Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Verläuferin

Members
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Verläuferin

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich habe immer sehr viel Spaß an den Instagram-Blogposts von Dennis - Onwards Hiking. Ich mag seinen Humor und finde es wirklich spannend, die Reise zu verfolgen. Außerdem mag ich, was Maggie Sleepian schreibt, allerdings arbeitet sie kommerziell für verschiendene Firmen, auf deren Blogs dann die Texte erscheinen. Das ist heutzutage vielleicht auch der bessere Weg, seine Texte zu monetarisieren. Und da geht es mir darum, dass ich sie als Person einfach super sympathisch finde. Längere persönliche Blogposts zu lesen kann man mich mittlerweile nicht mehr zwingen, außer ich recherchiere eine
  2. OT: Es empfiehlt sich auch dringend, Getränke, die man auf dem Balkon kühlt, übers Wochenende reinzuholen.
  3. Es gibt auch Aufkleber, die man auf die Finger (der Handschuhe, nicht der Hand) kleben kann. Besonders bei nicht so dicken (Regen-)Handschuhen sollte das gehen.
  4. Tchibo verkauft gerade Merino-Layer https://www.tchibo.de/search?query=merino&pos=0
  5. Ich habe immer Merino zum schlafen an. Bin aber auch eine absolute Frostbeule.
  6. Danke für die ganzen Antworten! Vielleicht bin ich auch etwas zu empfindlich, was den Geruch meiner Sachen angeht
  7. Habe vor kurzem die Episode von Backpacker Radio gehört, bei dem jemand mit ihrem Hund den PCT gemacht hat. Ich glaube, sie erwähnt auch, welches Zelt sie benutzt hat... https://backpackerradio.libsyn.com/59-naps-on-thru-hiking-the-pct-with-a-dog-murphys-law-and-the-sunshine-coast-trail
  8. Bisher habe ich auf längeren Touren immer Kunstfaser getragen und einfach Waschmaschine + Trockner von Waschsalons benutzt. Mittlerweile habe ich meine Garderobe aber um einige sehr tolle Merino und/oder Seideteile erweitert, die ich nicht mehr missen will - spätestens seit ich fünf Tage konstant durch Regen gelaufen bin, will ich nur noch Merino tragen. Aber wie wasche ich das Tour? Die Sachen brauchen ja meistens Handwäsche und dürfen nicht in den Trockner. Und ich kann mich an einige Hostelzimmer erinnern, wo ich nicht hätte Wäsche aufhängen können und diese auch nicht über Nacht trock
  9. Ich "dusche" im Camp auch nicht - kann mir vorstellen, dass das die meisten hier nicht tun. Geswaschen wird sich direkt an der Wasserquelle!
  10. Irgendwie auffällig, dass hier jemand einen neuen Account anlegt und einen zwei Jahre alten Thread auspackt, um über die Marke herzuziehen.
  11. Von denen hatte ich noch nie gehört, aber sehen richtig cool aus! Ich mag, dass man Guylines direkt um den Kopf wickeln kann. Und auch, dass sie ins Handgepäck dürfen.
  12. Auf meiner letzten Tour sind (zum Glück am letzten Tag), die Heringe von meinem MSR Freelite (ja, ist nicht wirklich UL) nach dem Zelttrocknen liegengeblieben. Ich sehe das jetzt als Chance, auf bessere (leichtere?) umzusteigen. Allerdings bin ich von der Auswahl echt überfordert und freue mich über Empfehlungen. Ich zelte in der Regel auf Waldböden oder Wiesen, musste sie auch öfter schon mal in den Boden einhämmern. Auf der letzten Tour hatte ich zusätzlich noch zum ausprobieren 1g schwere extra dünne Ultralightheringe dabei, die sind nicht im Boden geblieben. Mit den Standard-MSR-Herin
  13. Ich hatte die gleichen. Das rote ist nach einem halben Jahr kaputtgegangen (lädt nicht nicht mehr, Kundenservice bei Reklamation kann man sich vorstellen). Das weiße wurde letztens geklaut. An sich fand ich die Lichter sehr gut, nur sind sie extrem leicht auszulösen. Es ist mir mehrmals passiert, dass eins in der Tasche angegangen ist und der Akku abends alle war. Ich vermisse die kleinen B-Twin Lichter, die es früher bei Decathlon zu kaufen gab.
  14. Ich trage seit Jahren im Winter die Thermal Compression Thights von 2XU. Bin eine ziemliche Frostbeule, aber es ist mir damit echt sehr selten kalt geworden.
  15. Ich habe den Weg im September gemacht und war auch überrascht davon, wie schön und gut ausgeschildert er ist! Die Waldschenke war auf jeden Fall ein unerwartetes Highlight. Ich hatte noch einen spontanen Mittagsstop bei Ellis Gulaschkanone eingelegt (irgendwo im Örtchen zwischen Falkenberg und Baasee) mit Hacksteak, Kaffee für 1€ und sehr viel Herzlichkeit. Allerdings steht sie wohl nur jeden zweiten Samstag da. Und natürlich auch ordentlich Äpfel, Birnen und Zwetschgen eingesammelt unterwegs. Habe mich gefragt, wozu ich überhaupt Essen dabei hatte.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.