Jump to content
Ultraleicht Trekking

Yorick.

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Yorick.

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 6. Oktober

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Yorick.

    Welchen Rucksack

    ... es fehlt eine Tour mit einem Suzuki Jimny (bzw. Vorgänger) von D nach/quer durch "Tian Shan", dann bist du bei den UL'ern zumindest halbwegs (aber noch nicht wirklich) angekommen Spaß beiseite .. 55 Liter für einen Camino erscheinen mir - egal welches Alter - recht hoch anvisiert. Deshalb - Caminos kann man SO oder SO gehen - was schwebt dir denn vor? - die meisten Pilgerer wandern von "Hütte zu Hütte" (also 20-30L mehr als ausreichend), solltest DU andere Absichten haben, lass' die Gemeinde hier teilhaben .. NUR SO bekommst du aussagekräftige Hilfe (schau' dir an, was die Leute hier so touren, und du weisst wo du bist) Wohlwohlend ...
  2. Yorick.

    Darn Tough Socken in D beziehen

    OT: @Fabian. bei MassDrop war Versand inklusive
  3. Yorick.

    Darn Tough Socken in D beziehen

    ... mein letzter MassDrop waren 2 Paar à $ 16,50 = $ 33. Da der Gesamtwert größer € 22 waren, dann 19 % Einfuhrumsatzsteuer fällig und DHL hatte auch noch mal 5 oder 6 Euro "Bearbeitungsgebühr" draufgehauen ---> also ewig gewartet und doch nix dabei gespart Gruß
  4. Yorick.

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    ... z.B. Carbon Felt, u.a. bei S&P zu haben Gruß
  5. Yorick.

    One potstand to rule them all

    ... der heisseste Teil der Flamme (= optimaler Topfabstand) ist dort, wo der blaue Teil der Flamme gerade beginnt in gelb überzugehen. Das dürfte idR irgendwo zwischen 2 - 3 cm liegen Gruß
  6. Yorick.

    Suche: 8-12 Tagestour für Mai 2019

    ... wenn es jetzt nicht exotisch weit in die Ferne gehen muß, bspw. Kashmir (keine Frage, wunderbare Erlebnisse .. ich kenn' das und Indien sehr gut/ aber ein paar Vorerlebnisse dort wären m.E. bei einem Kurztrip gut), Schottland oder Skandinavien eventuell noch etwas "vage" vom Wetter her sind würde ich @khyal oder @Mountaineer auf jeden Fall zustimmen (auch wenn ich die Vorschläge nur teilweise selbst kenne). Zwischen Spanien und den Azoren gäbe es dann noch Madeira, welches auf meiner "Will-ich-mal-hin Liste" steht .. zum Schnuppern vielleicht ein Thread im Nachbarforum .. vielleicht hilft es bei der Orientierung Gruß
  7. ... als sehr zufriedener Nutzer der "Acteryx Atom LT Hoodie" habe ich dir gerade mal meine Men's in Größe L auf der Küchenwaage gewogen ---> 388 g (obwohl sie mir eigentlich vorkommt, als wiege sie nix ) .. da sind bestimmt noch 2-5 Gramm "Staub" drin und meine Küchenwaage ist natürlich auch nicht vom Eichamt genehmigt. Für mich ist das Jäckchen ein Liebling, zwar nicht 100% winddicht .. aber annähernd - je nach Temp - ideal als StandAlone oder Midlayer, hatte ich sie für 130 € mal irgendwo im Angebot geschnappt .. schon 1-2 Jahre her (würde sie aber Verlust / Defekt jederzeit nochmal ersetzen wollen .. was nicht heissen soll, das andere Hersteller auch solche "Lieblingsteile" produzieren). Zumindest mal eine Orientierung bzgl. Gewicht ... Gruß
  8. Yorick.

