Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'gear'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

11 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich hab mal wieder ein paar ungenutzte Ausrüstungsgegenstände gefunden. Vielleicht ist ja was für euch dabei ... KS Ultralight Running Vest 8 Liter Minimalistische Trailrunning-Weste für kurze Touren oder zum Running. Zustand: neuwertig Gewicht: ca. 250g Preis: 28€ *VERKAUFT DIY Mini Tarp 1,45m x 2,65m Mini Tarp für kleine Leute oder in Verbindung mit Bivi. Material ist das Silpoly von Dutchware also null Dehnung bei Nässe. Spannleinen sind dran (ohne LineLoks - Ich verwende Knoten siehe Skurka Methode) Zustand: neu Gewicht:
  2. Um Platz für neue Projekte zu machen sind ein paar Dinge übrig… Vielleicht ist ja was für euch dabei. Als Anhaltspunkt ob euch das Zeug passen könnte - ich bin 194cm groß und eher schlank. Flat Tarp Maße: ~1,5*3m Material: SilNylon 55g/qm Gewicht: ca. 260g. Farbe: Grün Abspannpunkte an allen Ecken und Kanten —> 12Stück. Verstärkungen aus gleichem Material aufgeklebt. Zustand: Sehr gut - auf ein paar kürzeren Trips im Einsatz. Spannleinen sind nicht dabei. Da hat ja jeder seine eigenen Vorlieben… Und ich keine Passenden zur Hand Preis: 40€
  3. Hi! Nachdem ich netterweise von @Janobert den tollen Tipp bekommen habe, dass diese Modifikation möglich ist, habe ich mich heute selbst daran versucht meine Stöcke um ein paar Gramm zu erleichtern. Da der EVA-Schaum an den Fizan Stöcken ziemlich schnell eklig und schmierig wird, lag es für mich nahe, mal Korkgriffe zu versuchen. Die Gossamer Gear Griffe (eigentlich für LT3/4 Stöcke) eignen sich hervorragend, da sie sehr leicht sind und eine (für mich) gute Form haben. Wie wirds also gemacht? Da Fizan seine Stöcke klebt, kann man die Griffe nicht einfach abziehen. Um die Klebun
  4. Hallo Leute Seit ein paar Tagen verfolge ich eine interessante Challenge unter den bekannten UL YouTuber ... sie präsentieren ihre "3 Luxury Items" und "markieren" wiederum einen weiteren Freund, damit dieser seine 3 Dinge vorstellt. Hier ein Beispiel vom lustigen BlueBoy https://youtu.be/VU5C7Gm1TDo Da werden meist 3 ungewöhnlich und durchaus auch sehr persönliche Dinge präsentiert, die - abseits von UL Polstern oder UL Campingsesseln - unbedingt immer mitmüssen oder die man ganz einfach liebt. Ich starte die Challenge mit meinen 3 Luxus Dingen, die ich IMMER mit dab
  5. Ein leichtes Hallo alle zusammen! Seit einiger Zeit bin ich wieder im nasskalten Deutschland gelandet und habe mich schon halbwegs wieder akklimatisiert. Da das beim letzten Mal den Eindruck machte, dass es doch recht viele von euch interessiert, kommt hiermit wieder ein kleiner Überblick darüber, was ich so dabei hatte, was sich bewährt hat und was nicht. Die Rahmenbedingungen: Der CDT verläuft durch verschiedene Klimazonen, von nasskalt bis heiß und trocken, von etwa 1200m bis 4300mNN. Ich hatte kein Thermometer dabei, kann also keine akkuraten Angaben über Temperaturen machen, nur
