Jump to content
Ultraleicht Trekking

Kridde

Members
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kridde

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich hatte das MSR Flylite auch mal ins Auge gefasst, bin dann aber auf diesen Testbericht gestoßen: https://www.outdoorgearlab.com/reviews/camping-and-hiking/ultralight-tent/msr-flylite-2 Ist ein ganz schön hartes Urteil, aber das Problem mit dem Wasser-Pool auf dem Dach ist mir auch bei einem YouTube Video begegnet. Würde mich sehr interessieren, ob du eine Möglichkeit gefunden hast, das Zelt so abzuspannen, dass sich kein Wasser auf dem Dach sammeln kann...?
  2. Ist zwar etwas weniger Volumen, aber habt ihr euch schon mal den Gossamer Gear Minimalist angeguckt? https://www.sackundpack.de/product_info.php?products_id=6699 Sind zwar nur 24 Liter, aber dafür mit 368 Gramm auch deutlich leichter...
  3. Kridde

    Vorfall auf dem PCT laut Spiegel Online

    Ich finde auch, dass man sich das etwas zu einfach macht, jetzt ausschlielich auf Unerfahrenheit und Sturheit zu verweisen. Das ist natürlich eine beruhigende Taktik - man kann sich versichern, dass einem selbst so etwas niemals passieren könnte, dass man die Situation besser eingeschätzt hätte etc. Letztlich denke ich aber, dass man ein gewisses Risiko einfach zwangsläufig eingeht, wenn man sich alleine in der Natur bewegt. JedeR hat doch Geschichten erlebt, wo er/sie im Nachhinein betrachtet schlechte und riskante Entscheidungen getroffen hat - zu steile Abstiege, zu riskante Flussquerungen, zu wenig Wasser dabei, auf ausgesetzten Passagen von der Dunkelheit überrascht oder was auch immer. Diese Risiken kann man natürlich durch Erfahrung und Vorbereitung minimieren - sie ganz ausschließen zu können ist aber eine Illusion, der man sich lieber nicht hingeben sollte.
  4. Kridde

    Isomattenlösung muss her->Rutschen nachts

    Ein paar Streifen oder Punkte mit Silikon-Nahtdichter auf Groundsheet und/oder Isomatte vielleicht?
  5. Kridde

    Wandern in Europa oder der Hype um den E1

    Was noch für (Nord-) Skandinavien spricht: Im Sommer geht die Sonne nie unter. Man kann die Lampe also locker zuhause lassen, was jedes UL Herz höher schlagen lässt.
  6. Kridde

    Schnäppchen

    Ja eben. Deshalb ja meine Anmerkung.
  7. Kridde

    Schnäppchen

    OT: Das Angebot kommt von mir. Falls jetzt jemand überlegt, sich Haven Tarp und Nettent beim TLS im Sonderangebot zu kaufen, kann er/sie sich gerne vorher nochmal bei mir melden und wir reden nochmal über den Preis - wäre ja nachhaltiger als jetzt ein komplett neues zu bestellen...
  8. Kridde

    Import aus den USA

    Ja, damit habt ihr auf jeden Fall Recht. Reklamationen stelle ich mir auch extrem nervig vor bei eigenem Import. Ich wollte auch gar nicht prinzipiell gegen diese Variante (also Bestellung bei europäischen Händlern) argumentieren. Auf eine gewisse Wartezeit muss man sich aber auch bei Bestellungen bei europäischen Händlern einstellen, weil die Waren aus den kleinen Cottages meist auch nicht auf Lager sind, sondern individuell bestellt werden (evtl. bei Zwischenhändlern?). Wie lange das dann dauert, weiß ich aber nicht. Hat jemand seinen ZPacks Kram über Sack und Pack oder backpackinglight bestellt und weiß da genaueres?
  9. Kridde

    Import aus den USA

    Danke für den Hinweis Jörn. Hab gerade in der Liste recherchiert: Tatsächlich scheinen auf Zelte (egal ob aus Spinnstoffen oder synthetischen Stoffen) 12% Zoll draufgeschlagen werden. Zusammen mit den 19% Einfuhrumsatzsteuer landet man dann doch bei den ca. 30% Aufschlag auf den Warenwert (also Ware und Versand). Ist dann immer noch deutlich günstiger als wenn ein europäischer Shop den Import übernimmt. Ist aber natürlich auch total okay, wenn die für ihre Arbeit damit noch etwas mehr draufschlagen (die wollen ja schließlich auch noch etwas daran verdienen). Muss jedeR selbst entscheiden, ob man sich den Stress selber gibt oder einen Aufpreis zahlt, damit dann jemand anderes den Import regelt.
  10. Kridde