    CDT 2019

    ... ich werde zwar leider für einen ThruHike 2019 nicht dabei sein können, ABER der CDT wäre mein persönlicher Favorit von all den US-Triples und daher wünsche ich dir (und deiner Partnerin) bestes Gelingen für den gemeinsamen Durchmarsch und möglichem Zusammenwachsen. Ich kenne den CDT sektionsweise, habe den "Colorado Trail" 2015 komplett begangen (sehr viele Überschneidungen mit dem CDT) .. kenne Burro Mountains (New Mexico) und Abschnitte in Wyoming (South Pass / Green River- & Island Lakes) ... ich war da ja nie nie als ThruHiker und daher auch etwas neben der üblichen "DurchgeherZeiten", konnte "Natur pur" geniessen und träume davon irgendwann mal soviel Zeit zu haben, den CDT komplett am Stück gehen zu dürfen .. mir erscheint er etwas weniger "Hip" als PCT und AT ... passt Gruß
  9. Yorick.

    Six Moon Designs Gatewood Tarp-Poncho

    @Fabian. ... ich gestehe meine Rechnung ist durchaus nicht ganz präzise, mit ein Grund warum ich noch nicht ganz UL bin Meine erste Nutzung des GWC als Poncho war jetzt im Oktober auf einem steinig, felsigem Abschnitt des Colorado Trails - womöglich auch nicht das beste Gelände für die Erstnutzung - das "Gewurschdel" war dann doch gewöhnungsbedürftig bis störend für mich. In solchem Gelände ist mir dann eng anliegende Bekleidung doch lieber .. aber man ist ja lernfähig. Ein Bivy mit 150g klingt spannend .. MYOG? Gruß, Yorick
  10. Yorick.

    Six Moon Designs Gatewood Tarp-Poncho

    ... geht mir ähnlich, ich bin eher der Mitleser, als der Poster und werde glücklicherweise immer leichter, wenn auch noch nicht ganz UL. Ich besitze u.a. eine Gatewood und ein Skyscape Trekker der gleichen Schmiede .. meine persönliche Frage ist jedesmal - unter Berücksichtigung zu erwartetender widrigen Wetterverhältnissen - warum sollte ich das Gatewood PLUS Inner/Bivy nehmen, wenn das Skyscape mir (ich schaue da nicht auf 50-100 Gramm) letztendlich einfacheres Handling und mehr Comfort bietet .. bei guten Bedingungen sieht die Rechnung anders aus, aber da brauche ich auch gar nix über mir .. mal den Notfall-Poncho aussen vor gelassen / den kann ich auch anders abdecken, soweit überhaupt gewünscht. Der weg zum UL'er erscheint mir zumindest teilweise "steinig" und mit vielen offenen Fragen behaftet .. ich bleibe zumindest dran Gruß
  11. Yorick.

    Six Moon Designs Gatewood Tarp-Poncho

    Wassersäulen werden gerne auch mal überbewertet .. die Frage wäre eher Standort bzw. was ist unter dem Gatewood. Ein Gatewood "solo" ist natürlich nach unten (Bodenabschluss!) durchlässig .. da könnten dann bei widrigen Bedingungen ein "Inner" oder ein Bivy helfen // auch wenn ich hier von meiner Postingzahl gesehen "neu" bin .. die Suchfunktion des Forums könnte dir viele Antworten auf aufkommende Fragen geben. Gruß von einem Mitlesendem Edit: @SouthWest war schneller und zielführender .. sorry!
  12. Yorick.

    Six Moon Designs Gatewood Tarp-Poncho

    Eine kurze Frage an diejenigen, die sowohl die alte als auch die neue Version des GWC kennen: welcher Version würdet ihr denn nun den Vorzug geben? - Noch gibt es bei SMD beide Versionen, die alte sogar als "Bargain" ... da ich im Oktober rüberfliege und mir gerne auch das Seamsealing gleich mitordern würde, frage ich mich -nach dem was ich hier lese- ob doch lieber ein paar Gramm mehr und die alte Version die bessere Wahl wären?
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.