Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Apex 136 Quilt + isolierte Hose (Apex100) + Balaclava (Apex 100) oder Apex 233 Quilt?


Ragadabing

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich plane im August in Norwegen (Trollheimen) mehrere Tage wandern zu gehen. Ich besitze aktuell einen Liteway Simple Quilt mit Apex 136 Füllung, Größe M (ich bin 1.65cm groß). Da ich recht schnell friere wird der für Norwegen (ich erwarte Temperaturen nachts auch unter Null) zu kalt sein. Die Frage ist jetzt ob ich den Quilt durch einen wärmeren ersetze (z. B. einen Apex233 Quilt von Astucas welcher sogar einen Wärmekragen hat, oder einen Apex233 von Gramxpert, der wäre zwar deutlich günstiger, aber hat dafür eine offene Fußbox 😕), oder ob ich mir einfach mehr warme Kleidung zum Apex136er Quilt dazu kaufe und damit zufrieden bin?

Ich würde sowieso meinen Polartec Alpha Direct 90 Fleece Pullover mitnehmen und eine Acrteryx Proton LT als Isolierjacke, ich könnte mir jetzt vorstellen zusätzlich noch eine Apex100er Hose und einen Apex 100er Balaclava von Gramxpert dazuzukaufen, die Frage ist dann nur wie sich das von der Wärme her zusammen addiert? Also ergibt Apex 136Quilt + Apex100 Hose die gleiche Wärme wie ein Apex233er Quilt?

Wenn ich mir das zusammenrechne könnte Hose+Balaclava+Apex136er Quilt zusammen ~80g Gewichtsersparnis ergeben, mit dem Vorteil, dass ich die Kleidung natürlich auch so noch tragen kann wenn ich friere?

Danke und viele Grüße an alle!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Ragadabing:

z. B. einen Apex233 Quilt von Astucas

Von Astucas würde ich ausdrücklich die Finger lassen. Ich habe einen 133er Apex Quilt mit geschlossener Fußbox von ihm (hervorragende Qualität und ja, die geschlossene 3D-Footbox ist klasse), aber Marco scheint hinsichtlich Zuverlässigkeit gewaltige Probleme zu haben.

Es hat bei mir knapp sieben Monate und eine PayPal-Klage gedauert, bis der korrekte Quilt dann endlich verschickt wurde.

Edit: Auch Reddit und Trek-Lite sind voll von Beschwerden...

 

  

vor 5 Stunden schrieb Ragadabing:

ich könnte mir jetzt vorstellen zusätzlich noch eine Apex100er Hose und einen Apex 100er Balaclava von Gramxpert dazuzukaufen, die Frage ist dann nur wie sich das von der Wärme her zusammen addiert? Also ergibt Apex 136Quilt + Apex100 Hose die gleiche Wärme wie ein Apex233er Quilt?

Wenn ich mir das zusammenrechne könnte Hose+Balaclava+Apex136er Quilt zusammen ~80g Gewichtsersparnis ergeben, mit dem Vorteil, dass ich die Kleidung natürlich auch so noch tragen kann wenn ich friere?

Genau dieses Vorgehen war auch bei mir der Grund, anstelle eines 167er Apex-Quilts lieber einen 133er zu nutzen. Mit den zusätzlichen Kleidungsstücken bist Du deutlich flexibler, als mit einem wärmeren Quilt.

Bearbeitet von Trinolho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich besitze eine ähnliche Kombi, und zwar einen MYOG 167er apex quilt und eine 67er apex-hose von gramXpert. Bei null Grad funktioniert das für mich als normalen Schläfer (im Gegensatz zu Schwitzern und Frierern) ganz gut. Gerade die Hose ist als Lagerhose von der isolationsleistung her super. Dank der Hose bin ich flexibel unterwegs, ab Mai inzwischen nur noch mit 100er Apex Quilt.

Fussbox (mittels Reißverschluss) sollte schon sein, bei Gramxpert hätte der etwas teurere eLite Quilt diese Option.

Gegen das Frieren mein Standardtip: 0,5L Nalgene-flasche mitnehmen. Da kann man unbedenklich kochenendes Wasser einfüllen und sich so zusammen mit einer Socke/Buff/Handschuh eine Waermflasche machen. Das bringt nochmal ein paar Grad in kalten Nächten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Gibbon:

Hi, ich besitze eine ähnliche Kombi, und zwar einen MYOG 167er apex quilt und eine 67er apex-hose von gramXpert. Bei null Grad funktioniert das für mich als normalen Schläfer (im Gegensatz zu Schwitzern und Frierern) ganz gut. Gerade die Hose ist als Lagerhose von der isolationsleistung her super.

