Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ann-Kathrin

Members
  • Gesamte Inhalte

    54
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ann-Kathrin

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Super, dieser Thread. Nur möchte ich mal den Faden von vorn aufrollen und mich nach einer Nähmaschine erkundigen. Möchte mich nun mal an verschiedene MYOG's wagen und brauche dazu eine Maschine. Nur welche? Und welcher Hersteller? Vor einigen Jahren habe ich mir mal eine vom Albrecht Discount gekauft, "FIF", doch bin ich mit ihr nicht zufrieden. Sie stinkt beim Nähen, man kann nur Vollgas geben und total laut ist sie auch. Weiß auch gar nicht mehr, was ich bezahlt habe. Vielleicht so 80€... Deshalb meine Frage als absolute Anfängerin im Nähen, wieviel muss ich denn ausgeben, um wenigstens etwas an Qualität zu bekommen? Ne Freundin empfahl mir eine von "W6", aber von diesem Hersteller habe ich noch nie was gehört (wie vorher übrigens von FIF auch...). Welche Art von Maschinen haben denn so die Cracks unter Euch? Muss es eine Overlock sein? Als preisliche Grenze habe ich mir mal 250€ gesteckt - ne preiswertere wäre auch in Ordnung....
  2. Genau - seh' ich auch so, doch kommts auch stark auf die Beine ansich an. Zumindest wärs ja mal ein Experiment wert, zumal Leggins im Vergleich zu normalen Hosen um einiges bequemer zu tragen sind, sogar bei Regen...
  3. Wieso...? Schöne Männerbeine sind doch ein wahrer Hingucker. Nur leider werden die meist durch schlabberige Wanderhosen verdeckt. Leider fehlt den meisten Kerls einfach mal der Mut, Leggins auszuprobieren. Sieht doch auch bei Frauen super aus, oder??
  4. OT: Haha, muss mal lachen - stelle mir meine Oma gerade mit einem GG Murmur auf dem Rücken vor...
  5. Ja, es gibt noch leichtere, hab ich auch gerade gesehen. Der Gossamer Gear G4 wiegt 400 Gramm (+ 99 für denHüfgurt)...
  6. Genau die richtige Lösung. Lassen wir doch nicht nur das Navi sondern die anderen Stromfresser, wie das Handy, auch daheim. Dann sind wir nicht nur das leidige Stomladeproblem los, sondern auch wirklich UL unterwegs und auch nicht kontrollierbar. 3 Fliegen mit einer Klappe, und der Thread kann auch geschlossen werden.
  7. Einer ist gerade bei ebay zu ersteigern. Wollte hier den Link einfügen, doch funktioniert nicht. Jedenfalls habe ich den GG auch schon im Blick, reizt mich ja schon...
  8. Das mit den Schlüsselringen merke ich mir garantiert!
  9. Wunderbar - besten Dank für die Idee mit dem Draht... Legte heute wegen Wasserbeschaffung meine Pause in einen Friedhof. Ich habe nicht mehr über die Sache nachgedacht, da fiel mir auf einmal Dein Draht ein. Bei uns aus Deutschland kenne ich von Begräbnissen angedrahtete Nelken, Gerbera usw. Und so kam mir plötzlich, mal bei dem Kompostabfall nach solchen Blumen zu schauen. Doch scheinen die Franzosen hauptsächlich Plastik(!)Blumen auf den Gräbern zu kennen. Macht aber nichts - denn in den Stielen ist jeweils, ja, Draht verarbeitet. Ich also einen langen "Blumen"stiel genommen und per Messer den Kunststoff drumherum entfernt. Diesen wickelte ich dann um die beschädigte Schnalle. Nur war der Draht zu lang und ich konnte ihn per Hand nicht richtig biegen oder abknipsen, da er ziemlich stabil umd dick war. So bin ich neben mir zum Friedhofsaufseher (ja, da gibt es dort tatsächlich...) und fragte nach einer Zange. Er schaute nach, doch weder in seinem Schreibtisch noch Schrank lag eine. Was macht der liebe Mensch nun? Er schließt für 15 Min. seine Tür ab, läuft zu seinem Auto und kommt mit Zange wieder! Fand ich ja riesig nett von ihm. So ist mein Ersatzsteg nun perfekt montiert - und, ES FUNKTIONIERT!!! Was habe ich mich gefreut, der Gurt kann sogar beim Laufen wie gewohnt verstellt werden. Und: der Draht ist so stabil, dass er garantiert bis zum Ende der Tour hält. Wenn nicht noch länger. Ich freue mich noch jetzt. Somit an Dich, aber auch an alle anderen VIELEN DANK für die Beiträge und die z.T. genialen Erklärungsfotos. So manche verdienen wirklich einen Extrasmiley "für geniale Einfälle" (gibts hier sowas, schon mal darüber nachgedacht?).
  10. Supervielendank für das geniale Foto! Vielleicht finde ich hier ja irgendwo Draht...
  11. Danke! Wenn ich den unteren Gurt dennoch verstellen könnte, wäre echt super. Doch wie knote ich die Schnur in der oberen Schlaufe fest, dass sie hält?
  12. Hab ich mir auch schon überlegt, doch müsste die Zahnseide oder Draht doch ziemlich fest um die ganze Schnalle gewickelt werden, so dass er nicht abfällt oder runterrutscht. Mit welchem Knoten würdest Du so was machen?
  13. Die Idee gefällt mir bislang am besten. Nur, wo fädele ich die beiden Schlüsselringe ein? Zusammen an die gleiche Stelle? Müsste dann nicht ein Ring etwas größer sein als der andere?
  14. Danke. Die Idee gefällt mir ganz gut. Nur das mit der Verstellerei und dem auf und ab - damit müsste ich mich erst mal anfreunden.
  15. Danke, aber das wäre ja eine einmalige und definitive Sache, und ich könnte das Band nicht mehr verstellen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.