Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Trinolho

Members
  • Gesamte Inhalte

    267
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Trinolho

  1. Bestellt ihr die Hyper 100 pauschal eine Nummer größer? Ich bin 180 cm groß und wiege 75 kg. Brustumfang beim Luft holen etwa 102 cm. Da sollte ja eigentlich die Größe M ganz gut passen, oder?
  2. Der Winter kommt - gibt es hier neue Erfahrungsberichte? Leider ist Spencer aufgrund seines zwischenzeitlichen Studienbeginns nicht mehr aktiv. Hast Du die Socke zufällig schon getestet? Damit hatte ich sogar geliebäugelt, aber 1,1 oz ist für eine VBL-Hose doch eher schwer, würde ich mutmaßen. Das wäre ja von der Dicke ein Zelt-Groundsheet. Und das DCF-Oberteil von Timmermade ist mit 200 Dollar für ein VBL-Oberteil vielleicht etwas zuuu ambitioniert. Ich habe den Anzug im letzten Winter getestet (wenn ich von @Konradskygemeint bin). Der Anzug von 3M wiegt in Größe XL 187 g. Vielleicht läuft es wirklich auf einen DuPont-Schutzanzug hinaus. Leider machen die aufgrund der Einmalnutzung keinen besonders haltbaren Eindruck... Oder täuscht das?
  3. Okay, vielen Dank! Ich habe es gerade mal überschlägig kalkuliert: Der Sidewinder-Cone kann ja maximal so hoch sein, wie der Topf einen Innendurchmesser hat. Zudem kann der Luftspalt maximal ein freies Lichtmaß entsprechend Cone-Höhe minus Topfhöhe haben. Bei einem klassischen Evernew 0.9 wären das dann 13 cm Innendurchmesser (= Cone-Höhe) minus 7,5 cm Topfhöhe = 5,5 cm. Das kommt ziemlich gut mit den von Dir beschriebenen 4,5 cm hin (= 2 + 2,5 cm). WIrd wohl tatsächlich knapp mit dem Brenner... Hmm, also in diversen Videos scheint der Sidewinder ja kinderleicht aufgebaut zu sein. Oder täuscht das, weil Du von Theater sprichst? Den gesunden Menschenverstand und das erforderliche Feingefühl bzgl. Überhitzung sollte man bei Verwendung mit Benzinern natürlich voraussetzen, sonst wird das tatsächlich nichts. Die Quelle steht ja eigentlich in der URL - oder genügt das in einem Forum nicht?
  4. Vielen Dank für die Infos! Weiß denn zufällig jemand, wie hoch der Spalt zwischen Unterlage und Unterkante des Topfes beim Sidewinder ist? Wenn dieser Luftspalt hoch genug ist, dann würde ja ein Omnilite problemlos unter den Topf passen. Auf diesem Bild sieht es so aus, als ob das knapp passen könnte: skullmonkey hat diesen Beitrag moderiert: Bild entfernt. Vorteile bei Verwendung eines Cones mit Benzinkochern: der Topf "hängt" im Cone und steht somit nicht mehr auf dem Brenner (kein Kippeln) der Cone hat eine deutlich breitere Aufstellfläche zur Unterlage als der Brenner (weniger wackelig, besserer Schwerpunkt) perfekte Ummantelung der Topfwandung -> deutlich weniger Brennstoffverbrauch
  5. Du sprichst in diesem Falle ja von den Trail Designs Cones, oder gibt es noch andere Hersteller? Genau das ist auch meine Einschätzung. Bei Benzin wird es wohl ähnlich sein. Allerdings blicke ich bei den Trail Designs Cones noch nicht so richtig durch: Was ist denn der Unterschied zwischen Fissure Ti-Tri, Classic Ti-Tri, Sidewinder Ti-Tri und Fusion Ti-Tri? Hat da jemand mehr Erfahrung damit?
  6. Ne, eher Multifuelkocher mit Cone... Innerhalb des Cones würde also tatsächlich nur der Brenner stehen, die Gas- bzw. Benzinflasche liegt außerhalb.
