Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
charles

Die Flitterwochen mal anders nutzen!

Empfohlene Beiträge

Moin moin,

Mitte Juli geben meine Freundin und Ich uns im Pitzal das "Ja"-Wort. Statt anschließend in einem Hotel zu sein oder am Strand zu liegen wollen wir unsere Flitterwochen damit verbringen durch die Berge zu wandern. Und genau dafür suchen wir ein Tour zwischen 5-7 Etappen. Weil wir das ganze nicht alleine machen, sondern mit Trauzeugen + Begleitung sind wir auf Hütten angewiesen. Die Leute die uns begleiten haben keine Erfahrung und sind auch nicht immer die sportlichsten, also am besten einen Höhenweg!

Die Anforderungen sind:

- 5-7 Etappen (7 Etappen gehen nur, wenn der 1. Aufstieg ca. bei 3-4 Std liegt)

- Lange Tage von 8-9 Std Gehzeit sind in Ordnung, wenn vorher oder nachher ein kurzer Tag ist. Ich glaube mehr als 1000m Aufstieg am Tag kann ich unseren Mitläufern nicht antun

- Wie beschrieben.. Hütten sind leider muss. Am allerliebsten sogar ein Weg der bei der Würtembergischen Hütte vorbei führt

- Es muss nicht der bekannteste sein

- vernümftige Möglichkeit am Ende mit Bus & Bahn wieder zum Startpunkt zu gelangen(Wir sind mit dem Auto im Pitztal und können daher eigentlich zu fast jedem Startpunkt)

Bisher sind meine Tourideen:

- Lechtaler Höhenweg (Wahrscheinlicher Einstieg über die Hanauer Hütte, und dann so weit wie wir kommen)

- Karwendel Weg (Die Etappen sind etwas unschön gestaltet. 1x harte Etappe und der Rest bewegt sich eher zwischen 4-5 Std)

- Stubaier Höhenweg (Hat leider 8 Etappen)

Ich freue mich über Anregungen, Erfahrungen oder Tipps! Und verzeiht mir den Titel, aber ich hoffe dadurch eine Vielzahl an Menschen zu erreichen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Meraner Höhenweg ist die Fragen, wie leidensfähig ihr seid. Nein, soll nur heißen, dass es im Sommer auch recht warm und stickig werden kann je nach Wetterbedingungen und Ort. Wir waren dort vor 2,5 Jahren und haben es nur bedingt genossen. Aber es lag auf vielleicht daran, dass es vorher auf der Tour recht kühl war und wir uns vorher wohl daran akklimatisiert haben. Landschaftlich ist es aber interessant. Somit will ich die Tour nicht schlecht reden. Aber ihr werdet schon wissen, auf welche Temperaturen ihr euch vorbereiten könnt. Aber wenn sich der Rekordsommer von 2018 wiederholt, dann muss es wahrscheinlich demnächst nach Grönland gehen.

Viel Spaß auf euren Flitterwochen

Als Möglichkeit könntet ihr auch schauen, ob euch ein Abschnitt der Via Alpina gefällt. Ich habe bis jetzt gute Erfahrung gemacht und die Infrastruktur (An- und Abfahrt, Unterkünfte und Wegbeschaffenheit) fand ich immer sehr gut. Man müsste dann aber vermutlich noch kurz vom Pitztal aus reisen, um  an den Start zu kommen. 

 

 

bearbeitet von viking
Vorschlag für eine Tour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Dean:

Hmm, eine relativ einfache aber schöne Wanderung kann man in Slowenien mache rund um/mit dem Triglav. Aber deine anderen Vorschläge sind alle hier in Deutschland, ist das ein Pflichtkriterium?

Wir reisen ja bereits schon ins Pitztal, daher wäre es Wichtig in der Nähe starten zu können

vor einer Stunde schrieb notenblog:

Was ist denn mit dem Meraner Höhenweg? Ist zwar vielbegangen, aber auch gut machbar in 5-7 Tagen. Oder man geht nur die Südseite?

Wir sind bereits ein großteil vom Meraner Höhenweg gelaufen, das Problem mit der Hitze hatten wir vor 4 Jahren auch ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hüttenwandern in den Allgäuer Alpen schon in Betracht gezogen? https://www.oberstdorf.de/alpininfo/huetten/allgaeu-durchquerung/

Anreise sollte vertretbar sein und das Busnetz ist auch recht gut ausgebaut. Die Hütteninfrastruktur ist sehr gut ausgebaut.

Inwiefern deine Begleiter den alpinen Herausforderungen gewachsen sind kann ich schlecht beurteilen. Die Tour kann modular aufgebaut und ggf. in die eine oder andere Richtung erweitert oder abgekürzt werden. Einfach mal ein bisschen recherchieren.

Ich persönlich fand die Gegend immer lohnend - allerdings hat sich das seit geraumer Zeit rumgesprochen. Wer die Einsamkeit sucht wird dort nicht fündig. Im Juli würde ich insbesondere auf dem Heilbronner Höhenweg und der Kemptner Hütte mit mächtig Betrieb rechnen. Am besten die Tour so legen, dass man am Dienstag/Mittwoch/Donnerstag auf Rappensee und Kemptner Hütte ankommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@charles

Zwar nicht direkt im Piztal, aber noch in Tirol im "Unterland" (also östlich von Innsbruck), könnte der Berliner Höhenweg was für euch sein. Also einmal rund um's Zillertal. Bin ihn selber noch nicht gelaufen, aber soll sehr schön sein. Die Etappenlängen müssten auch ganz gut für euch passen.

https://www.tirol.at/reisefuehrer/sport/wandern/wandertouren/a-wanderung-berliner-hoehenweg

Oder auch einen Abschnitt des Adlerwegs. Wenn es alpin sein darf, dann wohl gleich in St. Anton beginnend Richtung Innsbruck (https://www.tirol.at/reisefuehrer/sport/wandern/adlerweg/adlerweg-etappen-lechtaler-alpen)

Sonst andere Etappen, die man sich sehr gut individuell zusammenreihen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

 

vor 8 Stunden schrieb charles:

- Stubaier Höhenweg (Hat leider 8 Etappen)

Den Stubaier Höhenweg würde ich mit Anfängern nicht gehen. Für ihn sollte man schon Erfahrung haben und wissen was man macht. Auch die 1000 Höhenmeter am Tag für Unerfahrene und wie du schreibst "nicht die sportlichsten" finde ich zu hoch. 

Alternativ könnte die Sellrainer Hüttenrunde etwas für euch sein. (die eine sehr lange Etappe kann mit einer Übernachtung in Praxmar abgekürzt werden) Hier kannst Du auch schön zwischen verschiedenen Varianten wählen und die Tour auf die Gruppe anpassen.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Vorschläge!

Die Sellrainer Hüttenrunde war bis heute mein Favourit. Über die selbe Website bin ich noch auf die Verwallrunde gestolpert, noch abgeschiedener, kleiner, unbelebter ;-)

 

bearbeitet von charles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.