    Import aus den USA

    Ja, die Einfuhrumsatzsteuer ist bei dem oben verlinkten Zollrechner aber schon eingerechnet. Die 137 Euro Abgaben (auf ein Duplex mit dem Satz als Sportgerät) setzen sich aus 110 Euro Einfuhrumsatzsteuer und 27 Euro Zollgebühren zusammen.
  11. Kridde

    Import aus den USA

    Liebe Leute, ich bin bei Recherchen zu den Import-Gebühren für Waren aus den USA mittlerweile (auch dank dieses Forums) auf diesen Gebühren Rechner gestoßen: https://us.import-shopping.de/ratgeber/zollrechner-usa-bestellungen/ Bislang war mir noch nicht so ganz klar, dass der fällige Zoll so stark schwankt, je nachdem, was für Artikel man importiert (also zwischen Kleidung, Technik, Fahrrädern usw.). Und genau deshalb frage ich mich: Habe ich eine Möglichkeit, Trekking-Equipment als "Sportgeräte" abrechnen zu lassen? Die Gebühren darauf sind deutlich niedriger als der pauschale Satz, den man manchmal findet. Beispielhaft würden auf ein Duplex Zelt (Warenwert 600 Dollar plus 45 Dollar Versand) als Sportgerät "nur" 137 Euro Zoll und Gebühren drauf kommen und damit deutlich weniger als die 30%, die meistens so als Faustformel angegeben werden. Hat da jemand von euch Erfahrungen gemacht? Als was werden Zelte und anderes Equipment gemeinhin abgerechnet? Und gibt es die Möglichkeit, gegen die Einordnung Einspruch einzulegen und beispielweise zu argumentieren, dass ein Zelt eben doch ein Sportgerät ist...? Danke für eure Hilfe!
  12. Kridde

    Erfahrungsberichte EE Torrid Apex Jacket?!

    Ich habe die Jacke in Größe L und finde sie arg groß. Ich bin 1,89 Meter groß und wiege ca 80 Kilo. Hätte lieber M genommen, mit dem Import war mir das dann aber zu kompliziert. Wenn du Interesse an der Jacke hast, schreib mir. Ist allerdings die Version mit dem 20d Material außen. Schwarz und blau. Zur Wärme kann ich nicht allzu viel sagen, weil ich sie noch nie auf Tour an hatte, wirkt aber sehr warm (vergleichbar mit Patagonia Nano Air mit 60g Füllung denke ich, aber weniger winddurchlässig).
  13. Kridde

    MYOG Cuben Hexamid

    Das Tarp sieht wirklich klasse aus! Ich verstehe aber auch noch nicht so ganz, wie du das gemacht hast: Die Kantenlänge von den zwei kleineren Dreiecken ist doch 1,90 Meter. Du brauchst das ganze oben abgebildete Schnittmuster aber doch zweimal, oder? Dann braucht man doch mindestens 3,80 Meter Cuben, oder mache ich da einen Denkfehler? Wie bist du denn dann mit 4yds hingekommen? Mir würden denke ich auch Maßangaben an den restlichen Seiten deines Schnittmusters enorm weiterhelfen, habe gerade mal versucht, das auf ein Modell zu übertragen und bin total ratlos, wie lang dann die einzelnen Kanten sein müssten...
  14. Vielen Dank! Das werde ich ausprobieren!
  15. Hallo, Ich möchte gerne unter meinem Tarp das Moskitonetz (STS Nano) etwas fester mit der Unterlegplane (40d Nylon) verbinden, aber dennoch am liebsten die Möglichkeit haben, beides auch separat nutzen zu können. Meine Idee war jetzt, das Netz und die Plane mit Hilfe von Druckknöpfen miteinander zu verbinden. Hat da jemand von euch Erfahrungen mit? Ich habe ein bisschen Sorge, dass das Moskitonetz an den Löchern weiter aufreißen könnte. Oder meint ihr, dass das halten wird? Danke sehr für eure Hilfe!
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.