  7. Nur zum Verständnis: Die Cones gefallen mir hinsichtlich "Ummantelung" des Topfes und definiertem/laminarem Wärmefluss geradezu hervorragend - nur leider bekomme ich sowas wohl nicht mit einem Omnilite kombiniert, oder? Cones sind wohl nur für Festbrennstoff- oder Spirituskocher geeignet?
  8. Vielen Dank für die Beschreibung! Ist das wirklich so? Sofern die Heißluft durch einen höheren Windschutz um die Topfwand herum "getunnelt" werden würde, könnte dem Topf noch mehr Wärme zugeführt werden. Oder täusche ich mich?
  9. OT: Tatsache! Danke! "inReach Mini 2 is not strictly a messaging device. It is a full fledged GPS and it has a very robust feature set that includes tracking, mapping, navigation and soon will be able to integrate with the new Garmin Messenger smartphone app. So the Messenger smartphone app that's really what is allowing you to have seamless messaging across cellular, WiFi and satellite. That capability is coming to the Mini. The other thing that the Messenger app allows is group messaging, so that is coming to the Mini." Wow, damit hat sich der erst kürzlich erschienene inReach Messenger wohl zugunsten eines inReach Mini erübrigt.
  10. Interessante Auflistung, aber wirklich seeehr UL... Beim Mid fehlt vermutlich noch die Zeltstange/Trekkingstock? + 100 g die Isomatte kann mit 350 g sicherlich nur eine NeoAir Xlite in Regular sein - die wäre mir zu schmal. Also eher + 80 g für mehr Komfort (Regular Wide) Einen 400 g- Rucksack würde ich mir bei 8 Tagen ohne Resupply definitiv nicht antun wollen. Vermutlich eher ein Modell mit ordentlicher Rahmenlösung: + 300 g die Powerbank mit 150 g wird nicht für eine ganze Woche ausreichen, oder möchtest Du zwischendrin laden? Das geht ja bei autarken Touren nicht. Also auch hier eher + 100 g Macht in Summe noch mal etwa 580 g zusätzlich aus, womit die 4 kg Baseweight locker geknackt sind. Aber was sind schon stupide Zahlen...
  11. OT: Bislang dachte ich immer, dass der inReach Mini ein reines Notruf-Kommunikationssystem darstellen würde. Der kann wohl auch Navigationsanweisungen geben? Auf diesem kleinen Display oder wie? OT: Das war auch meine bisherige Kenntnis - allerdings hatte ich schon öfters irgendwo etwas von Navigation gelesen - ist da was dran?
  12. Das klingt spannend! Hast Du ein Bild vom Gesamtaufbau? Sind die Seitenwände des Topfes auch noch von der Titanfolie umhüllt?
  13. Hallo zusammen, hat vielleicht jemand noch ein Solid-Inner für das SS1 übrig? Besten Dank vorab! Viele Grüße Trinolho
  14. Hallo zusammen, einige hier (inkl. mir) nutzen zur Vermeidung von Schimmelbildung in Luftmatten ein elektrisch betriebenes Minigebläse, um die Matten auf Zieldruck aufzublasen. Das funktioniert zumindest in meinem Fall auch ganz hervorragend. Nun ist es so, dass im Rucksack transportierte Kleidung trotz gründlicher Faltung oftmals sehr viel Platz beansprucht. Gerade beim Bikepacking kommt es jedoch nahezu auf jeden einzelnen verfügbaren Milliliter Packvolumen an. Die erwähnte TinyPump (2X) kann neben blasen auch saugen , weshalb mir der Gedanke kam, ob Kleidungsstücke zum kompakteren Transport nicht in Vakuumbeutel gelegt werden könnten? Ich rede hier natürlich nicht von der Regen- oder Isolationsjacke, die alle 2 Stunden ausgepackt werden muss. Vielmehr soll es um Dinge gehen, die nur ein Mal pro Tag benötigt werden, zum Beispiel Schlafkleidung, VBL-Kleidung, etc. Was meint ihr: Wäre ein "Vakuumieren" der Kleidungsstücke vielleicht sinnhaft?
  15. Vielen Dank euch beiden! Spricht denn etwas gegen ein kleines Vorhängeschloss/Zahlenschloss und dazu ein dünnes Stahlseil mit Ösen?
