm Pfanne dabei.
https://www.bergfreunde.de/trangia-mini-trangia-spirituskocher

Ich habe meinen 1100er Toaks voll heben können mit ~1 Liter wasser, wobei man hier merkte, dass er an die Grenze kommt . Ich glaube nicht, dass die 3..4 cm mehr Durchmesser und Nudeln oder ähnliches in der Pfanne (definitiv < 0,5 kg) da ran kommen dürften ;)
In Alu gibts die ja von allen, aber dafür einiges schwerer. Ich meine mein Trangia wog irgendwas zw. 50 und 60, was fast dem Topf inkl. Deckel entspricht.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden







×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.