Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Forststeig und Mückenplage


PeterR

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe vor, in drei Wochen den Forststeig zu gehen.

Meine Frage an Leute, die evtl. gerade unterwegs sind in Bezug auf die momentan herrschende und offensichtlich zunehmende Mückenplage:

Wie sieht es aus? Wird man auf den Biwakplätzen "gefressen"? Ist es möglich, abends außerhalb des Zelts sein Süppchen zu kochen?

Ich habe leider das Problem, das ich bei den Plagegeistern ein willkommenes Opfer bin und da auf Grund der gegebenen Situation die Population zu explodieren scheint

bin ich ernsthaft am Überlegen, den Trip zu verschieben. Soll ja auch Spaß machen.

Wir wollten heute mit dem Hund durch den Wald und haben nach 50 m aufgegeben. Die Mistviecher haben gewonnen. Zurück ins Auto und woanders hin...😡  Mückenspray ect. ist da auch keine Lösung. Die Viecher umschwirren dich ja trotzdem. 

Danke und viel Spaß weiterhin

Peter

Bearbeitet von PeterR
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also im Sommer kann es schon mal Mücken geben, aber generell ist es nicht mehr oder weniger Mückenverseucht also woanders auch. Eine Mückenplage habe kenn ich eher von den Brandenburger Seen.

Eine Windjacke, eine lange Hose und Autan hat bisher das meiste abgehalten. 

Letztlich hängt es vielleicht auch vom Biwackplatz und dem Wetter ab, ob man gejagt wird oder nicht.

Bearbeitet von bandit_bln
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und danke für die Info!

Bei uns ist es momentan extrem! War vorhin mit dem Hund draußen und während des "Aufräumens" bin ich bereits von einer Traube umschwirrt worden. Kein Witz!

Die Biwakplätze sind da wie geschaffen dafür 🙂. Wald, Wiese, du kommst an, mußt dein Zelt aufbauen und duftest für die Viecher einfach nur verlockend. Traumhaft 🤣. Während "normalen" Zeiten kein Problem. Sooo viele sind's dann auch nicht. Aber auf Grund der vergangenen Wettersituation denke ich wird sich das ziemlich bald ändern...

Nette Grüße

Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also - ich bin auch ein Mückenmagnet. In manchen Weltgegenden gibt es da noch viel mehr als in Deutschland.

Mir hilft ein Mittel mit DEET. In Deutschland sind das AntiBrumm forte und Ultra tropical. Man muss nur beachten, dass die meisten Kunststoffe davon angegriffen werden, also Vorsicht beim auftragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...