  16. Hallo zusammen, hat jemand einen Tipp für ein möglichst leichtes und kompaktes Fahrradschloss, mit dem das Rad für wenige Minuten vor Supermärkten/Bäckereien etc. gesichert werden kann? Ich nenne das gute Stück absichtlich "Wegfahrsperre" anstatt Schloss, da es potentielle Diebe zumindest am simplen Wegschieben/Wegtragen hindern soll. Es wird kein "richtiges" Schloss gesucht, mit dem das Fahrrad über Nacht in einer Großstadt an einer Laterne angeschlossen werden soll. Lediglich eine simple Wegfahrsperre eben. Viele Grüße Trinolho
  17. Nur mal zum Verständnis: Wie kann ein Tarp vor Tau schützen? Ich gehe von einem Aufbau gemäß Groundsheet -> Schlaf-Setup -> Tarp im A-Frame aus. Dabei würde ja jegliche Feuchtigkeit von der nicht verschlossenen Front- und Rückseite problemlos nach innen gelangen. Oder meinst Du, wenn das Tarp als allseitig geschlossenes "Zelt" aufgebaut wird?
  18. Naja, im Winter wird ja innerhalb des Schlafsacks ohnehin ein VBL genutzt, von daher wäre die Innenseite schon mal geschützt. Von außen dann der Biwaksack, oder übersehe ich nun etwas?
  19. Könnte man denn fürs Cowboy-Camping nicht einfach mit dem Schlafsack in einen Biwaksack schlüpfen?
  20. Hallo zusammen, habt ihr Ideen für leichte und möglichst komfortabel benutzbare Windshields? EOE - Bulbul: 18 g, 160 mm Höhe, 0.003 mm Titanfolie, benötigt zum Aufbau eine bzw. zwei Büroklammern (nervig bzw. potentiell verlierbar) Suluk46 - Anuri (Tall): 23 g, 127 mm Höhe, 0.003 mm Titanfolie, wird zum Aufbau ineinander verhakt Suluk46 - Anuri UL (Tall): 17 g, 127 mm Höhe, 0.002 mm Titanfolie, wird zum Aufbau ineinander verhakt Hat schon mal jemand den Anuri in der Hand gehabt? Sind diese einzuhakenden Zacken auf Dauer robust genug? Ich hätte gerne die Höhe des Bulbul mit dem Mechanismus des Anuri. Beim Anuri mit seinen lediglich ~ 13 cm Gesamthöhe strömt mir zu viel Wärme ungenutzt (= ohne Kontakt zur Topfwandung) seitlich weg. Gibt es noch weitere Alternativen? Viele Grüße Trinolho
  21. Eine Frage an die Gore R7 Shakedry Trail-Nutzenden hier (@markus.z etc.): Habt ihr die Jacke eine Nummer größer bestellt, damit sie problemlos über die anderen Kleiderschichten passt? Oder ist die Jacke "weit genug" geschnitten? Meine C7 zum Radeln passt in Größe M perfekt - aber mit zusätzlichen Isolationsschichten darunter könnte es unter Umständen eng werden. Wie ist das bei der R7?
  22. Patagonia Micro Puff (nicht Hoody!) als Damenversion in Größe L für unglaubliche 109,98 EUR Schnell sein lohnt sich, da nur eine einzige verfügbar ist...
  23. Ich habe den Footprint auf die projizierte Grundfläche des Flysheets gezeichnet (inkl. Apsiden) und dann pro Seite zusätzlich 80 mm abgezogen, damit der vom Fly abtropfende Regen nicht auf den Footprint gelangen kann.
  24. Hallo zusammen, ich verkaufe hier einen gebrauchten aber wenig genutzten Evernew Titanium Cup 760FD mit ~ 600 ml Nutzvolumen. Der Becher (bzw. die Tasse?) ist natürlich voll funktionsfähig und hat keine Beschädigungen. Preisvorstellung: 25 EUR VHB. Viele Grüße Trinolho Und das Übliche: Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung bzw. Sach­mangelhaftung. Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Verletzungen von Gesundheit, Körper oder Leben und grob fahr­lässiger und/oder vorsätzlicher Verletzungen meiner Pflichten als Verkäufer bleibt davon unbe­rührt.
×
×
  • Neu erstellen...