Jump to content
Ultraleicht Trekking
    • UL-Trekking
      • Einsteiger
      • Ausrüstung
      • MYOG - Make Your Own Gear
      • Küche
      • Philosophie
    • Reise
      • Reiseberichte
      • Tourvorbereitung
    • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
      • Leicht und Seicht
      • UL in anderen Outdoor-Sportarten
    • Unsere Community
      • Aktionen
      • Forengestaltung & Technik
    • Marktplatz
      • Biete
      • Suche




  • Beiträge

    • Timp ist nicht gleich Timp. Der neue Timp 2.0 ist im Vergleich zu alten/anderen Modellen von Altra sehr kleinvolumig im Vorfuß geworden. Schmaler und vorallem in der "Höhe" stark reduziert.
    • Ohne das jemals gemacht zu haben und nur aus der Erfahrung mit verschweißen von Abdichtungen heraus bin ich immer noch überzeugt davon, dass das einfacher gehen müsste als die ganzen Löcher einzeln einzubrennen. Ich würde so ein Gerät zum flambieren nehmen und damit auf der ausgebreiteten Folie drüber streichen. Probier doch mal.
    • Moin. Bisweilen hatte ich eine 6g schwere myog Tülle (aus einem Flaschendeckel) in Kombi mit einer Tüte (=Packliner) für meine TaR neoair x lite in Verwendung. Nun habe ich mir noch eine StS ultralight insulated mat zugelegt. Da bei zwei Personen also auch mal beide Matten am Start sein werden, wollte ich eine Pumpsacklösung für beide Matten haben. Der TaR Packsack ist ja ganz nett, aber insgesamt schwerer als meine bisherige Lösung mit der Tüte.   Die Ziele für mich waren: - eine Tülle für zwei Systeme - leichter als die bisherige Tülle (maximal genauso schwer) - ebenso unkomplizierter Wechsel der Tüte möglich, also flexibel - Schmutzschutz - robust Um diese Ziele zu erreichen, fand ich Inspiration bei @P4uL0 und @FlowerHiker.       Also gute Idee mit den Schläuchen und auch die Methode des Einklemmens der Tüte fand ich zielführend   Für das erste Ziel, die Tülle auf zwei Systemen nutzen zu können, brauchte ich also eine Schlau, der sowohl auf die TaR, als auch in die StS passt. Also Innendurchmesser 16mm und Außendurchmesser 20mm. Irgendwo hatte ich noch einen durchsichtigen Gummischlauch, musste dafür also nicht extra in den Baumarkt. Dat passte schon mal.  Nun der Klemmmechanismus. Es sollte so einzuklemmen sein, dass der Stöpsel nicht eigenständig hinaus flutscht, aber auch nicht so press sitzen, dass ich ihn nur mit Hilfsmitteln hinaus bekäme. Außerdem sollte auch noch der Schmutzpartikelschutz nicht vergessen werden. Für diesen Schutz hatte ich bei der Flaschendeckel-Tülle bereits ein Stück eines Nylonstrumpfes genutzt. Das wollte ich hier dann auch wieder so machen.  Ich hatte nun ein Schlauchstück, Nylonstrumpf, aber noch keine adäquate, leicht Lösung für den Stöpsel.  Irgendwie kam mir dann die Tülle von den Silikonkartuschen in den Sinn. Also eine gekürzt, passt.    Dann noch den Nylonstrumpf drüber gespannt und mit Sekundenkleber befestigt. Nachdem der getrocknet war, dann die Ränder abgeschnitten und die Tülle war einsatzbereit.  Sie erfüllt nun alle von mir gewünschten Kriterien   Der Schlauch hat nun eine länge von 15mm und der Stöpsel 12mm. Wenn der im Schlauch sitzt (man kann ihn auch bis zum Anschlag rein drücken, aber das erschwert es nur unnötig ihn dann wieder heraus zu pulen), hat die ganze Tülle eine Länge von 20mm und ein Gewicht von ca 3g. Ich habe leider keine Feinwaage und das Gewicht schwankte bei jedem Messvorgang zwischen 2 und 3g. 
    • Gehen und denken hängt ziemlich eng zusammen - auch meine Erfahrung. Jeder hat bestimmt schon am Computer gesessen um irgendwas komplexeres zu schreiben ohne wirklich voranzukommen, um dann doch wieder in irgendeinem Forum oder bei YouTube zu landen. (neudeutsch: prokrastinieren) Im Studium habe ich mir dann wenigstens ein paar Gliederungspunkte ausgedacht, die dann ausgedruckt und  bin damit dann raus und habe mir im Gehen zu jedem einzelnen Punkt erst was inhaltliches überlegt  und zum Schluss Formulierungen. Zurück am Computer musste man das dann nur noch reinhacken. Heute geht das  mit der Gliederung auch im Kopf. Da ich beruflich ziemlich viele Texte schreiben muss, renne ich dazu ständig durch die Gegend, um mir was zu überlegen. Funktioniert super.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.