Jump to content
Ultraleicht Trekking

Out

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Out

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Silnet ist nach meinem Erachten nicht für das kleben geeignet, da es sich nicht um einen Kleber an sich handelt. Zunächst das Silikon entfernen. Reparturstreifen schneiden (ca 2cm breit) Mit einem Kontaktklebstoff wie zB Pattex den Reparaturstreifen, als auch das Zelt im Rissbereich von innen dünn beschichten. nach anziehen des Klebers (Kleber leicht fingertrocken) reparturstreifen mit hohem Druck von Innen über den Riss aufrollen. nach vollständigem Abbinden silikonbeschichtung im reparaturbereich erneuern. pattex weil so eine Art von Kleber hohe Scherkräfte aushält. gruß Out
  2. Ich glaube da kann jeder alles mögliche aufführen, da das „Unnötigsein“ ja letztlich ein Resultat fehlerhafter oder auf die Umstände unzutreffende Planung ist. Fehlende Erfahrung tut sein Übriges ;-). Das Unnötigste was ich bislang dabei hatte, war Klappspaten und 30cmTeflonpfanne auf Familientour auf der Hardanger. Gruß out
  3. Hallo @bieber1, das stimmt, die Platypen weisen um Gewinde einen etwas anderen Gang auf als PET. Bei den neueren Sawyers (ab 2016) suppt es daher gern mal daneben. Man kann da leicht Anhilfe schaffen, in dem man die ab 2016 bei Sawyer verbaute Kunststoffdichtung durch eine Echtgummidichtung ausstauscht. Gruß out
  4. Wenn man sich mag: Nordisk Telemark 2, 950g gruß out
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.