  6. So liebe Leute, nachdem ich die letzten Monate kräftig die die Staaten gelatscht bin, hat sich mein ganzes Setup doch ein wenig geändert. Auf lange Sicht hat sich doch die ein oder andere Sache als weniger praxistauglich herausgestellt, als in der Theorie und bei meinen Test-Overnightern gedacht. Man lernt eben dazu. Über meine Erfahrungen wollte ich euch deshalb gerne berichten: Shelter: Los gings mit meinem Eureka Ponchotarp 210gr. Bei leichtem Regen von oben tut es was es soll, sowohl als Poncho als auch als Tarp. Sobald es jedoch windiger wird, ma
  7. Einen wunderschönen ersten Advent an Euch Forenmitglieder/innen und Mitwander/innen, Für mich geht es jetzt erst mal in die Winterpause, zumindest was die Mehrtagestouren hier in Deutschland angeht. Zeit, etwas über Gear zu diskutieren, zu verbessern und sich wertvolle Ratschläge zu holen. In diesem Sinne verfasse ich ebenjenen Forumpost: Kurz zu mir: Student, 24 Jahre jung, aus dem schönen Niedersachsen und schon seit geraumer Zeit Interesse am Wandern und jeglichen anderen Outdooraktivitäten. Seit einem halben Jahr soll es nun auch für mich in Richtung Mehrtagestouren und üb
  8. Moin, nachdem ich nun einigermaßen wieder zuhause angekommen bin, wollte ich nochmal meine Ausrüstung Revue passieren lassen, ehe die Erinnerungen an die Details verloren gehen. Ich poste hier nochmal die Liste mit der ich letztlich gestartet bin (variiert leicht von der aus dem Vorbereitungsfaden): PCT '16 Packliste Start.xls und die letztendliche Packliste, mit der ich den Trail beendet habe: PCT '16 Packliste Ende.xls Zusätzlich kamen noch ein paar Sachen ausschließlich in den Sierras dazu. Die Sachen liste ich hier mal so auf: - Mikrospikes von Kathoola
  9. Der große AT-Gear-Review 2013 Ja richtig Jahr 2013. Nachdem sowohl Micha als auch Janobert ihr PCT-Gear-Review gemacht haben und diese sehr informativ und hilfreich sind, will ich nun auch meinen Teil beisteuern. Ich bin bereits 2013 den kompletten Appalachian Trail gewandert, aber die Eindrücke, gerade in Bezug aufs Gear sind immer noch frisch und aktuell und ich hoffe sie können hier dem Einem oder Anderen behilflich sein. Der AT war meine erste Berührung mit dem Thema Wandern, sprich ich hatte keine Erfahrungswerte aber auch den Vorteil unvoreingenommen an die Sache heran zu
  10. So, gestern stand es zur Wahl. Heute kommt das Ergebnis rein. Eins ist aber sicher gewesen, der Pfund fällt. http://finance.yahoo.com/echarts?s=gbpusd=x#{"allowChartStacking":true} Ist es jetzt also die Zeit nochmal die britischen Händler abzugrasen zu dreisten Preisen? Es war Schon mal vor Jahren so, dass das Pfund so niedrig war, das der Einkauf in England günstiger mit neuware versagt hat als gebraucht hier zu kaufen. Wie seht ihr das? Zugreifen, warten, welche Shops fallen euch auf Anhieb ein, wo man von dem fallenden Kurs profitieren
  11. Moinmoin, nächsten Dienstag gehts los. Die Packliste ist bis auf ein paar unwichtigere Teile fertig. Über Kommentare und Anregungen freue ich mich. Hier kann man sich die Liste online angucken: https://www.dropbox.com/s/qgla5jp9woh908t/PCT_Hendrik.pdf Die Liste ist erstmal für den südlichen Teil bis zur Sierra ausgelegt. Danach kommt folgendes Zeug hinzu: Bearcanister(ggf. Eisaxt)Lange UnterhoseDaunenwesteRegenüberhandschuheKopfnetzHandschuheIch hadere noch mit mir ob ich das Gatewood Cape nicht auch für die Sierra mitnehme. Alternative wäre Tarp (HMG Echo II, ohne Beak und Innenzelt, 268g
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.