Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

 

 

hat jemand Erfahrung mit Shoe Goo?

 

Angeblich kann man damit ja Alles mögliche am Schuh reparieren, von ablösenden Sohlen bis aufreissendem Mesh.

 

Habt ihr das auf Tour dabei? Wenn ja, wie? Die Tuben scheinen ja recht groß und damit wohl auch schwer zu sein.

 

 

Ich habe meist weniger Probleme mit der Sohle als mit dem Mesh, das gerne an der Knickstelle der Zehen einreißt.

 

Genau so, wie hier schonmal diskutiert und abgebildet wurde: http://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/1687-trailrunner-ruckzuck-hin%C3%BCber/

 

Kann man sowas mit Shoe Goo hinauszögern?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt aber mit dem Zeugs auf! Gib mal Shoe Goo plus Krebs in eine Suchmaschine ein. Unten einige Zitate die ich auf die Schnelle gefunden habe!  

 

Hinweis

Zum Schluss will ich euch noch einen wichtigen Hinweis von der Verpackung mitgeben: Shoe Goo erzeugt vermutlich Krebs! Man sollte es also am besten an einem gut gelüftetem Raum oder sogar draußen und mit Gummi Handschuhen anwenden um die Belastung so gering wie möglich zu halten. PS: Es hat wie Sau nach beißendem Kleber gestunken.

 

 

Zitat:

Schaut man sich das Zeugs dann nach Erhalt genauer an,
findet man auf der Rückseite einen netten Hinweis, welcher im etwa besagt:

"Dieses Produkt kann mit hoher Wahrscheinlichkeit Krebs verursachen".
Da dies vermutlich durch Gase einer oder mehrerer dem Produkt enthaltenen Chemikalien produziert wird,
würde ich mal auf lustige Lungenkarzinome tippen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

da ich skate (das Zeug stammt ja aus dem Skaterbedarf) habe ich schon mehrere Schuhe damit geflickt.

Selbst riesige Löcher.

Bei Trailrunnern habe ich das noch nicht probiert, aber wie dani schon schreibt ist auch präventiver Gebrauch durchaus zu empfehlen, das ganze Mesh würde ich jedoch, logischerweise, nicht einbalsamieren, da ja sonst jegliche Vorteile davon zunichte gemacht sind :mrgreen:

Auch ich habe besonders prominente oder knickbelastete Stellen präventiv behandelt und so eine erhebliche höhere Lebensdauer der Schuhe erzielt.

 

Zu den Krebsbedenken kann ich nur sagen, dass das Zeug tatsächlich ziemlich stinkt und sicher nicht gesund ist.

Aber meine Güte was heutzutage nicht alles Krebs verursacht.....

Jeder der mal passiv oder aktiv Zigarettenrauch einatmet stirbt auch nicht gleich an Lungenkrebs, im Gegensatz zum Rauchen geht es ja hier nicht um die dauerhafte Inhalation des Klebers sondern um seltene Anwendung zu Reperaturzwecken.

 

Ein evtl. hilfreiches Video zur Anwendung:

 

 

lg Jan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.