+1

GramXpert Elite Ponchoquilt Apex 133 L Wide 590Grammddd

Männlich, 47, 85kg, 1,75m mit schlampiger Schlafquiltvorbereitung und GramXpert Hose 67( +Strumpfhose) kann grad so bei Temperaturen um 0 Grad schlafen. (Morgens war der Tau gefroren, bzw. Zeltnässe des Hexamid ohne Innenzelt)

Man beachte auch das Packvolumen, bei mir füllt der Quilt den halben Huckepack Phönix( ohne Packsack).

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oha, dann lasse ich wohl lieber tatsächlich lieber die Finger von Astucas und nehme einen von GramXpert. Oder einen (in den USA bestellten) Enlightened Equipment Enigma, der hätte auch eine geschlossene Fußbox, und ich seh mich gerade noch nicht wirklich damit jemals eine geöffnete Fußbox zu wollen?

Ich fiere schon recht schnell nachts, und im Zweifel würde ich schon lieber eine Nummer sicher gehen und lieber 100g mehr mitschleppen, als nachts zu frieren und dann danach unausgeruht aufwachen. Da ich schon auch mit Minusgraden nachts in Norwegen rechne, tendiere ich dann wohl doch eher zu was wärmeren als Apex167 und nehme dann wohl lieber einen Apex233er Schlafsack. Oder ist das am Ende viel zu warm?

Wenn ich mich nicht vermessen habe müsste bei meinen 1.65m die Größe S/Regular bei GramXpert passen, damit wäre ich bei 690g, dazu noch ein paar ~140g für die Apex67 Hose, und dann sollte ich denke ich ganz gut ausgestattet sein für kalte Nächte.

Und danke für den Tipp mit der Nalgeneflasche, den kannte ich noch nicht und das wird auf jeden Fall ausprobiert!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 59 Minuten schrieb RaulDuke:

Ich werfe mal ein, das ein Apex 233 Quilt ein Volumen hat, das msn verrückt werden könnte!

Hm, mein aktueller Schlafsack hat komprimiert ein Volumen von 7.6l, ein Apex233 GramXpert eLite Quilt in S/Regular ist wohl bei 10.5l. Die 3l mehr sollten eigentlich noch Platz sein im Rucksack (Weitläufer Agilist 2023), aber berechtigter Einwand, danke! 🤔 Vielleicht bleib ich für kalte Touren dann doch erstmal einfach bei meinem Schlafsack und lasse das mit dem Quilt 😕

Bearbeitet von Ragadabing
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soooo, ich hab heute Nacht bei 10° C ohne Zelt und bei leichtem Wind auf dem Balkon mit aller Kleidung die ich gerade habe und meinem Apex133 Quilt verbracht und fand es gerade so angenehm warm, die selbstgebaute Wärmflasche hab ich nicht gebraucht. Wenn ich mich an den Temperaturangaben von GramXpert orientiere sollte apex133 für 5° passen, also sollte ich 5° drauf rechnen, und sollte daher eigentlich Apex266 nehmen 😭 Wobei ich noch die Wärmflasche habe - dann passt Apex233 vielleicht doch. Oder ich bleibe halt doch bei meinem 1kg Schlafsack 🤔

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Volumenangaben zu den Quilts von GramXpert kommen gut hin, habe dass Gewicht-Volumen Verhältnis bei meinen MYOG Quilts so nach messen können.

Zur Temperatur gibt es im Hängemattenforum eine Tabelle zur Apex-Dicke/Temperatur, die kann ich sehr empfehlen(etwas weiter runter scrollen dort): https://www.haengemattenforum.de/thread/26617-isolationswerte-komforttemperatur-von-climashield-apex/

Nach der Tabelle wäre wohl tatsächlich ein 233er quilt + 67er Hose (oder andere thermokleidung) bei minusgraden angebracht.


Fussbox würde ich immer zum öffnen nehmen, falls es mal wärmer wird als gedacht und man den Quilt als Decke benutzen will.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.4.2024 um 17:36 schrieb Ragadabing:

Ich fiere schon recht schnell nachts, und im Zweifel würde ich schon lieber eine Nummer sicher gehen und lieber 100g mehr mitschleppen, als nachts zu frieren und dann danach unausgeruht aufwachen. Da ich schon auch mit Minusgraden nachts in Norwegen rechne, tendiere ich dann wohl doch eher zu was wärmeren als Apex167 und nehme dann wohl lieber einen Apex233er Schlafsack. Oder ist das am Ende viel zu warm?

Falls Dir das hier noch hilft - ich hatte vor wenigen Monaten mal eine Temperaturübersicht verschiedener Hersteller und Apex-Dicken erstellt:

apex.png

Falls Du wirklich so sehr "verfroren" bist, dann könntest Du Dich ja gegebenenfalls an den Damen-Temperaturen orientieren.

Bearbeitet von Trinolho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Forumssponsoren









×
×
  • Neu erstellen...