Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

konstantin

Members
  • Gesamte Inhalte

    22
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über konstantin

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Richtig - der 45er wars. 32l, das sind Pi mal Daumen zwei Jutebeutel, oder?
  2. Wie ist denn die Wetterlage typischerweise im September? Dein Reisebericht klingt nämlich sehr spannend! Ob die Klimatabelle hier aber auf die Höhenlagen anwendbar ist, weiß ich nicht so genau... und in den Bergen zu kalt schlafen ist unangenehm.
  3. Habe (Kidney-)Bohnen gedörrt... ganz so cremig wurde es nicht, aber sie sind aufgeplatzt. Und ohne die Hülle fehlt die Stabilität dann doch. Würde als nicht zu sehr auf knackig-bissige Konsistenz hoffen. Die Ballaststoffe und das Protein sind natürlich so oder so am Start.
  4. So, zurück, 280km in 9,5 Tagen. War das schön! Bin noch nie tagelang fröhlich 35km/Tag gelaufen... was daran liegen mag, dass das mit dem doppelten Gewicht den ganzen Bewegungsapparat halt doch etwas anders belastet. Westweg in drei Sätzen: 50% Forstautobahn/Asphaltstraße/ähnliche Langeweile (s.u.), 30% nett zusammengestückelte Wanderwege durch ebenso netten Nutzwald, 20% wunderschönste Trails. 'This ain't the PCT': es haben Leute abgebrochen, weil es ihnen zu viel Tourismus und zu wenig Trail Magic war... etwas Erwartungsmanagement hilft, ich hatte durchaus jene magische Mo
  5. Was für ein schlauer Move! Werde ich nächstes Mal so machen - einfach mit genug Überstand vakuumieren, damit man das wie einen Literbeutel nutzen kann.
  6. Essen: komplett Typsache. Du kennst deinen Stoffwechsel und deine Vorlieben - auch wenn der Trailhunger irgendwann vermutlich alles samt Verpackung verdauen würde. Meine Erfahrungswerte straight outta Schwarzwald: Frühstück: halbe Tafel Ritter Sport, stilecht noch im Bett verspeist. Dazu kaltes Wasser, je nach Gusto Tee. Dank Mitwanderer gelegentlich Kaffee... ich wär zu faul. Mittag: ca. 80g Hartkäse, 1-2 Landjäger, Handvoll Datteln, Handvoll Nüsse, 1/2 Scheibe Bündnerfleisch (mein Favorit, weit vor Beef Jerky, Biltong etc), kleingehauene Tortillachips zum Löffeln, Wasa Delicate
  7. Ich hatte etwas Zeit, eine große Küche (ehemaliger Gasthof), ein geliehenes Dörrgerät und Bock, auf den Westweg gutes Essen mitzunehmen. Rahmenbedingungen: ca. 200g Gewicht pro Essen für eine Person: mich und meinen Hunger und meine Geschmacksvorlieben passt in 1l Plastiktüte / kleines Rehydrier-Gefäß mit ca. 500ml Wasser aufzugießen Salzarm gekocht, hinterher je nach Masse und Gusto zu salzen Extra-Kalorien/Eiweiß: Olivenöl und dehydrierter Parmesan bzw. Pecorino beste Zutaten, kein lebensmitteltechnischer Bullshit Alle Gewichtsangab
  8. Habe neulich mit einem halben Dutzend Beutel-Menüs experimentiert - und die dann sowohl daheim als auch auf dem Westweg getestet. Kokoscurry, Maultaschen in Brühe und in Tomatensauce, Djuveč-Couscous, Chili Con Soja... Rezepte hier rein oder als neuen Thread?
  9. So, hier das endgültige Loadout: https://lighterpack.com/r/ht2gfq Manches weggelassen, bei ein paar Sachen in den sauren Apfel der Unentschiedenheit gebissen - und last minute zwei große Erleichterungen gefunden: Erstens, meine Joggingschuhe trete ich ja 2x/Woche auch über Forstwege, Schotter und gelegentliches Unterholz. Nur weil das keine ausgewiesenen Trailrunner sind... ich versuch's einfach mal. Geht ja nicht in die Alpen damit. Und für nasse Füße hab ich das Schlafsocken-Backup-Paar dabei. Minus 600g. Zweitens: Spontan zum Baumarkt, Polycro gefunden (die Tesa-Fenster-Folie), e
  10. Danke für die Rückmeldungen! Bin unterwegs, pflege Änderungen nachher in Lighterpack ein. Pfeife: keine Rauchwaren, sondern eine fies laute Trillerpfeife. Bedürfnis: Sicherheit. Andere Lösung: Stimmbänder. Kommt raus, samt Kompass. Thermometer: dient rein zur Befriedigung der Neugierde, mangels Min-Max-Funktion nutz' ich es bisher aber dann, wenn ich vor Kälte aufwache. Kleidung: an den Doppelungen (Tanktop, kurze Hose) zweifle ich auch noch herum. Bedürfniskonflikt: tagsüber luftigst laufen vs. Schultern und Knie bedecken, wegen Sonne/Zecken. Noch unklar. Deckel: reine
  11. Hinweis: Packliste steht jetzt hier drüben, freue mich über Feedback. Vielen Dank für alle Tipps und Ideen, dieser Thread hier war Gold wert
  12. Nach kurzer Krankheitspause und einigen vernügten Tagen des Bestellens, Bastelns, Dörrens, Testens mit meiner neuen Flamme WeiHeng, der Waage - die tatsächlich auf 0,2g genau misst, klare Kaufempfehlung - geht es sehr bald auf den Westweg. (Shoutout an alle, die hier drüben sachdienliche Hinweise rausgehauen haben! ) Ich würd mich riesig über eine schnelle Runde Feedback zu dieser Packliste freuen: https://lighterpack.com/r/ht2gfq - wichtig dabei ist, dass ich wohl keine großen Anschaffungen mehr hinbekomme. Alles grün markierte ist bereits zur Revision vorgemerkt, s.u.. Aber vielleicht s
  13. @BitPoet der Berghaus hat ein herausnehmbares Rückenpolster - zwar perforiert und nicht ganz rechteckig, aber bei dem Wetter ist ein nasser Hintern unwahrscheinlich... werde mal sehen ob das 'stupid light' oder ganz brauchbar ist. Die alte 5mm EVA kommt, Stand heute, eh mit, wenn ich sie sonst für nix brauch wird der letzte Rest eben das Sitzkissen Werde berichten!
  14. Das nette an Virusgrippen dieses Jahr ist: aus Schniefen, Kopfweh und Knockout wird "na, immerhin kein COVID-19". Nachdem das aber auch fast ausgestanden wäre, Stand der Dinge: Quilt: nachdem Cumulus mit freundlichem Bedauern auf die Hochsaison hingewiesen hat (gegönnt sei's ihnen!) und ich mir für die diversen Second-Hand-Angebote das fehlende Rückgaberecht nicht zugetraut habe... Deuter Alpstein 200 vs STS Traveller TrII large. Ersterer ist mir schlicht zu kurz und zu eng, obwohl ich die lange Fußbox mag. Und während der TrII für normale Rücken/Bauchschläfer:innen meiner Größe (ca 178
  15. Danke dir! Stimmt, ich hatte gar nicht an eBay gedacht...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.