Jump to content
Ultraleicht Trekking

windriver

Members
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

windriver hat zuletzt am 29. April gewonnen

windriver hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über windriver

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich bin letztes Jahr mit einer gemischten Truppe von 3,10m Gummiboot bis Seekajak auf der Werra unterwegs gewesen . Das ging problemlos, es gibt einige Wehre da waren die Leichtbootpaddler im Vorteil und haben den Geschwindigkeitsnachteil ausgeglichen. Gepaddelt sind wir in 3 Tagen von Creuzburg bis Bad Sooden-Allensdorf , das kann man aber in beide Richtungen erweitern. Bootsverleih gibt es einige , bei dem in Creuzburg konnte man auch zelten . Gruss, windriver
  2. OT: Das ist auf tschechischer Seite beabsichtigt . Der tschechische Forst war nicht so begeistert vom Forststeig und wollte deshalb keine neuen Wege und keine zusätzliche Markierung . Die Einstellung wandelt sich wohl gerade . Gruss, windriver
  3. In dem Suche-Faden wird ein Cumulus 200-Quilt angeboten .
  4. https://www.outdoorseiten.net/wiki/Westweg ODS ist da eine wahre Fundgrube .
  5. Sowas? https://www.outdoorseiten.net/wiki/Schutzhütten_am_Westweg
  6. Der HW7 hatte in Oberschwaben markierungstechnisch einige Lücken und der Verlauf muss auch mal geändert worden sein . Zumindest stimmte die Realität nicht immer mit der Karte überein. Mir war auch zw. Alb und Bodensee etwas viel Forstpiste und Wirtschaftsweg dabei, der HW9 sieht da vielversprechender aus . Gruss, windriver
  7. Ich halte die Planung für (viel) zu optimistisch . Das wären 14 Tage lang jeden Tag gut 40 km . Wenn ihr nicht gerade mehrmals wöchentlich Marathon lauft, glaube ich nicht das ihr das durchhaltet . Ich würde bei der ersten Mehrtagestour mit max.(!) 25 km pro Tag und auf 14 Tage wenigsten 1 Ruhetag einplanen . Gruss, windriver
  8. Ich habe das mal bei ODS in die Suche eingestellt und hierher verwiesen . Viel Erfolg, windriver
  9. Gibt es bei Wijld einen Unterschied zur "normalen" Viskosefaser ? Die wird ja auch aus Holz hergestellt und gibt es imho ja schon ewig . Auf der Hompage klingt das schon sehr identisch . Sonst sind meine Erfahrung mit Viskoseshirts ähnlich , wie schon beschrieben . Trocknet schneller und ist deutlich haltbarer als Merino , mieft weniger als Kunstfaser . Gruss, windriver
  10. OT: Wenn ich den Name des Petitionsinitiators bei Google suche , finde ich einen Mann in Berlin . Weisst du mehr als Google , oder schwingen da leichte Vorurteile ala " Prenzeltussis " mit ?
  11. Der TNF Cat's Meow war bei mir der direkte Vorgänger des oben genannten Quilts und meine grösste Enttäuschung in 30 Jahren Outdoorkarriere . Nach ca. 1 Jahr hat sich die aufgeklebte Wertsachentasche gelösst und temperaturmässig blieb er für mich ca. 10 Grad von den Herstellerangaben entfernt . Evtl. hatte ich aber auch ein Montagsmodell erwischt , eine Forumskollegin ist mit dem Schlafsack nämlich sehr zufrieden . Sie hatte den Sack u.a. letztes Jahr im Frühjar in Schottland dabei und kam gut zurecht . Gruss , windriver PS : zum Vergleich , bei meinen anderen Schlafsäcken komm ich mit den Herstellerangaben zum Temp.-Bereich gut hin . Nur der TNF war bei mir so ein negativer Ausreisser .
  12. Ich hatte das Problem mal bei einem Gregory und konnte mich nicht darangewöhnen . Deshalb habe ich beim Nachfolgerucksack daraufgeachtet das die Taschen haf dem Hüftgurt möglichst flach sind . Bei Rucksäcken in der 25l-Klasse brauch ich allerdings gar keinen Hüftgurt . Gruss, windriver
  13. Da du Quilts nicht kategorisch ausgeschlossen hast , werfe ich mal den hier in den Ring . https://hikerhaus.de/products/sierra-designs-backcountry-quilt-700-20 Ich nutze den jetzt seit gut einem Jahr als Frühjahr bis Spätherbstlösung . Der Quilt ist sehr ( ! ) grosszügig geschnitten , reicht mir (1,83) um mich komplett einzuwickeln . Auch mein Bruder mit 1,93 und 110kg fand ihn noch absolut ausreichend . Die "Kapuze" find ich genial . Ich komme damit gut bis in den leichten Minusgradbereich . Gruss, windriver
  14. Für Fragen rund um Outdoor, Trekking etc. ist outdoorseiten.net eine gute Adresse . Da gibt es auch ein Wiki wo viele Fragen beantwortet werden , natürlich nicht UL spezifisch . Gruss , windriver
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.