Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'trail'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

8 Ergebnisse gefunden

  1. Bin wieder da vom heißesten Trail der Welt und wollte nicht säumig sein, davon zu berichten. (similar English Version) Ganz kurz zu den Rahmendaten: Gran Senda de Málaga, GR 249, Spanien, Andalusien, 656 km lang, mittlere Zivilisationsdichte - etwa ein Dorf pro Etappe, sehr abwechslungsreiche, wunderbare Landschaft, Schwierigkeitsgrad einstellbar falls man nicht den gesamten Weg geht, ansonsten ist von der 22km + 1200 Höhenmeter Bergetappe bis zur 10km Flachlandetappe alles dabei. Nicht Ende Mai machen, ist viiiiiiel zu heiß. Was ich gemacht habe:
  2. erschlossen. auf TO DO - solange noch genug eis da ist. Route siehe hier. (guardian 02/07/2019) SouthWest hat diesen Beitrag moderiert: Bitte keine Bilder (oder Videos) einbinden an denen Ihr keine Rechte habt (Ausnahme momentan: YouTube).
  3. Ein leichtes Hallo alle zusammen! Seit einiger Zeit bin ich wieder im nasskalten Deutschland gelandet und habe mich schon halbwegs wieder akklimatisiert. Da das beim letzten Mal den Eindruck machte, dass es doch recht viele von euch interessiert, kommt hiermit wieder ein kleiner Überblick darüber, was ich so dabei hatte, was sich bewährt hat und was nicht. Die Rahmenbedingungen: Der CDT verläuft durch verschiedene Klimazonen, von nasskalt bis heiß und trocken, von etwa 1200m bis 4300mNN. Ich hatte kein Thermometer dabei, kann also keine akkuraten Angaben über Temperaturen machen, nur
  4. So liebe Leute, nachdem ich die letzten Monate kräftig die die Staaten gelatscht bin, hat sich mein ganzes Setup doch ein wenig geändert. Auf lange Sicht hat sich doch die ein oder andere Sache als weniger praxistauglich herausgestellt, als in der Theorie und bei meinen Test-Overnightern gedacht. Man lernt eben dazu. Über meine Erfahrungen wollte ich euch deshalb gerne berichten: Shelter: Los gings mit meinem Eureka Ponchotarp 210gr. Bei leichtem Regen von oben tut es was es soll, sowohl als Poncho als auch als Tarp. Sobald es jedoch windiger wird, ma
  5. Passendes Set aus Evernew Pasta Pot 1L in Titanium (Deckel und Netzbeutel sind natürlich dabei) Trail Designs Caldera Cone System mit Zubehör (siehe Foto) Da das System mit einem Trail Designs Caldera Cone hinreichend bekannt sein sollte würde ich soweit nur auf den Zustand eingehen und auf die Fotos verweisen. guter Zustand (Griffisolation unten angeschmort/Anlauffarbe mit leichter Beule am Topfboden) kompletter Lieferumfang siehe Fotos (... nein die Feinwaage is nicht dabei ) Preis 60€ für Alles Versand 4,90€ DE/ DHL Päckchen
  6. Hallo, Ende März werde ich mein Sohn in LA California besuchen, er wohnt noch nicht so lange da, kennt sich also noch nicht soo gut aus.. Er Arbeitet sehr viel, deshalb habe ich während die Woche Zeit etwas von der Landschaft zu sehen, bin halt kein Stadtmensch. Hat jemand ein vorschlage für eine Tour der nicht zu schwierig zu erreichen ist, ich werde öffentliches Transport benutzen. Es wäre schön als nach 5 Tagen, das WE also mein Sohn mich begleiten könnte…Er braucht also ein einstieg. Etwas Schnee wäre nicht schlimm, aber das ist kein „must“, berge schon. Pro Tag kann ich
  7. Moinmoin, nächsten Dienstag gehts los. Die Packliste ist bis auf ein paar unwichtigere Teile fertig. Über Kommentare und Anregungen freue ich mich. Hier kann man sich die Liste online angucken: https://www.dropbox.com/s/qgla5jp9woh908t/PCT_Hendrik.pdf Die Liste ist erstmal für den südlichen Teil bis zur Sierra ausgelegt. Danach kommt folgendes Zeug hinzu: Bearcanister(ggf. Eisaxt)Lange UnterhoseDaunenwesteRegenüberhandschuheKopfnetzHandschuheIch hadere noch mit mir ob ich das Gatewood Cape nicht auch für die Sierra mitnehme. Alternative wäre Tarp (HMG Echo II, ohne Beak und Innenzelt, 268g
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.